Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


23.05.2024 - Kreis Viersen


Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland für Heinz Aandekerk

Kreis Viersen.


Für sein ehrenamtliches Engagement ist dem Grefrather Heinz Aandekerk die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen worden. Die Auszeichnung hat ihm Heike Höltken, erste stellvertretende Landrätin des Kreises Viersen, am Mittwoch, den 22. Mai, überreicht.

„Mit Ihrem vielfältigen Engagement und Ihrem unermüdlichen ehrenamtlichen Einsatz machen Sie sich wahrlich um die Gemeinschaft verdient“, sagt Heike Höltken bei der Verleihung der Verdienstmedaille.

Aandekerk ist bereits zeitlebens sportlich begeistert und engagiert. Er ist maßgeblich am Aufbau der Tischtennis-Abteilung des SC Blau-Weiß Mülhausen 1970 e.V. beteiligt gewesen. Im Verein hat er sich sowohl als Spieler als auch als Abteilungsleiter aktiv engagiert.

Von 1989 bis 2014 ist Heinz Aandekerk im Grefrather Gemeinderat und vielen seiner Ausschüsse tätig gewesen, etwa als Vorsitzender des Sportausschusses sowie des Jugend-, Senioren-, und Sozialausschusses. Auch im Ortsverein Grefrath der Arbeiterwohlfahrt (AWO) hat er sich seit 1996 sowohl als Mitglied als auch bis 2011 im Vorstand eingesetzt.

Während seines Berufslebens hat sich Aandekerk als Gewerkschaftsmitglied, Vertrauensmann und im Betriebsrat eingesetzt. Er ist Mitglied im Schützenverein sowie dem Mülhausener St. Martinskomitee.




Kontaktdaten:

Herausgeber: Kreis Viersen | Der Landrat
Büro des Landrates | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Rathausmarkt 3 | 41747 Viersen
pressestelle@kreis-viersen.de
www.kreis-viersen.de

Facebook    Facebook



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Verdienstmedaille für Heinz Aandekerk
© Foto: Kreis Viersen - Verdienstmedaille für Heinz Aandekerk v.l.n.r.: Stefan Schumeckers, Bürgermeister der Gemeinde Grefrath, Heinz Aandekerk und Heike Höltken, erste stellvertretende Landrätin des Kreises Viersen

© Foto: Kreis Viersen

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 400.873

Dienstag, 18. Juni 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.