Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


24.05.2024 - Stadt Hanau


Bürgermeister Bieri begrüßt zur 6. Hanauer Demokratiekonferenz

Hanau. Zum 6. Mal fand die Demokratiekonferenz gemeinsam mit dem „spots.“ Filmfest am 22. Mai im Kinopolis Hanau statt. Rund zweihundert Schülerinnen und Schüler nutzen die Gelegenheit, um im Foyer des Kinopolis die Projektmesse von „Demokratie (er)leben” zu besuchen und sich im Rahmen der Demokratiekonferenz mit verschiedenen Themen auseinanderzusetzen.


Das Programm für den Tag beinhaltete eine spannende Mischung aus Mitmach-Aktionen, Filmvorführungen, Musik, Lesungen, interessanten Vorträgen und einer Projektmesse mit verschiedenen Informationsständen.

Bürgermeister Dr. Maximilian Bieri begrüßte Besucherinnen und Besucher zu Beginn des Filmfests und bedankte sich bei den aktiv Mitwirkenden für die Ausrichtung der Konferenz. „Es ist wichtig, dass Kinder und Jugendliche schon früh die Erfahrung machen, dass sie Demokratie mitgestalten können und sollen. Veranstaltungen wie diese tragen dazu bei und regen dazu an, sich mit wichtigen Themen – und vor allem der Gestaltung der Zukunft – auseinanderzusetzen“, sagte er.

Anschließend wurden die von den Schülerinnen und Schülern der Lindenauschule im Rahmen von „spots.“ selbst produzierten Kurzfilme gezeigt, die sich mit den aktuellen Wünschen und Träumen von Jugendlichen auseinandersetzen. „Spots“ ist ein Projekt der Deutschen Filmakademie, das kulturelles und soziales Engagement stärken möchte. Weitere Filme wurden von der Otto-Hahn-Schule, der Karl-Rehbein-Schule und vom JUZ Kesselstadt zusammen mit dem Schauspieler Hadi Khanjanpour kuratiert.

Das gesamte Projekt wurde vom JUZ Kesselstadt, dem Modellprojekt „Demokratie leben!“ und vom Kulturzentrum AJOKI unterstützt. Außerdem unterstützt der Stadtschülerrat unter dem Motto "Deine Stimme zählt" beim Thema Europa-Wahl. Das Kinopolis Hanau stellt für Kinofest die Räume zur Verfügung.

Weitere Infos zum „spots." Projekt gibt es unter spots.deutsche-filmakademie.de 



Pressekontakt: Ute Wolf, E-Mail: oeffentlichkeitsarbeit@hanau.de

Kontaktdaten:
Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

6. Hanauer Demokratiekonferenz
© Stadt Hanau/Moritz Göbel - 6. Hanauer Demokratiekonferenz Bürgermeister Dr. Maximilian Bieri

© Stadt Hanau/Moritz Göbel

Original herunterladen
6. Hanauer Demokratiekonferenz_b
© Stadt Hanau/Moritz Göbel - 6. Hanauer Demokratiekonferenz_b Rund 200 Schülerinnen und Schüler nahmen teil.

© Stadt Hanau/Moritz Göbel

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 400.873

Dienstag, 18. Juni 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.