Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen:

22.04.2024 - Stadt Hanau

Rummel, Schlemmerei und Musik
Viel los am letzten April-Wochenende in Hanau – Frühjahrsmesse und Altstadt-Märkte

© Stadt Hanau / Moritz Göbel Rummel auf dem Freiheitsplatz, Kindermeile in der Salzstraße und diverse Märkte in der Altstadt – es lohnt sich zweifellos, am letzten April-Wochenende einen Abstecher in die Brüder-Grimm-Stadt zu machen. Bei den Veranstaltungen der Hanau Marketing Gesellschaft (HMG) und ihrer Partner im Rahmen der Reihe „Hanau für Dich“ dürfte für jeden etwas dabei sein.

mehr lesen...


21.04.2024 - Stadt Lippstadt

Lippstadt auf den zweiten Blick
Öffentliche Führung am 24. April

© Bei der Führung durch den südlichen Teil der Lippstädter Altstadt erfahren die interessierten Teilnehmer aufschlussreiches über die Geschichte, Architektur, und Kunstschätze der Jakobikirche, der Nicolaikirche und des Nicolaiviertels. Auch Lippstädter und häufige Lippstadt-Besucher werden bei diesem Rundgang neue Seiten der Lippe-Stadt entdecken. Die Stadtführung dauert ca. 90 Minuten. Der Kostenbeitrag beträgt 7,00 Euro für Erwachsene, 3,50 Euro für Kinder, Jugendliche und Studenten. Treffpunkt ist am Mittwoch, dem 24. April 2024 um 18.00...

mehr lesen...


20.04.2024 - Stadt Wertheim

Vorhaben für Erzeugung von grünem Wasserstoff
Thema im Bau- und Umweltausschuss am 29. April

© Der Bau- und Umweltausschuss des Gemeinderats tagt am Montag, 29. April, öffentlich. Die Sitzung beginnt um 17 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Erstes Thema sind die Vorhaben der Wasserstoffallianz "H2 Main-Tauber GmbH" für die regionale Erzeugung von grünem Wasserstoff auf dem Gemarkungsgebiet Wertheim.   Vertreter der Wasserstoffallianz, der Stadtwerke und der Stadtverwaltung stellen die Vorhaben vor und informieren über den jeweiligen Sachstand. Schwerpunkt ist die mögliche Ansiedlung eines Elektrolyseurs und weiterer Anlagen...

mehr lesen...


20.04.2024 - Stadt Wertheim

Sitzung des Ortschaftsrats Sonderriet

© Der Ortschaftsrat Sonderriet tagt am Dienstag, 7. Mai, um 19.30 Uhr öffentlich. Die Sitzung findet in der Mehrzweckhalle statt. Auf der Tagesordnung stehen folgende Themen:   Haushaltsmittelanforderungen für 2025, Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten für die Ortschaftsratswahlen am 9. Juni, Rückblick auf die Sitzungsperiode 2019 bis 2024, Verschiedenes und Bürgeranfragen.

mehr lesen...


19.04.2024 - Stadt Bocholt - Fahrradfreundliche Stadt im Münsterland

Elternabstimmung: St. Bernhard-Grundschule bleibt Bekenntnisschule

© Die Zukunft der St. Bernhard-Grundschule im Stadtteil Lowick ist entschieden: Nach einer Elternabstimmung bleibt die Schule eine Bekenntnisschule. Das Ergebnis der Abstimmung verfehlte das erforderliche Quorum für eine Schulartänderung.

mehr lesen...


19.04.2024 - Stadt Bocholt - Fahrradfreundliche Stadt im Münsterland

Wohin steuert die EU?
Experte aus Berlin hielt Vortrag // KAB St. Josef Rhede und KAB Bezirksverband Borken kooperierten mit EUROPE DIRECT Bocholt // Appell zur Teilnahme an Europawahl im Juni

© Prof. Dr. Uli Brückner Professor Dr. Uli Brückner aus Berlin hielt jetzt einen Vortrag zum Thema Europa und den Herausforderungen, denen sich die EU in Zeiten von Ukraine-Krieg, Klimawandel, Migration und Nationalstaatlichkeit gegenübersieht. Der Vortrag auf Einladung von KAB St. Josef Rhede und KAB Bezirksverband Borken wurde unterstützt durch das EUROPE DIRECT Bocholt.

mehr lesen...


19.04.2024 - Stadt Bocholt - Fahrradfreundliche Stadt im Münsterland

Auszubildende können Inerrail-Tickets gewinnen
#AzubiGoEU-Wettbewerb der Landesregierung geht in die dritte Runde // Jetzt mitmachen bis Stichtag 26. Mai // Unterstützt durch EUROPE DIRECT Bocholt

© Bocholter Auszubildende haben die Chance, Interrail-Tickets für Reisen quer durch Europa zu gewinnen. Darauf macht das EUROPE DIRECT Bocholt aufmerksam, das die Landesinitiative unter dem Titel #AzubiGoEU lokal unterstützt.

mehr lesen...


19.04.2024 - Kreisstadt Unna

Bebauungsplan KE 3 „Südlich der Fröndenberger Straße“ liegt ab 22. April erneut öffentlich aus

© Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Mobilität der Kreisstadt Unna hat in seiner Sitzung am 19. März 2024 den Beschluss gefasst, den Bebauungsplan Unna-Kessebüren Nr. 3 "Südlich der Fröndenberger Straße" gemäß § 4 a (3) BauGB erneut zu veröffentlichen. Geltungsbereich/Plangebiet Das Plangebiet des Bebauungsplans Unna-Kessebüren Nr. 3 "Südlich der Fröndenberger Straße" liegt im südwestlichen Rand des Ortsteiles Kessebüren in direkter Nachbarschaft zur vorhandenen Wohnbebauung und befindet sich direkt südlich der Fröndenberger Straße am...

mehr lesen...


19.04.2024 - Pressestelle LANDKREIS KASSEL

Ausstellung im Kreishaus zum Thema Wildbienen

© Landkreis Kassel. "Seit Jahrzehnten beobachten wir einen Rückgang der heimischen Bestäuberinsekten zum Beispiel bei Wildbienen, Schmetterlingen und Hummeln. Diesen Rückgang aufzuhalten, ist eine zentrale Herausforderung der Gegenwart", erklärt Dr. Julia Rosa-Schleich, Biodiversitätsbeauftragte des Landkreises Kassel. Die Ausstellung "Blickwinkel Wildbienen und Co. – Ein fotografisches Portrait", die vom 23. April bis 31. Mai im Foyer des Kreishauses (Wilhelmshöher Allee 19-21) zu besichtigen ist, greift dieses Thema auf und will Denkanstöße...

mehr lesen...


19.04.2024 - Stadt Dortmund

Welche Spuren hinterlässt Europa in der Stadt? VHS informiert auf einer Stadttour durch Dortmund

©  

mehr lesen...


19.04.2024 - Stadt Braunschweig

Schülerfahrkarten jetzt online beantragen

© Eltern können ab sofort die Schülerfahrkarten für ihre Kinder über ein Online-Portal bequem von zuhause aus beantragen. Damit vereinfacht die Stadt den Prozess für die ungefähr 10.000 anspruchsberechtigten Schülerinnen und Schüler. Das Verfahren gilt bereits für das kommende Schuljahr 2024/2025.   Schuldezernentin Dr. Christina Rentzsch gab am heutigen Freitag den Startschuss für die Digitalisierung der Schülerbeförderungsanträge. "Das Online-Verfahren entlastet ab dem neuen Schuljahr Eltern und die beteiligten Schulen. Das digitale...

mehr lesen...


19.04.2024 - Stadt Arnsberg

Richtfest am Neubau der Kita Rappelkiste in Oeventrop

© Arnsberg. Ein zentraler Baustein der Neuen Mitte Oeventrop nimmt mehr und mehr Gestalt an: Der Neubau der Kita Rappelkiste Oeventrop ist vorangeschritten. Die Stadt Arnsberg hat gemeinsam mit dem ausführenden Generalunternehmer Fa. Materio aus Soest, Vertreter:innen der Lokalpolitik und auch den Investoren, Erzieher:innen, Eltern und Kindern nach nur 19 Wochen Bauzeit am Freitag, 19. April, Richtfest gefeiert. "Nur wenige Wochen nach Baubeginn können wir nun einen wichtigen Meilenstein in unserem ‚Masterplan Kita‘ feiern. Als wichtiger...

mehr lesen...


19.04.2024 - Kreisstadt Unna

Bebauungsplan Nr. 08 „Westlich der Kleistraße“ liegt ab 22. April öffentlich aus
Änderung des Flächennutzungsplanes erforderlich

© Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Mobilität der Kreisstadt Unna hat in seiner Sitzung am 19. März 2024 den Beschluss gefasst, den Entwurf des Bebauungsplans Unna-Massen Nr. 08 "Westlich der Kleistraße", 3. Änderung zu veröffentlichen. Zudem wurde der Beschluss gefasst, den wirksamen Flächennutzungsplan der Kreisstadt Unna im Parallelverfahren gemäß § 8 (3) BauGB zu ändern (23. Änderung) und den Entwurf der 23. Flächennutzungsplanänderung zu veröffentlichen. Geltungsbereich Das Plangebiet des Bebauungsplans Unna-Massen Nr. 08 "Westlich...

mehr lesen...


19.04.2024 - Landeshauptstadt Magdeburg

Farnhausmatinee in den Gruson-Gewächshäusern
Am 28. April um 11.00 Uhr

© Unter dem Titel "La Folia" veranstalten die Gruson-Gewächshäuser am 28. April um 11.00 Uhr eine Farnhausmatinee. Das Spezialensemble "KONbarock" nimmt das Publikum mit auf eine Reise durch die Barockmusikwelt mit Werken von Georg Philipp Telemann, Francesco Geminiani und Henry Purcell.   Ein kleiner Ausflug in die Frühklassik der Musik Carl Friedrich Abels aus Köthen ist auch dabei. Francesco Geminianis Concerto grosso in d-Moll "La Folia" gab der Matinee den Namen.   "KONbarock" wurde 2015 von der Violinistin Viktoria Malkowski gegründet....

mehr lesen...


19.04.2024 - Stadt Münster

Oberbürgermeister Markus Lewe: Coerde gemeinsam stärken
Quartiersspaziergang mit Stadtspitze und Polizei / Kinder und Jugendliche im Fokus / Austausch mit Menschen aus dem Stadtteil

© Stadt Münster / Patrick Schulte Münster (SMS) Zusätzliche soziale Angebote, neue Projekte, mehr Aufenthaltsqualität: Die Stadt Münster will den Stadtteil Coerde stärken und nimmt dabei vor allem Kinder und Jugendliche in den Blick. Bei einem Quartiersspaziergang am Freitag, 19. April, gab Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe gemeinsam mit dem Verwaltungsvorstand der Stadt sowie Polizeipräsidentin Alexandra Dorndorf den Startschuss für ein lebenswerteres und sozialeres Coerde der Zukunft. Derzeit leben rund 11.000 Menschen in dem Stadtteil. Mehr als 25 Prozent davon sind...

mehr lesen...


19.04.2024 - Emschergenossenschaft / Lippeverband

Blaues Klassenzimmer am Dattelner Mühlenbach nimmt Form an
Entwurfspräsentation vom Lippeverband und der Stadt Datteln regt weitere Ideen an

© Rupert Oberhäuser/EGLV Beim Blauen Klassenzimmers am Dattelner Mühlenbach stehen die Vorstellungen der Bürger*innen im Vordergrund. Nach verschiedenen Workshops mit Kindern und Jugendlichen sowie interessierten Bürgerinnen und Bürgern stellten der Lippeverband und die Stadt Datteln gestern den Entwurf für den neuen Freiluftlernort vor. Rund 50 Interessierte – darunter an der Planung beteiligte Kinder und Jugendliche sowie Vertreter*innen von Schulen, Kitas, Behörden, Vereinen und örtlichen Institutionen – folgten der Einladung in die Aula der Städtischen Realschule Datteln. Gemeinsam diskutierten sie über den aktuellen Stand sowie über weitere Ideen zur Gestaltung des Klassenzimmers.

mehr lesen...


19.04.2024 - Stadt Münster

Bahnübergang Sprakelweg wegen Gleisbauarbeiten gesperrt

© Münster (SMS) Der südliche der beiden Bahnübergänge am Sprakelweg in Münster-Sprakel ist von Dienstag (23. April), 20 Uhr, bis Donnerstag (25. April), 8 Uhr, aufgrund von Gleisbauarbeiten für den Kfz-, Rad- und Fußverkehr gesperrt. Eine Umleitung ist über den nördlichen Bahnübergang am Sprakelweg ausgeschildert.

mehr lesen...


19.04.2024 - Pressestelle LANDKREIS KASSEL

Tag der Burgen und Schlösser: Wasserschloss Wülmersen bietet abwechslungsreiches Programm

© Landkreis Kassel Landkreis Kassel. Am Sonntag, 28. April, dem Tag der Burgen und Schlösser, lädt das Wasserschloss Wülmersen zur Finissage und zum Pflanzenmarkt ein. Im schlosseigenen LandMuseum besteht letztmalig die Gelegenheit, die Sonderausstellung der Künstlerin Angelika Oft-Roy zu besichtigen. Die ausgewählten Tier- und Blumenmalereien können zudem als Original oder Kunstdruck erworben werden. Um 12 Uhr startet die Finissage mit einem Begrüßungsdrink, Fingerfood sowie einer musikalischen Begleitung durch den Gitarristen Jochen Krajewski. Auch ein Blick...

mehr lesen...


19.04.2024 - Kreisstadt Unna

„Hühnerklasse“ der Nicolaischule freut sich über Hochbeet

© Anna Gemünd/Kreisstadt Unna Die "Hühnerklasse" der Nicolaischule freute sich am Freitag, 19. April, über ihr neues Hochbeet, das ab sofort auf dem Schulhof für mehr Grün sorgen wird. Die Zweitklässler haben das Hochbeet mit ihrem kreativen Plakat zu dem Schulwettbewerb "Fairbessere die Welt" gewonnen. Mit dem Wettbewerb wollte die Kreisstadt Unna die Schulen der Kreisstadt aktiv in die Beschäftigung mit dem fairen Handel und dem Klimaschutz einbinden. Die Auszeichnung aller Gewinner erfolgte bereits im Februar; die Auslieferung der gewonnenen Hochbeete erfolgt nun...

mehr lesen...


19.04.2024 - Kreis Borken

Projektaufruf „Schilderwechsel“: Infotermin des Kulturbüros Münsterland am 26. April
Pressemitteilung des Münsterland e.V.

© Münsterland e.V. Als im Jahr 1975 in Deutschland die Gebietsreform in Kraft tritt, werden zahlreiche Grenzen von Kommunen und Landkreisen verschoben. Anlässlich des 50. Jahrestags der Reform hat das Kulturbüro des Münsterland e.V. unter dem Motto "Schilderwechsel – 50 Jahre Gebietsreform im Münsterland" zur künstlerischen Auseinandersetzung mit diesem Ereignis ausgerufen. In einem Online-Infotermin am 26. April (Freitag) von 14 bis 15.30 Uhr stellt das Team des Kulturbüros die zentralen Aspekte des Projekts vor und beantwortet alle Fragen rund um die Bewerbung....

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 396.437

Montag, 22. April 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.