Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


01.07.2024 - Stadt Braunschweig


Parktickets per Smartphone: weitere Anbieter in Braunschweig

Braunschweig.


Handyparken hat eine sehr hohe Nutzungsquote in Braunschweig. 2023 wurden per Smartphone etwa 380.000 digitale Parktickets erworben und so rund 30 Prozent der Parkgebühren bezahlt.

 

Die Stadt Braunschweig erweitert die Nutzungsmöglichkeit für das digitale Parken. Dafür kooperiert die Stadt mit Smartparking, einer Initiative für digitale Parkraumbewirtschaftung, die bereits in über 320 deutschen und österreichischen Kommunen aktiv ist (www.smartparking.de). Zusätzlich zu PayByPhone stehen damit ab heute, 1. Juli, bis zu fünf weitere Anbieter zur Wahl. Aktuell sind bereits Easypark und Parkster am Start.

 

Der Parkvorgang wird mit der jeweiligen App gestartet. Die Parkzeit kann nach Bedarf gestoppt oder verlängert werden. Für diesen Komfort addieren die Anbieter unterschiedliche Zuschläge auf die kommunale Parkgebühr. Ob ein Auto ein digitales Ticket hat, erkennen die Mitarbeiter des Ordnungsamts am Kennzeichen, das sie mit einem zentralen Online-System abgleichen.

 

Die städtischen Parkscheinautomaten bleiben parallel in Betrieb. Dort finden sich in den kommenden Tagen neue Informationen mit den Dienstleistern und Anleitungen für die ersten Schritte zum Handyparken. Durch den Wechsel der Informationsaufkleber können kurzfristig nicht an allen Automaten die korrekten Handyparkzonen-Nummern angezeigt werden. In den Handypark-Apps kann die Zone jedoch über die Standortbestimmung korrekt gewählt werden.




Kontaktdaten:

Stadt Braunschweig
Referat Kommunikation
Platz der Deutschen Einheit 1
38100 Braunschweig

Postfach 3309 - 38023 Braunschweig

Telefon: (0531) 470 - 2217, - 3773, - 2757
Telefax: (0531) 470 - 29 94
Mail: kommunikation@braunschweig.de

Weitere Informationen unter: www.braunschweig.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 402.953

Donnerstag, 18. Juli 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.