Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


01.07.2024 - Stadt Leverkusen


Gewerbekontrollen erbrachten mehrere Verstöße


Am Nachmittag und Abend des 28.06.2024 wurden durch den Kommunalen Ordnungsdienst (KOD) der Stadt Leverkusen unangekündigte Gewerbekontrollen in zehn Kiosken, Trinkhallen und Gaststätten durchgeführt. Bei diesen lagen zum Teil Verdachtsmomente bzw. Beschwerden hinsichtlich Ordnungswidrigkeiten oder Straftaten vor. Der Fokus des Einsatzes lag dabei insbesondere auf der Überprüfung der Einhaltung des Jugendschutzgesetzes und des Nichtraucherschutzgesetzes, der Bekämpfung des Verkaufs von illegalen Tabakwaren sowie der Bekämpfung des unerlaubten Glücksspiels. 

Der KOD war mit acht Mitarbeitenden im Einsatz und wurde dabei durch Einsatzkräfte der Polizei unterstützt, außerdem waren der städtische Fachbereich Umwelt, die Ausländerbehörde sowie der Zoll an den Kontrollen beteiligt. Die Steuerfahndung Köln hat die Maßnahme im Rahmen der Steueraufsicht ebenfalls begleitet. 

Im Rahmen des Sondereinsatzes wurden durch die Einsatzkräfte in nahezu allen Objekten Ordnungswidrigkeiten festgestellt. Hierbei handelte es sich um insgesamt 16 Verstöße, u.a. gegen das Jugendschutzgesetz, die Preisangabenverordnung, das Verpackungsgesetz und die Leverkusener Stadtordnung. Der Zoll hat fünf Strafverfahren vor Ort eingeleitet und insgesamt rund sechs Kilogramm Wasserpfeifentabak und mehr als zwei Liter E-Liquids sichergestellt. 

Marcus Richter, Leiter des KOD, bewertet den Sondereinsatz als Erfolg: „Sowohl die Stadt Leverkusen selbst als auch die anderen beteiligten Behörden haben in mehreren Objekten eine insgesamt hohe Zahl an relevanten Feststellungen getroffen. Die Notwendigkeit derartiger Kontrollen wurde somit zum wiederholten Male unter Beweis gestellt. Der Kontrolldruck wird auch in Zukunft durch derartige Einsätze hoch bleiben.“




Kontaktdaten:
Stadt Leverkusen - Pressestelle
Friedrich-Ebert-Platz 1
51373 Leverkusen

Telefon: (0214) 406-8878
Telefax: (0214) 406-8862
Mail: presse@stadt.leverkusen.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 402.957

Donnerstag, 18. Juli 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.