Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen:

01.12.2022 - Stadt Wolfsburg

Nach Prüfung: Theaterbrücke gesperrt
Keine Auswirkungen für Verkehr Braunschweiger Straße

© Auf Grund von statischen Problemen muss die Theaterbrücke über die Braunschweiger Straße in Wolfsburg kurzfristig für die Nutzung gesperrt werden. Das Bauwerk stand bereits seit längerem unter kritischer Beobachtung und wurde daher jährlich geprüft, so wie alle Brückenbauwerke im Stadtgebiet einer regelmäßigen Prüfung unterzogen werden. Bei der aktuellen Sichtung wurden nun aber zusätzliche, erhebliche Mängel festgestellt, so dass eine öffentliche Nutzung nicht mehr verkehrssicher möglich ist. Eine akute Einsturzgefahr besteht aktuell nicht,...

mehr lesen...


01.12.2022 - Stadt Braunschweig

Warnmeldungen werden auf Mobiltelefone geschickt
Bundesweiter Warntag am 8. Dezember

© In diesem Jahr steht der bundesweite Warntag des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) am Donnerstag, 8. Dezember, ab 11 Uhr im Zeichen des neuen Warnkanals "Cell Broadcast". Um dieses neue Warnmittel den Bürgerinnen und Bürgern vorstellen und erproben zu können, wurde der regulär an jedem zweiten Donnerstag im September durchgeführte Warntag in diesem Jahr auf den 8. Dezember verschoben. Um 11 Uhr wird die Warnung bundesweit an Mobiltelefone verschickt. Eine Entwarnung wird um 11.45 Uhr erfolgen.   Da der Beginn des...

mehr lesen...


01.12.2022 - Stadt Herten

Bunter, neuer Märchenwald in der Antoniusgasse
Farbenfrohe Mauer-Gestaltung

© Projektbüro Viele tolle bunte Märchen- und Fabelwesen können nun in der Antoniusgasse bewundert werden. Der Künstler Michael Rockstein hat Zwerge, Hexe, Hasen, Pilze und vieles mehr in eine tolle Wandgestaltung integriert, die jetzt ein echter Blickfang ist und das „märchenhafte“ Ensemble in der Antoniusgasse perfekt ergänzt. Viele Motive wurden von den Kindern der KiTa Am Wilhelmsplatz entwickelt und zieren nun eine bislang graue und triste Wand, die direkt an den Spielplatz angrenzt.

mehr lesen...


01.12.2022 - Kreis Steinfurt

Demokratie leben!: Kommunales Integrationszentrum eröffnet Antragsverfahren für den Aktions- und Initiativfonds 2023
Eingänge bis zum 21. Dezember werden berücksichtigt

© BMFSFJ Kreis Steinfurt. Aktive aus dem Kreis Steinfurt, die sich mit Maßnahmen oder Projekten für Demokratie und Vielfalt oder gegen Extremismus engagieren, können ab sofort wieder einen Antrag auf Förderung aus dem Aktions- und Initiativfonds des Programms "Demokratie leben!" stellen. Das Kommunale Integrationszentrum (KI) hat das erste von insgesamt vier Antragsverfahren für 2023 eröffnet. Die Frist dafür endet am Mittwoch, 21. Dezember.   Insgesamt rund 79.000 Euro stellt das Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend im...

mehr lesen...


01.12.2022 - Stadt Leverkusen

Stadtarchiv: Erster Überblick per digitaler Info-Stele

© Ab sofort präsentiert das Stadtarchiv Leverkusen auf einer Info-Stele die ersten Informationen und Inhalte digital. Im Eingangsbereich finden die Nutzerinnen und Nutzer dort nun die Ansprechpartner für ihr Anliegen und einige Informationen mehr. Nach und nach sollen weitere Inhalte abgebildet werden. Gesponsert wurde die Stele von der Bezirksvertretung II im Rahmen der "Kleinen Investitionsmaßnahmen". Bezirksbürgermeister Heinz-Jürgen Pröpper nahm am 1. Dezember die Einweihung vor. Er öffnete zeitgleich auch das erste Türchen des digitalen...

mehr lesen...


01.12.2022 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Ruhrgebiet in Brüssel als grüne Metropole im Wandel präsentiert

© (pen) "Das Ruhrgebiet macht sich auf den Weg, grünste Industrieregion Europas zu werden", so lautete die zentrale Botschaft beim EU-Ruhr-Dialog 2022. Der Kommunalrat, das Gremium der elf Oberbürgermeister und vier Landräte der Metropole Ruhr, und die Regionaldirektorin des RVR, waren für politische Gespräche nach Brüssel gereist.   "Wir haben bei allen Gesprächen verdeutlicht: Die Metropole Ruhr trägt bereits heute maßgeblich zu den europäischen Klimazielen und zum industriellen Wandel in Europa bei. Zukünftig können und wollen wir zudem...

mehr lesen...


01.12.2022 - Märkische Gesundheitsholding GmbH & Co. KG

Selbsthilfegruppe Blasenkrebs trifft sich zum Erfahrungsaustausch

© Die Selbsthilfegruppe Blasenkrebs lädt Betroffene und Angehörige am Donnerstag, 8. Dezember, von 16 bis 17 Uhr zu einem Mut machenden Erfahrungs- und Gedankenaustausch ein. Veranstaltungsort ist die Ambulanz der Klinik für Urologie (Ebene U1) im Haupthaus des Klinikums Lüdenscheid an der Paulmannshöher Straße 14. Alternativ können Interessierte auch online über Zoom teilnehmen. Mit der Krankheit verbundene Sorgen, Nöte und Ängste können offen angesprochen werden. Im Rahmen der Zusammenkünfte erfahren Betroffene, wie andere ihren Alltag...

mehr lesen...


01.12.2022 - Stadt Hemer

Kanal- und Schachtsanierungen im Höcklingser Weg und in der Geitbecke

© Stadt Hemer Die Stadt Hemer lässt durch die Firma Lobbe in den kommenden beiden Wochen (vom 5. bis voraussichtlich 16. Dezember) die Kanalschächte im Höcklingser Weg sanieren. Sofern die Schachtdeckel mittig auf der Fahrbahn liegen, kann es zu temporären Sperrungen des Höcklingser Weges kommen. Die Durchfahrt wird in diesem Fall ab dem Restaurant Akropolis (Höcklingser Weg 3) nicht möglich sein. Die Arbeiten finden tagsüber zwischen 7 und 16 Uhr statt. Außerdem werden durch die Firma Lobbe die Kanäle in der Straße Geitbecke (zwischen den Hausnummern 5a...

mehr lesen...


01.12.2022 - Hochsauerlandkreis

Termine: Corona-Impfung in den öffentlichen Impfstellen

© Die Koordinierende COVID-Impfeinheit (KoCI) des Hochsauerlandkreises bietet noch bis zum 20. Dezember Impfungen in den öffentlichen Impfstellen an.   Brilon, Steinweg 5 bis 09.12.2022 9 bis 15 Uhr 12./13./15./16.12.2022        12 bis 18.30 Uhr 19.12.2022                           9 bis 15 Uhr   Schmallenberg, Oststraße 3a 05./07./08./09.12.2022        9 bis 15 Uhr bis 16.12.2022 12 bis 18.30 Uhr 19.12.2022                           9 bis 15 Uhr   Marsberg, Bürgerhaus, Casparistraße 2 20.12.2022                           10...

mehr lesen...


01.12.2022 - Stadt Flensburg

In Flensburg werden keine Sirenen heulen
Bundesweiter Warntag am 8. Dezember

© Am 8. Dezember werden um 11:00 Uhr durch den Bund alle an das modulare Warnsystem angeschlossenen Stellen und Warnmittel eine Testwarnung erhalten: Das sind vor allem die WarnApps, die Rundfunk- und Medienunternehmen als Warnmultiplikatoren und die Leitstellen. In Flensburg wird es wie auch in vielen anderen Kommunen in unserem Land keinen Sirenenalarm geben, weil die sogenannten Luftschutz-Sirenen schon vor vielen Jahren abmontiert wurden. Eine Neuinstallation wird vorbereitet, verzögert sich aber wegen der derzeit bundesweit großen Nachfrage...

mehr lesen...


01.12.2022 - Kreis Steinfurt

„Winterlicht“: „More Blues“ von Christoph Dahlhausen wird am 10. Dezember eröffnet
DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst

© VG Bild-Kunst Kreis Steinfurt. In dieser Wintersaison sind im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst in Hörstel die raumgreifenden Lichtinstallationen des in Bonn und Melbourne lebenden Künstlers Christoph Dahlhausen zu sehen. Die "Winterlicht"-Ausstellung "More Blues" wird am Samstag, 10. Dezember, um 17 Uhr im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst in Hörstel eröffnet.   Künstliches und natürliches Licht sind gleichberechtigter Bestandteil der Werke und verweben sich zu einem sinnlichen Ereignis. Ganz bewusst setzt Christoph Dahlhausen die Zeit der Dämmerung und...

mehr lesen...


01.12.2022 - Stadt Osnabrück

Bürgerstiftung Osnabrück unterstützt Förderverein der städtischen Musik- und Kunstschule

© Hannes Papenbrock Der Förderverein der städtischen Musik- und Kunstschule freut sich über eine großzügige Spende der Bürgerstiftung Osnabrück in Höhe von 2.500 Euro. Sie wurde am Montag, 28. November, feierlich durch deren Vorstandsvorsitzende Ulrike Burghardt und Vorstandsmitglied Ruth Brand überreicht. Die Übergabe fand im Rahmen der Mitgliederversammlung des Fördervereins der Musik- und Kunstschule statt, der der Schule beispielsweise bei der Anschaffung von Instrumenten sowie der Umsetzung von Schulfahrten und Veranstaltungen zur Seite steht. Die...

mehr lesen...


01.12.2022 - Kreisstadt Unna

Neuer Spielplatz in Königsborn freigegeben

© Kreisstadt Unna Im Neubaugebiet Hof Drücke im Schwarzdornweg wurde vom Erschließungsträger des Wohngebiets ein neuer Spielplatz an die Stadtverwaltung übergeben. Geplant wurde dieser vom Kinder- und Jugendbüro in Zusammenarbeit mit einem Landschaftsarchitekten. Die Kinder können nun einen Rutschturm, eine Doppelschaukel mit einem Kleinkind- und einem gewöhnlichen Sitz sowie eine Federwippe und ein Reck nutzen. Die Spielgeräte sind überwiegend aus Recyclingmaterial von einer deutschen Firma hergestellt, welche sich auf die ressourcenschonende Produktion von...

mehr lesen...


01.12.2022 - Stadt Mönchengladbach

Wochenmarkt im neuer weihnachtlicher Atmosphäre mit viel Programm

© In der Vorweihnachtszeit wird es auf dem Rheydter Wochenmarkt besinnlich zugehen. Die Händler*innen haben ihre Stände mit Lichterketten geschmückt und ein bunter Mix aus Aktionsmöglichkeiten für Kinder, leckeren Gaumenschmäusen und einzigartigen Produkten ergänzen den Markt. Außerdem öffnet der schöne Rheydter Weihnachtsmarkt täglich ab 10 Uhr seine Pforten. Für weihnachtliche Stimmung rund um den Markt ist also gesorgt. Das Programm: Taschendruck: Jeweils 11-13 Uhr am 03., 10. und 17.12 Am Samstag, 3. Dezember, jeweils 11-13 Uhr ist der...

mehr lesen...


01.12.2022 - Stadt Mönchengladbach

Bernhild Birkenbeil erneut in den Vorstand des BKSB gewählt
Prokuristin der Sozial-Holding vertritt die städtische Tochtergesellschaft seit zehn Jahren im Bundesverband der kommunalen Senioren- und Behinderteneinrichtungen

© BKSB Bei der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes der kommunalen Senioren- und Behinderteneinrichtungen (BKSB) in Stuttgart wurde Bernhild Birkenbeil, Prokuristin der städtischen Sozial-Holding, zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Erster Vorsitzender des BSKB ist Prof. Dr. Alexander Schraml aus Würzburg. Birkenbeil vertritt die Sozial-Holding seit zehn Jahren im BKSB. Der Spitzenverband mit Sitz in Berlin vertritt die Kommunalen Träger von Senioren- und Behinderteneinrichtungen gegenüber dem Bund. Aktuell gehören dem Bundesverband 75...

mehr lesen...


01.12.2022 - Kreis Steinfurt

Neujahrskonzert am 8. Januar im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst
Kartenvorverkauf beginnt am 8. Dezember

© Kreis Steinfurt. Von vielen Menschen in den Jahren 2021 und 2022 vermisst, findet am Sonntag, 8. Januar 2023, um 18 Uhr wieder das beliebte Neujahrskonzert im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst in Hörstel statt. Im großen Saal führt Moderator Winfried Fechner in seiner gewohnt kompetenten und auch humorigen Art durch ein hochkarätiges Konzertprogramm, das wieder von Stipendiatinnen und Stipendiaten der renommierten Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung in Herdecke gestaltet wird.   Insgesamt fünf Musikerinnen und Musiker präsentieren ein...

mehr lesen...


01.12.2022 - Stadt Mönchengladbach

Start der Wunschbaumaktion im Minto
Die Spendenaktion „Wunschbaum“ unterstützt die Familiengrundschulzentren und Jugendeinrichtungen aus Mönchengladbach bei der Erfüllung der Weihnachtswünsche der von ihnen betreuten Kinder. Partner der diesjährigen Wunschbaum-Aktion sind das Familiengrunds

© Stadt MG Ein Spiel, eine Puppe, ein ferngesteuertes Auto oder ein Roller – in der Vorweihnachtszeit schreiben viele Kinder Wunschzettel für das Weihnachtsfest. Nicht immer können diese Wünsche von den Familien erfüllt werden. Die Wunschbaum-Aktion des Shoppingcenters Minto unterstützt Familiengrundschulzentren und Jugendeinrichtungen aus Mönchengladbach und Umgebung dabei, sozial benachteiligten Kindern ihre Weihnachtswünsche zu erfüllen. Der Wunschbaum hat bereits Tradition und steht jedes Jahr im Mönchengladbacher Einkaufszentrum. Ab Donnerstag, 01....

mehr lesen...


01.12.2022 - Stadt Hanau

Umfangreiche Veränderungen: Stadt Hanau strukturiert Abfallsammeltouren neu
Zwischen 27. Dezember und 7. Januar gilt teilweise zusätzlich der Abfallkalender „Zwischenleerungen“

© Um kompaktere Abfuhrgebiete zu erhalten, werden die Abfallsammeltouren in Hanau zum Jahreswechsel 2022/2023 neu organisiert. Der Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS) hat dazu alle 128 Touren für Restmüll, Bioabfall, Papier und Leichtverpackungen digital neu geplant. Die Bürgerinnen und Bürger der Stadt werden rechtzeitig über die konkreten Änderungen informiert. Ein aktueller, gedruckter Abfallkalender kann voraussichtlich ab KW 50 an verschiedenen Stellen abgeholt werden. Außerdem kann der Abfallkalender im Internet unter...

mehr lesen...


01.12.2022 - Stadt Hanau

Stadtlauf 2022 – ein gelungener Neustart!
26.000 Euro Benefizerlös geht an die Frauenhäuser der Region

© Stadt Hanau Einen Scheck über 26.000 Euro konnten Oberbürgermeister Claus Kaminsky und die Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler, gemeinsam mit dem Organisationsteam des Stadtlaufs, an die Vertreterinnen der beiden Frauenhäuser in Hanau und Wächtersbach überreichen. Nach zwei Jahren pandemiebedingter virtueller Läufe, hatte der Hanauer Stadtlauf 2022 erstmals wieder real auf dem Hanauer Marktplatz stattgefunden.

mehr lesen...


01.12.2022 - Landkreis Peine

Weitere Impftermine des mobilen Impfteams

© Das mobile Impfteam des Landkreises Peine bietet in den nächsten Tagen erneut die Möglichkeit, sich gegen Covid-19 impfen zu lassen. "Neben den bereits bekannten Impfstoffen der Firmen MODERNA und BioNTech für Erst- und Zweitimpfungen verfügt das mobile Impfteam auch über die mRNA-Omikron-angepassten Impfstoffe gegen die Variante BA.1 beziehungsweise die Varianten BA.4 und BA.5, die ausschließlich für Auffrischungsimpfungen vorgesehen sind", erläutert stellvertretende Kreissprecherin Katja Schröder. Die für die Impfung notwendigen Unterlagen...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 363.986

Donnerstag, 01. Dezember 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.