Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


08.07.2024 - Stadt Borken


Fahrradspenden für bedürftige Menschen weiterhin gefragt

Öffnungszeiten der Fahrradstation immer mittwochs von 14 bis 17 Uhr

Borken.


In der Commende 8 in Borken befindet sich die Fahrradstation der Stadt Borken. Hier werden gespendete Fahrräder durch ein ehrenamtliches Team aus geflüchteten Menschen und Bürgerinnen und Bürgern wiederinstandgesetzt und verkehrssicher gemacht. Die Fahrräder werden anschließend an bedürftige Menschen aus dem Kreis Borken, als Dauerleihgabe gegen eine Schutzgebühr in Höhe von 20 Euro, ausgehändigt. Als bedürftig gilt, wer Leistungen nach dem SGB II, SGB XII, Wohngeld oder AsylbLG bezieht. Ein entsprechender Leistungsnachweis muss bei der Aushändigung vorgelegt werden.

Seit der Wiedereröffnung im März 2023 konnten so bereits über 290 Fahrräder an bedürftige Menschen ausgehändigt werden. Durch die weiterhin hohe Nachfrage, sind die Bestände auf ein Minimum geschrumpft. So werden Fahrradspenden dringend benötigt.

Die Fahrradausgabe und Fahrradspendenentgegennahme findet immer mittwochs in der Zeit von 14 bis 17 Uhr in der Commende 8 in Borken statt. Für Rückfragen steht Herr Mourad als Mitarbeiter der Stadt Borken gerne telefonisch unter 02861/939 335 oder per E-Mail an mourad@borken.de bereit.




Kontaktdaten:

Stadt Borken
Fachabteilung Kommunikation

Pressestelle:
Frau Julia Girnth

Im Piepershagen 17
46325 Borken
Telefon (02861) 939-106
Telefax (02861) 939-62-106
pressestelle@borken.de
Internet: https://www.borken.de/



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

In der Commende 8 in Borken befindet sich die Fahrradstation der Stadt Borken.
© Stadt Borken - In der Commende 8 in Borken befindet sich die Fahrradstation der Stadt Borken. © Stadt Borken

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 402.906

Mittwoch, 17. Juli 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.