Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


17.06.2024 - Stadt Haltern am See


Kostenloses Mentoringprogramm für Frauen beim Start in die Selbständigkeit

Comepetentia NRW, das Kompetenzzentrum Frau und Beruf, bietet ab dem Monat Juli 2024 ein kostenloses Mentoringprogramm für Frauen an, die sich seit kurzem selbständig gemacht haben oder sich mit dem Gedanken beschäftigen, ein neues Unternehmen zu gründen oder ein bestehendes zu übernehmen.


Das Programm „FEMSTART EMSCHER-LIPPE“ hilft Frauen in der Anfangsphase der Gründung/Übernahme eines Unternehmens durch Austausch mit Gleichgesinnten und Hilfen beim Aufbau eines Netzwerkes. Im Mentoring unterstützen erfahrene Unternehmensleiterinnen (Mentorinnen) mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung. Sie stehen für den Mentoringprozess den Jungunternehmerinnen (Mentees) in einem Tandem zur Seite. Diese lernen wichtige Kompetenzen kennen und erhalten Hilfe bei Problemen.

Start des Programms ist im Juli 2024. Es beinhaltet eine Auftaktveranstaltung sowie drei Workshops und eine Abschlussveranstaltung. Es wird 6 Monate dauern, die Teilnahme ist kostenlos.

Interessentinnen, die als Mentorin oder Mentee teilnehmen möchten oder weiteren Informationsbedarf haben, könnten sich melden bei

Comepetentia Emscher-Lippe
www.Emscher-Lippe.de/Femstart/
Jacqueline Hartung
+49 26   - 10 98 97
Jacqueline Hartung @emscher-lippe.de

Auch die städtische Gleichstellungsstelle (Martina Frey, Tel. 02364 933 410) sowie die städtische Wirtschaftsförderung (Maria Lichter, Tel. 02364 933 272) stehen für Auskünfte zur Verfügung.

 Hintergrund:

Comepetentia ist eine Initiative des Landes NRW, um in allen 16 Arbeitsmarktregionen die Erwerbsquote von Frauen zu erhöhen. Seit April 2024 wurde diese Aufgabe für die Region Emscher-Lippe, zu der u.a. der gesamte Kreis Recklinghausen zählt, an die WiN Emscher-Lippe übertragen. Die Finanzierung des auf vier Jahre angelegten Projektes erfolgt aus dem Landeshaushalt durch das Ministerium für Kinder, Jugendliche, Familie, Gleichstellung, Flucht und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen (MKJFGFI).




Kontaktdaten:

Städtische Wirtschaftsförderung Haltern am See
Ansprechperson: Maria Lichter

Telefon: 02364/ 933-272
Web: https://www.haltern-am-see.de
E-Mail: wirtschaftsfoerderung@haltern.de



Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 402.982

Donnerstag, 18. Juli 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.