Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


12.07.2018 - Kreis Viersen Pressestelle


Leichtathletik-Kreismeister stehen fest

Schulsport: Grundschüler messen sich bei Wettbewerben in Oedt und Willich

Oedt / Willich .


31 Mannschaften mit über 310 Grundschülern aus dem Kreis Viersen haben sich beim Vielseitigkeits-Mannschaftswettbewerb der Leichtathletik bewiesen. In den Disziplinen Pendelstaffel, Medizinballstoßen, Weitsprung, Bananenkistenslalom und Weitwurf zeigten die Schüler trotz der Hitze großes Können und Durchhaltevermögen. Der Ausschuss für den Schulsport im Kreis Viersen richtete die Kreismeisterschaft  der Grundschulen aus.

In Oedt fand der Wettkampf auf der Sportplatzanlage Nierskampfbahn statt. Die Grundschulen aus Brüggen, Grefrath, Kempen, Tönisvorst und Nettetal traten hier gegeneinander an. Bei den 3. Schuljahren belegte die Martinschule Süchteln den ersten Platz, gefolgt von der Brüder-Grimm-Schule Süchteln auf Platz zwei und der Gemeinschaftsgrundschule Breyell auf dem dritten Platz. Den Wettkampf der Viertklässler entschied ebenfalls die Martinschule Süchteln für sich. Platz zwei erreichte die Katholische Grundschule Born, Platz drei belegte die Gemeinschaftsgrundschule Kaldenkirchen. Christiane Prill, Beraterin im Schulsport für Grundschulen, leitete die Veranstaltung.

In Willich maßen sich die Schüler aus Willich, Niederkrüchten, Schwalmtal und Viersen im Sport- und Freizeitzentrum. Bei den Drittklässlern gewann die Gemeinschaftsrundschule Amern den ersten Platz. Die Kolpingschule Willich und die Hubertusschule Willich belegten den zweiten und dritten Platz. Sieger der vierten Schuljahre ist ebenfalls die Gemeinschaftsgrundschule Amern. Platz zwei erkämpfte sich die Gemeinschaftsgrundschule Waldniel, auf Platz drei liegt die Albert-Schweizer-Schule Willich. Bettina Schattner, Beraterin im Schulsport für Grundschulen, leitete die Veranstaltung. 

Alle Teilnehmer des Turniers erhielten eine Urkunde für ihre Leistungen. Die Sportlerinnen und Sportler der Plätze eins bis drei freuten sich zusätzlich über Pokale und Medaillen. Die Sparkasse Krefeld unterstützt als Sponsor die Ausrichtung des Wettkampfs. Ein besonderer Dank der Organisatoren geht an die vielen engagierten Eltern und Lehrer, die bei der Durchführung geholfen haben. 

www.kreis-viersen.de/schulsport

 



Pressekontakt: Pressesprecher Markus Wöhrl, Telefon 02162 / 39 1024

Kontaktdaten:
Herausgeber:
Kreis Viersen - Der Landrat

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Rathausmarkt 3
41747 Viersen

Tel. 02162 / 39-1024
Fax 02162 / 39-1026
pressestelle@kreis-viersen.de
www.kreis-viersen.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Leichtathletik_Kreismeister
© Foto: Kreis Viersen / Abdruck honorarfrei - Leichtathletik_Kreismeister Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Vielseitigkeits-Mannschaftswettbewerbs der Leichtathletik für Grundschulen in Willich. Foto: Kreis Viersen / Abdruck honorarfrei

© Foto: Kreis Viersen / Abdruck honorarfrei

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 273.282

Sonntag, 18. November 2018

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detailierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglich.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.