Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


09.07.2024 - Stadt Borken


Freundschaftlich verbunden: Nachbar-VHS Borken besucht die VHS Dorsten


Beide Volkshochschulen arbeiten bereits seit drei Jahren erfolgreich und sich gegenseitig bereichernd in den Bereichen Kulturelle Bildung und Gesundheit zusammen. Ein Grund mehr, die Kooperation weiter auszubauen. Vor diesem Hintergrund trafen sich am vergangenen Montag Dr. Tanja Panke-Schneider (päd. Mitarbeiterin VHS Borken), Timo Bertelwick (Leiter VHS Borken), Dr. Sonja Kalinowski (päd. Mitarbeiterin VHS Dorsten) und Carsten Feldhoff (Leiter VHS Dorsten) in den Räumlichkeiten der Dorstener VHS. Für den in Dorsten-Holsterhausen aufgewachsenen Timo Bertelwick war es gleichzeitig ein Besuch in der Heimat. Nicht nur die Nähe des Einzugsgebietes macht es für die Bürgerinnen und Bürger interessant, auch Angebote der jeweiligen Nachbar VHS wahrzunehmen – denn zur VHS Borken gehören nicht nur die gleichnamige Stadt, sondern auch die Städte und Gemeinden Gescher, Velen, Heiden, Raesfeld und Reken. Sondern z. B. auch die Möglichkeit bei größeren (Kultur-) Exkursionen gemeinsam einen Bus mit zwei Zustiegsvarianten anzubieten.
Alle Beteiligten gingen mit neuen Ideen und vielen Anregungen zur Vertiefung der Zusammenarbeit in die Sommerpause.

Weitere Informationen unter: www.vhsundkultur-dorsten.de/vhs und www.vhs.borken.de

 



Pressekontakt: Volkshochschule Borken, Tel. 02861 / 939 - 238

Kontaktdaten:
Volkshochschule Borken
VHS Forum
Heidener Straße 88
46325 Borken

Telefon: +49 (2861) 939-238
Telefax: +49 (2861) 93962238
E-Mail: vhs@borken.de



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

VHS Kooperation mit VHS Dorsten
© privat Personen von links nach rechts: Carsten Feldhoff, VHS Dorsten, Dr. Sonja Kalinowski, VHS Dorsten, Dr. Tanja Panke-Schneider, VHS Borken, Timo Bertelwick (VHS Borken) - privat
Personen von links nach rechts: Carsten Feldhoff, VHS Dorsten, Dr. Sonja Kalinowski, VHS Dorsten, Dr. Tanja Panke-Schneider, VHS Borken, Timo Bertelwick (VHS Borken) privat Personen von links nach rechts: Carsten Feldhoff, VHS Dorsten, Dr. Sonja Kalinowski, VHS Dorsten, Dr. Tanja Panke-Schneider, VHS Borken, Timo Bertelwick (VHS Borken)

© privat Personen von links nach rechts: Carsten Feldhoff, VHS Dorsten, Dr. Sonja Kalinowski, VHS Dorsten, Dr. Tanja Panke-Schneider, VHS Borken, Timo Bertelwick (VHS Borken)

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 402.903

Mittwoch, 17. Juli 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.