Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


17.06.2024 - Stadt Hanau


Kostümabteilung der Festspiele veranstaltet wieder Fundusverkauf

Hanau. Am kommenden Samstag, den 22. Juni, organisiert die Kostümabteilung der Brüder Grimm Festspiele erneut ihren beliebten Fundusverkauf. Von 14 bis 18 Uhr haben Besucherinnen und Besucher die Gelegenheit, zahlreiche Kostüme aus den vergangenen Produktionen der Festspiele zu erwerben. Der Verkauf findet in der Orangerie in Hanau statt.


Ein wahres Paradies für Liebhaber von Theaterkostümen und Sammler – der Fundusverkauf bietet eine einzigartige Möglichkeit, preisgekrönte Kostüme der talentierten Kostümbildnerinnen zu günstigen Preisen zu ergattern. Ob historische Gewänder, aufwändige Märchen-Outfits oder klassische Mode, für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Zu den Highlights, die zum Verkauf stehen, gehören das Kleid der Prinzessin aus „Swanhwita“ von 2013 und das farbenprächtige Comic-Heldenkostüm, das Pedro Reichert 2022 im preisgekrönten Musical „Drosselbart“ auf der Bühne trug.

„Unsere Kostümabteilung hat in den letzten Jahren viele herausragende Kreationen geschaffen, die das Publikum begeistert haben. Nun möchten wir diese wunderbaren Stücke in gute Hände geben und zugleich Platz für neue Projekte schaffen“, erklären Anke Küper und Kerstin Laackmann, die Leiterinnen der Kostümabteilung. 

Die Besucher sind eingeladen, in der bunten Vielfalt der Kostüme zu stöbern und sich von der kreativen Handwerkskunst inspirieren zu lassen. So kann man nicht nur ein Stück Theatergeschichte mit nach Hause nehmen, sondern auch in Erinnerungen an vergangene Festspiele schwelgen.

Der Fundusverkauf findet am Samstag, den 22. Juni von 14 bis 18 Uhr in der Orangerie in Hanau statt. Der Eintritt ist frei. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Wer den Fundusverkauf mit einem Vorstellungsbesuch verbinden möchte: Gleich nebenan im Amphitheater ist an diesem Tag zweimal das Märchen „Sterntaler“ zu sehen, um 15 Uhr und um 19.30 Uhr. In guter Festspieltradition natürlich mit wunderschönen neuen Kostümen, die allerdings nicht zum Verkauf stehen.



Pressekontakt: Dominik Kuhn, Telefon 06181 / 18000-820

Kontaktdaten:
Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Brüder Grimm Festspiele
© Brüder Grimm Festspiele / Hendrik Nix - Brüder Grimm Festspiele Im Jahr 2022 war Pedro Reichert noch im bunten Comic-Kostüm im Musical „Drosselbart“ zu sehen. Jetzt steht das Kostüm zusammen mit vielen anderen Prachtstücken zum Verkauf.

© Brüder Grimm Festspiele / Hendrik Nix

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 402.951

Donnerstag, 18. Juli 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.