Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


04.07.2024 - Stadt Leverkusen


Anmeldestart für „WIR für unsere Stadt“:

Im September wird in Leverkusen wieder gemeinsam Abfall gesammelt

Vom 19. bis 21. September 2024 können alle Leverkusenerinnen und Leverkusener bei „WIR für unsere Stadt“ gemeinsam ihre Stadt ein wenig lebenswerter machen. Damit feiert die beliebte Aufräum- und Putzaktion ihr langersehntes Comeback nach einer durch die Corona-Pandemie ausgelösten Pause. Schon jetzt sind Vereine, Institutionen, Firmen und Privatleute herzlich eingeladen, sich zu beteiligen. Anmeldungen sind ab sofort möglich.


Damit kommt das neue Organisations-Team „WIR für unsere Stadt“, dass unter Federführung des Dezernats für Bürger, Umwelt und Soziales, in Kooperation mit der AVEA, der JOB Service Beschäftigungsförderung Leverkusen gGmbH (JSL) und dem NaturGut Ophoven die Aktion koordiniert, nicht nur den zahlreichen Anfragen und dem großen öffentlichen Interesse nach, sondern verlegt die traditionell im Früh-jahr stattfindende Veranstaltung einmalig in den Spätsommer. So können alle die mögen, noch dieses Jahr einen wichtigen Beitrag für die Lebensqualität in Leverkusen leisten. Ab 2025 wird „WIR für unsere Stadt“ dann wie gewohnt im Frühjahr stattfinden.

„Ich bin sicher, dass wir mit dieser Entscheidung den Nerv der Stadt getroffen haben.“, ist Umweltdezernent Alexander Lünenbach überzeugt. „Exakt 8.303 Leverkusenerinnen und Leverkusener hatten im Frühjahr 2019 bei der Putzaktion „WIR für unsere Stadt“ mitgewirkt. Alleine diese Zahl zeigt, wie wichtig „WIR für unser Stadt“ im Kalender vieler Menschen ist.“

„Ich freue mich sehr, dass „WIR für unsere Stadt“ diesen Neustart erlebt. Das große Interesse der Leverkusenerinnen und Leverkusener an dieser Aktion ist ein deutliches und sehr positives Signal und zeigt den Stellenwert, den das bürgerschaftliche Engagement in unserer Stadt hat“, ergänzt Oberbürgermeister Uwe Richrath. „Daher freue ich mich sehr, wenn ich viele Putzteufelinnen und Putzteufel im September beim gemeinsamen Aufräumen und Putzen begrüßen darf.“

Schulen und Kitas machen den Anfang
Bereits vom 16. bis 20. September 2024 können sich Schulen und Kitas an der Putzaktion beteiligen. Die Anmeldung erfolgt direkt über das NaturGut Ophoven. Der zentrale Putztag findet am Samstag, 21. September 2024, statt. Wer aber schon am Donnerstag und Freitag, 19. und 20. September 2024, – etwa mit der Firma – aufräumen und Abfall einsammeln möchte, kann dies natürlich tun.

Handschuhe und Müllsäcke werden gestellt
Wie bei den vorherigen Putzaktionen werden kostenfrei Handschuhe und Müllsäcke für die „WIR für unsere Stadt“-Teilnehmenden bereitgestellt. Die zentrale Materialausgabe erfolgt ab dem 05. August 2024 bei der JSL, Humboldtstraße 50 in Opladen. Die Abholung des gesammelten Abfalls an den zuvor in der Anmeldung angegebenen Sammelorten erfolgt durch die AVEA und die JSL.

Und so funktioniert die Anmeldung:
Die Anmeldung erfolgt online über die Homepage der Stadt Leverkusen: https://www.leverkusen.de/leben-in-lev/gesellschaft-soziales/ehrenamt/putzaktion-in-der-stadt.php
Dort müssen die wichtigsten Angaben eingetragen werden: Wer möchte wann, wo und mit wie vielen Helfer*innen putzen? Der Anmeldebogen liegt außerdem an den städtischen Verwaltungsstellen aus und ist unter der Putzmunter-Hotline 0214/406-33599 montags bis donnerstags von 08.00 bis 17.00 Uhr sowie freitags von 08.00 bis 13.30 Uhr bestellbar.

Im nächsten Jahr soll „WIR für unsere Stadt“ wieder wie gewohnt im Frühjahr statt-finden. Wer außerhalb des zentralen Putzaktion im eigenen Veedel gemeinsam putzen möchte, kann sich per Mail an putzmunter@stadt.leverkusen.de wenden und erhält entsprechende Unterstützung.



Pressekontakt: Heike Fritsch

Kontaktdaten:
Stadt Leverkusen - Pressestelle
Friedrich-Ebert-Platz 1
51373 Leverkusen

Telefon: (0214) 406-8878
Telefax: (0214) 406-8862
Mail: presse@stadt.leverkusen.de

Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 402.896

Mittwoch, 17. Juli 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.