Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


10.07.2024 - Stadt Braunschweig


Sommer im Museum

- Drei Führungen im Juli im Haus am Löwenwall

Braunschweig.


Das Haus am Löwenwall des Städtischen Museums, Steintorwall 14, birgt in seinem Jungendstilbau vielfältige Dauerausstellungen zu den unterschiedlichen Sammlungen. In der Führung mit Andrea Kienitz am Sonntag, 14. Juli, um 15 Uhr, geht es für die Besucherinnen und Besucher in die Gemäldegalerie, die Räume der sakralen Kunst und des Kunstgewerbes. Außerdem gibt es spannende Einblicke in die ethnologische Ausstellung und die der historischen Musikinstrumente sowie in die berühmte Formsammlung Dexel.

 

Die Führung mit Anke Wickboldt am Sonntag, 21. Juli, um 15 Uhr, mit dem Titel „Zupfen. Streichen. In die Tasten greifen – Die historischen Musikinstrumente im Museum“ gibt einen Überblick über die kulturhistorisch bedeutenden Musikinstrumente des 16. bis 19. Jahrhunderts in der Sammlung des Städtischen Museums. Tasteninstrumente dokumentieren die Klavierbautradition im Braunschweiger Land.

 

Kochen als Show und Gemeinschaftserlebnis erfreut sich größter Beliebtheit. Da lohnt sich ein Blick zurück. Besucherinnen und Besucher erfahren in der Führung „Tischlein deck dich!“ mit Andrea Kienitz am Sonntag, 28. Juli, um 15 Uhr, Spannendes über die Ess- und Tischkultur in früheren Zeiten. Einfallsreiche Fayencen, kostbares Porzellan, Silberbesteck und Tafelschmuck gehörten unbedingt dazu, schließlich handelte es sich um ein sinnliches Vergnügen. Auch in puncto Getränken kam mit Tee, Kaffee und Schokolade Genussreiches auf den Markt. Bleibt noch der Blick auf die Speisekarten der Ausflugslokale wie dem Brockenhaus, das auch auf Stobwasserschen Lackdosen ein beliebtes Motiv war.

 

Infos

Öffnungszeiten: Di – So 11 – 17 Uhr

Städtisches Museum Braunschweig

Haus am Löwenwall

Steintorwall 14

38100 Braunschweig

Telefon (0531) 470 4521

E-Mail: staedtisches.museum@braunschweig.de                                                 

www.braunschweig.de/museum

Eintritt: Erwachsene 5 Euro; Ermäßigung (für Schüler, Studierende, Auszubildende, Menschen mit Behinderung, Rentnerinnen und Rentner sowie Inhaberinnen und Inhaber des „Braunschweig Passes“) 2,50 Euro; Kinder von 6 bis 16 Jahre 2 Euro; Schulklassen und Kinder bis sechs Jahre freier Eintritt. Mitglieder der Freunde des Städtischen Museums Braunschweig e.V. sowie Ehrenamtliche des Städtischen Museums Braunschweig haben freien Eintritt. Das Städtische Museum ist uneingeschränkt barrierefrei.

 

Das Städtische Museum nimmt teil an der MuseumsCard der Braunschweiger Museen. Sie ermöglich einmalig freien Eintritt sowie dauerhaft ermäßigten Eintritt bei Folgebesuchen für ein Jahr in den sieben größten Museen Braunschweigs. Die Museumscard kostet 22 Euro und ist auch im Städtischen Museum erhältlich. Alle Infos unter www.braunschweig.de/museumscard.




Kontaktdaten:

Stadt Braunschweig
Referat Kommunikation
Platz der Deutschen Einheit 1
38100 Braunschweig

Postfach 3309 - 38023 Braunschweig

Telefon: (0531) 470 - 2217, - 3773, - 2757
Telefax: (0531) 470 - 29 94
Mail: kommunikation@braunschweig.de

Weitere Informationen unter: www.braunschweig.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Blick in die Dauerausstellung, Abteilung Gemälde
© Städtisches Museum Braunschweig / Dirk Scherer - Blick in die Dauerausstellung, Abteilung Gemälde © Städtisches Museum Braunschweig / Dirk Scherer

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 403.128

Freitag, 19. Juli 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.