Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


10.07.2024 - Stadt Arnsberg


School’s Out im Freibad Neheim


Arnsberg. Endlich Ferien! Unter diesem Motto hat am letzten Schultag vor den Sommerferien, Freitag den 5. Juli, eine große School’s-Out-Party im Freibad Neheim stattgefunden. Über 350 Kinder und Jugendliche folgten der Einladung, den Ferienbeginn angemessen zu feiern. Von kurz nach 10 bis 16 Uhr herrschte auf dem Gelände Hochbetrieb.

Dank gratis Eis, Pizza und Getränken waren die Gäste gut versorgt. Außerdem gab es mit Fußballdarts, dem „Teufelsbalken“ und einer Graffiti-Aktion die Möglichkeit, sich die Zeit zu vertreiben. Auch ein DJ sorgte für gute Stimmung und ließ keinen der eingereichten Musikwünsche offen. Um die angemessene Versorgung eventueller Verletzungen zu gewährleisten, war das DRK Neheim-Hüsten vor Ort. Dabei konnte nicht nur der mitgebrachte Rettungswagen besichtigt werden, die interessierten Kinder und Jugendlichen erhielten auch Antworten auf ihre Fragen zum Sanitätsdienst und anderen Einsätzen der ehrenamtlichen Hilfsorganisation. Auch Bürgermeister Ralf Paul Bittner schaute auf der Party vorbei und gab den einen oder anderen Schuss auf die Fußballdartsscheibe ab.

Geplant und durchgeführt wurde die Feier vom Familienbüro der Stadt Arnsberg in Kooperation mit dem Sportbüro, dem Stadtsportverband und dem Förderverein Freibad Neheim e.V., unterstützt durch die Sparkassen Stiftung der Sparkasse Arnsberg-Sundern.



Pressekontakt: Ramona Eifert, Pressestelle Stadt Arnsberg, r.eifert@arnsberg.de, Tel. 02932 / 201 1316

Kontaktdaten:
Stadt Arnsberg

Öffentlichkeitsarbeit | Pressestelle
Hellefelder Straße 8 - 59821 Arnsberg
Mail: pressestelle@arnsberg.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Schools Out Party 2024
©  - Schools Out Party 2024 (v.li.:) Christina Roth (Familienbüro Stadt Arnsberg), Bürgermeister Ralf Paul Bittner, Laura Hieronymus (Stadtsportverband), Mathias Brägas (Sparkassen Stiftung Arnsberg-Sundern) und Katja Buch (Sportbüro) freuen sich über die erfolgreiche Party zum Sommferienstart.

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 402.970

Donnerstag, 18. Juli 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.