Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen:

27.01.2021 - Stadt Bocholt - Fahrradfreundlichste Stadt Deutschlands

Stadtverwaltung informiert öffentlich über Sachstand der Rathaussanierung
Vorstellung verschiedener Varianten // Sanierung Rathaus mit Kulturzentrum plus Aufstockung wirtschaftlichste Variante

© Foto: Bruno Wansing, Stadt Bocholt Im Haupt- und Finanzausschuss am 27. Januar 2021 informierte die Stadtverwaltung die Öffentlichkeit über den Sachstand der Rathaussanierung. Das markante Gebäude am Berliner Platz, Hauptsitz der Verwaltung und zugleich Kultur- und Bürgerzentrum, stammt aus den 70-er Jahren und ist sanierungsbedürftig. Ende 2019 zogen die Verwaltungseinheiten aus, seither läuft die Sanierung.

mehr lesen...


27.01.2021 - Stadt Münster

„Niemals die Schreckensbilder vergessen“
Stilles Gedenken an Opfer des Nationalsozialismus am Zwinger

© Münster (SMS) Am 27. Januar 1945 befreite die Rote Armee das Konzentrationslager Auschwitz. Das Datum wurde zum bundesweiten Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. In aller Stille und im kleinen Kreis erinnerten am Nachmittag Vertreter der Stadt Münster, der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit und der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen, Gemeinden und Gemeinschaften an die Opfer der Nazi-Diktatur und legten in Gedanken an sie einen Kranz am Zwinger nieder. "Auch nach 76 Jahren können, wollen und dürfen wir uns an...

mehr lesen...


27.01.2021 - Stadt Flensburg

Tempo 20 und Tempo 30 in der Rathausstraße und dem Nordergraben - Umsetzung der ersten Maßnahmen aus dem Lärmaktionsplan

© Nachdem die Ratsversammlung den aktuellen Lärmaktionsplan im Dezember mit großer Mehrheit beschlossen hat, folgen nun die ersten Umsetzungsschritte. Im Nordergraben wird eine Tempo-30-Zone, in der Rathausstraße ein verkehrsberuhigter Geschäftsbereich (Tempo-20-Zone) angeordnet. Die genannten Straßen werden im Lärmaktionsplan mit erster Priorität aufgrund der hohen Verkehrslärm-Betroffenheit aufgeführt, in diesem Fall jedoch nur nachrichtlich, da die schon geplante verkehrsrechtliche Anordnung der Verkehrsbehörde aufgrund der besonderen...

mehr lesen...


27.01.2021 - Stadt Bocholt - Fahrradfreundlichste Stadt Deutschlands

ESB: Haare gehören nicht in den Abfluss
Haare verstopfen Filtersysteme der Kläranlage

© Entsorgungs- und Servicebetrieb Bocholt Der Lockdown sorgt für Einschränkungen aber auch für Probleme, die es vor der Corona-Pandemie in dieser Form nicht gab: So verzeichnen die Beschäftigten des Entsorgungs- und Servicebetriebes (ESB) aktuell auf der städtischen Kläranlage in Mussum einen erhöhten Wartungsaufwand bei den Filteranlagen. Der ESB appelliert an die Bevölkerung, Haare über den Hausmüll zu entsorgen.

mehr lesen...


27.01.2021 - Stadt Braunschweig

Neue Impfstoff-Verteilung - zusätzliche Lieferung für Braunschweig 
- Stadt weist noch einmal darauf hin, dass aktuell noch keine Terminfenster gemeldet werden können

© Das Land Niedersachsen wird morgen landesweit das Terminmanagementsystem für die Buchung von Impfterminen für Menschen ab 80 Jahren, die nicht in Alten- oder Pflegeeinrichtungen wohnen, freischalten. Zudem wird die Hotline des Landes unter der Telefonnummer 0800 9988665 Buchungswünsche annehmen. Die Stadt Braunschweig weist noch einmal darauf hin, dass wegen Lieferengpässen bei der Impfstoffversorgung derzeit noch keine Termine für das Braunschweiger Impfzentrum – wie bei vielen anderen Impfzentren in Niedersachsen auch - vergeben werden...

mehr lesen...


27.01.2021 - Kreis Viersen Pressestelle

Corona-Mutante B.1.351 in Viersener Einrichtung nachgewiesen
KORREKTUR: Labor hat Sequenzierung abgeschlossen: Es wird davon ausgegangen, dass alle 24 Infizierten die Mutante in sich tragen

© Im Kreis sind zwei Infektionen mit der zuerst in Südafrika nachgewiesenen Corona-Mutante B.1.351 festgestellt worden. Dies wurde dem Kreis am heutigen Nachmittag durch die Auswertung entsprechender Laboruntersuchungen bekannt. Das Gesundheitsamt hatte die Sequenzierung von positiven Corona-Proben am 23. Januar selbst in Auftrag gegeben, nachdem sich das Virus in einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung in Viersen auffallend schnell ausgebreitet hatte. Dort sind aktuell elf Bewohner und 13 Mitarbeiter mit dem Corona-Virus infiziert. Von...

mehr lesen...


27.01.2021 - Kreis Borken

Neuregelungen für Solarstromanlagen
Mit Jahresbeginn 2021 sind Änderungen für den Betrieb von Photovoltaikanlagen in Kraft getreten

© Das Jahr 2021 bringt zwei wichtige Änderungen für die Betreiber von Solarstromanlagen: Zum einen endet mit diesem Wochenende, am 31. Januar 2021, die Übergangsfrist für die Registrierung im sogenannten Marktstammdatenregister. Dieses Register ist ein Register für alle stromerzeugenden Anlagen, das seit Anfang 2019 online ist und alle bisherigen Meldewege für Anlagen ablöst. Dort werden umfangreiche Informationen zum Strommarkt in einer Datenbank zusammengefasst und der Öffentlichkeit gebündelt zur Verfügung gestellt. Neue Anlagen müssen...

mehr lesen...


27.01.2021 - Kreis Viersen Pressestelle

Drei weitere Todesfälle
57 Neuinfektionen am Mittwoch

© Dem Kreis Viersen wurden am Mittwoch, 27. Januar, 57 neue Infektionen mit dem Corona-Virus bekannt. Aktuell gelten 408 Personen im Kreis Viersen als infiziert. Die Zahl der neuen bestätigten Fälle in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner ist von 85 auf 93 gestiegen.  Drei weitere Personen sind an der Corona-Krankheit gestorben. Dabei handelt es sich um eine 81-Jährige und eine 92-Jährige aus Kempen sowie einen 78-Jährigen aus Viersen Corona-Fälle in den sechs Krankenhäusern im Kreis Viersen: 57 Menschen werden stationär...

mehr lesen...


27.01.2021 - Stadt Wolfsburg

Corona-Fall an der Grundschule Hellwinkel, Standort Hehlingen

© An der Grundschule Hellwinkel am Standort Hehlingen hat sich ein Corona-Verdachtsfall bestätigt. Aufgrund dessen müssen sich die Kinder der Gruppe B und Kinder der Notgruppe A (vom 25.01.2021, in der fünften Stunde) bis einschließlich 07.02.2021 in häusliche Quarantäne begeben. Das Gesundheitsamt kontaktiert die Familien. Bei allen betroffenen Kindern wird ein Kontrollabstrich gemacht.

mehr lesen...


27.01.2021 - documenta-Stadt Kassel

Stadt gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus: „Wir werden niemals vergessen“

© Stadt Kassel/Bernd Schoelzchen Mit einer Kranzniederlegung am Mahnmal zur Erinnerung an den Massenmord an 78 italienischen und einem russischen Kriegsgefangenen am Bahnhof Wilhelmshöhe gedachten Oberbürgermeister Christian Geselle und Stadtverordnetenvorsteher Volker Zeidler am 27. Januar der Opfer des Nationalsozialismus' und des Holocausts. In der Erinnerung an dieses dunkle Kapitel deutscher Geschichte lautet ihre gemeinsame Botschaft: "Wir werden niemals vergessen. Die Stadt Kassel zeigt entschlossen Haltung gegen Antisemitismus, Rassismus, Extremismus, Menschen- und...

mehr lesen...


27.01.2021 - Kreis Soest

Vier Menschen gestorben
438 aktuelle Corona Fälle – 48 Personen in stationärer Behandlung – 7-Tage-Inzidenz liegt bei 89,1

© Im Kreis Soest sind vier weitere Todesfälle im Zusammenhang mit COVID-19 zu beklagen. Verstorben sind eine 79-Jährige aus Anröchte bereits am 13. Januar, ein 94-Jähriger aus Lippstadt am 24. Januar, eine 94-Jährige aus Lippstadt und eine 75-Jährige aus Erwitte, beide am 26. Januar. Zudem wurden 48 neue Corona-Fälle gemeldet, und zwar in Anröchte (5), Bad Sassendorf (4), Ense (4), Erwitte (3), Geseke (1), Lippstadt (17), Möhnesee (1), Rüthen (1), Soest (7), Warstein (4) und Werl (1).

mehr lesen...


27.01.2021 - Kreis Steinfurt

„Ökofaire Beschaffung – ja klar! Aber wie klappt’s?“ – Online-Fachtag am 18. Februar
Tipps für Verwaltungen, Unternehmen, Kirchen, Schulen und Vereine

© Kreis Steinfurt. "Ökofaire Beschaffung – ja klar! Aber wie klappt’s?" – unter diesem Titel richtet das Amt für Klimaschutz und Nachhaltigkeit des Kreises Steinfurt zusammen mit verschiedenen Organisationen einen Fachtag aus. Am Donnerstag, 18. Februar, geht es von 9.30 bis 16 Uhr um nachhaltige Beschaffung im Münsterland. Der Fachtag findet online statt und widmet sich erfolgreichen Beispielen aus der Praxis. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie ökofaire Beschaffung gelingen und umgesetzt werden kann.   Eingeladen sind insbesondere...

mehr lesen...


27.01.2021 - Stadt Hanau

Initiative Repaircafé Hanau geht online
- Digitale Reparaturhilfe im Februar

© Dinge gehen leider auch dann kaputt, wenn pandemiebedingt keine Reparaturcafés stattfinden können. Darum bieten ehrenamtliche Reparaturhelfer*innen aus dem gesamten Bundesgebiet in der ersten Februarwoche digitale Reparatursprechstunden an. Menschen mit defekten Gegenständen können sich vom 1. bis 6. Februar in eine zentrale Videokonferenzschaltung einwählen und erhalten dort Beratung und Tipps zur eigenständigen Reparatur von versierten Reparateur*innen. So wird Hilfe zur Selbsthilfe geleistet. Die Online-Variante der beliebten Reparaturcafés...

mehr lesen...


27.01.2021 - Stadt Hanau

Hanau stattet erste städtische Schulräume mit UV-C-Luftreinigern gegen SARS-CoV2-Viren aus

© Erstmals setzt die Stadt Hanau jetzt auch in Schulräumen Entkeimungsgeräte von Heraeus Noblelight ein, die mit Hilfe von ultraviolettem Licht SARS-CoV2-Viren abtöten. In der Mensa und zwei Klassenräumen der Elisabeth-Schmitz-Schule werden ebenso sicher abgeschirmte, zertifizierte Anlagen mit UV-C-Leuchtmitteln montiert oder vorhandene Umluftgeräte nachgerüstet wie in der Turnhalle der August-Gaul-Schule und im Aktionszentrum der Anne-Frank-Schule.  In den vergangenen Wochen hatte zunächst die Hanauer Straßenbahn (HSB) die strategische...

mehr lesen...


27.01.2021 - Stadt Osnabrück

Zwei Bäume am Hasetorwall müssen weichen

© Stadt Osnabrück, Gerhard Meyering An der Dominikanerkirche werden im Frühjahr die Außenfassaden und das Dach saniert. Auch müssen die Grundleitungen am Gebäude überprüft und gegebenenfalls neu verlegt werden. Um diese Arbeiten durchführen und das vorgeschriebene Baugerüst standsicher montieren zu können, müssen im Bereich Hasetorwall/Bierstraße zwei Bäume gefällt werden. Bei den Bäumen handelt es sich um zwei 30 bis 35 Jahre alte Hainbuchen, die sehr nah am Gebäude stehen. Schon alleine aufgrund ihres Standorts direkt an der Gebäudewand ist sehr wenig Entwicklungspotential für...

mehr lesen...


27.01.2021 - Landkreis Leer

Wohnraumversorgungskonzept für den Landkreis Leer erstellt

© Seit Jahren ist festzustellen, dass sich in Teilen des Landkreises Leer die Versorgung der Bevölkerung mit preisgünstigem Wohnraum als schwierig gestaltet. Aus diesem Grund hat sich der Landkreis Leer entschieden, ein Wohnraumversorgungskonzept zu erarbeiten und das Büro empirica aus Bonn mit der Konzepterstellung beauftragt. Inzwischen liegt dieses dem Landkreis vor. Die Erarbeitung des Konzeptes erfolgte in enger Abstimmung mit den Städten und Gemeinden, um die jeweils spezifischen Belange zutreffend abbilden zu können. Die Stadt...

mehr lesen...


27.01.2021 - Kreisstadt Unna

Kranzniederlegung zum nationalen Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus

© Kreisstadt Unna Anlässlich des nationalen Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus und der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz vor 76 Jahren legte Unnas Bürgermeister Dirk Wigant heute (27. Januar 2021) am Friedensstein im Rathaus einen Kranz nieder.  "Heute jährt sich zum 76. Mal der Tag, an dem die sowjetische Armee die überlebenden internierten Menschen aus dem Konzentrationslager Auschwitz befreite", erinnerte Bürgermeister Dirk Wigant und betonte: "Das Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus ist uns in Unna ein wichtiges Anliegen,...

mehr lesen...


27.01.2021 - Stadt Wolfsburg

Radwegeführung soll verbessert werden

© Im Bereich der Zufahrt zum Drömlingstadion in Vorsfelde will der Geschäftsbereich Straßenbau und Projektkoordination der Stadt Wolfsburg die Radwegeführung leicht verändern und dadurch verbessern. Nach Anregungen aus der Bevölkerung und eigenen Beobachtungen wurden vor Ort die Sichtbeziehungen für Menschen überprüft, die an der Stelle mit dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs sind.   "Ausgehend von der Radwegeführung und der begleitenden Begrünung sind Gefahrensituationen nicht auszuschließen. Daher wird der Bereich in seiner Linienführung etwas...

mehr lesen...


27.01.2021 - Stadt Wolfsburg

Interkommunales Gewerbegebiet
Klimabeirat empfiehlt Vorlage mehrheitlich

© Der Klimabeirat der Stadt Wolfsburg hat die Vorlage zum Interkommunalen Gewerbegebiet mehrheitlich empfohlen. Die zweite Sitzung des Gremiums hatte jetzt unter Leitung von Stadtbaurat Kai-Uwe Hirschheide zum Thema "Machbarkeitsstudie Gewerbegebiet Autobahn A 2/A 39" virtuell stattgefunden. Das Protokoll der Sitzung wird schnellstmöglich allen interessierten Bürger*innen zur Verfügung gestellt. Zudem werden die Ergebnisse der Sitzung im Strategieausschuss am Dienstag, 2. Februar, vorgestellt. Einige Teilnehmer*innen lehnten in den...

mehr lesen...


27.01.2021 - Stadt Osnabrück

Kunst 20 – ein Film über Nähe

© Besonders für Kulturschaffende stellt die Pandemie-Krise eine große existenzielle Herausforderung dar. Der Dokumentarfilm "Kunst 20 – ein Film über Nähe" von Henning Bischof gewährt dem Zuschauer Einblicke in die Osnabrücker Kunst- und Kulturszene während der Corona-Pandemie. Interviews mit verschiedenen Künstlerpersönlichkeiten, Kunstschaffenden und Menschen aus dem kulturellen Betrieb der Stadt Osnabrück, ergänzt durch eine narrative Erzählweise des Filmemachers selbst, zeichnen ein einzigartiges Dokument dieser Zeit.   Die Veröffentlichung...

mehr lesen...


27.01.2021 - Stadt Osnabrück

Bürgerforum Stadtteil Atter
Tagesordnungspunkte noch bis zum 8. Februar 2021 anmelden

© In den 14 Osnabrücker Bürgerforen haben die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, Anregungen und Wünsche vorzutragen und Fragen des unmittelbaren Lebensumfeldes mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Verwaltung zu diskutieren. Die nächste Sitzung des Bürgerforums Stadtteil Atter findet am Dienstag, 2. März 2021, statt. Die Sitzung beginnt um 19.30 Uhr und findet in digitaler Form als Videokonferenz statt. Der Link zur Anmeldung und eine Anleitung stehen auf der Internetseite der Osnabrücker Bürgerforen zur Verfügung:...

mehr lesen...


27.01.2021 - Stadt Bocholt - Fahrradfreundlichste Stadt Deutschlands

Aktion „GUT DRAUF“: Zukunftsstadt informiert Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendarbeit
Zweite Online-Informationsveranstaltung am 1. Februar 2021

© Vertreter von Schulen, Kindertagesstätten, Einrichtungen der Jugendarbeit, Sportvereinen und Trägern der beruflichen Qualifizierung sind erneut eingeladen, an einer Informationsveranstaltung der Aktion "GUT DRAUF" der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und des Transfer e.V. teilzunehmen. Die Online-Veranstaltung findet am Montag, 1. Februar 2021, ab 17 Uhr statt. Anmeldung per E-Mail oder online möglich.

mehr lesen...


27.01.2021 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Corona: Kreis und Städte formulieren Unmut Richtung Düsseldorf

© (pen) Seit Montag können auch für die ab 80-jährigen im Ennepe-Ruhr-Kreis Corona-Impftermine für das Impfzentrum in Ennepetal gebucht werden. Bereits wenige Stunden nach dem Freischalten der Buchungswege via Telefon und Internet gab es zahlreiche Beschwerden über Erreichbarkeiten, Wartezeiten und die Qualität der Auskünfte sowie über die Verfügbarkeit von Erstterminen und das Zuteilen von Terminen für die notwendige zweite Impfung.   Adressiert wurden diese nicht nur an die für das Verfahren zuständige Kassenärztliche Vereinigung und die...

mehr lesen...


27.01.2021 - Kreis Borken

Informationsmaterial zur Corona-Schutzimpfung jetzt auch in Fremdsprachen
Zu finden auf der Website des Kreises Borken

© Das Robert-Koch-Institut hat jetzt Übersetzungen der Aufklärungsmaterialien zur Corona-Schutzimpfung in verschiedenen Fremdsprachen anfertigen lassen. Diese Texte werden auch auf der Internet-Website des Kreises Borken bereitgehalten. Zu finden sind sie dort entweder unmittelbar über den Link www.kreis-borken.de/corona-uebersetzungen oder über die Internetseite des "Impfzentrum Kreis Borken" www.kreis-borken.de/impfzentrum in der Rubrik "weiterführende Links" - "Informationen und Vordrucke zum Download".

mehr lesen...


27.01.2021 - Landkreis Leer

Corona: Weiterer Todesfall im Landkreis Leer
80-jähriger Mann starb an den Folgen der Infektion

© Im Zusammenhang mit dem Coronavirus gibt es einen weiteren Todesfall im Landkreis Leer: Ein 80-jähriger Mann aus dem Kreisgebiet ist an den Folgen der Infektion gestorben. Es ist der 22. Todesfall im Zusammenhang mit der Pandemie.

mehr lesen...


27.01.2021 - Märkischer Kreis

Viele Kreismitarbeiter arbeiten im Home-Office

© Arbeiten im Home-Office ist ein wichtiges Mittel zur Eindämmung der Corona-Pandemie: Kontakte am Arbeitsplatz, in der Pause, aber auch auf dem Weg zur und von der Arbeit entfallen. Beim Märkischen Kreis arbeiten aktuell rund 58 Prozent der rund 1.300 Beschäftigten von zu Hause aus.

mehr lesen...


27.01.2021 - Landeshauptstadt Magdeburg

Termine für das Impfzentrum werden vergeben
Über Onlineportal und durch Beratungsangebote in der gesamten Stadt

© Das Magdeburger Impfzentrum auf dem Messegelände wird am 1. Februar 2021 eröffnet. Ab morgen Nachmittag können sich Magdeburger*innen über 80 Jahre online auf www.magdeburg.de/Impfen einen Termin buchen. Zudem bieten alle Altenservicezentren und Offenen Treffs in der Landeshauptstadt flächendeckend Beratung an. Dort gibt es nach telefonischer Anmeldung Informationen rund um das Impfen gegen das Coronavirus und auch die Möglichkeit der Terminbuchung.   Die Sozialbeigeordnete und Leiterin des Aufbaustabs Impfen, Simone Borris, ist erleichtert,...

mehr lesen...


27.01.2021 - Stadt Braunschweig

Oberbürgermeister dankt dem AAI für Impulspapier zum Innenstadtdialog

© Oberbürgermeister UIrich Markurth hat die Veröffentlichung eines Impulspapiers zum Innenstadtdialog durch den Arbeitsausschuss Innenstadt Braunschweig e. V. (AAI) begrüßt.  "Ich danke dem Arbeitsausschuss Innenstadt für seinen konstruktiven Beitrag zum Innenstadtdialog und freue mich über so viel ehrenamtliches Engagement. Solche Impulse machen den Dialog aus und bereichern die Gesprächsrunden zur Weiterentwicklung unserer Innenstadt", so Markurth. "Wir werden die Anregungen auswerten, die Verwaltung ist mit Eigentümern im Austausch und hat...

mehr lesen...


27.01.2021 - Stadt Iserlohn

Entwurf des städtischen Etats 2021 eingebracht

© In der Sitzung des Haupt- und Personalausschusses am Dienstag, 26. Januar, wurde der Entwurf der Haushaltssatzung der Stadt Iserlohn für das Haushaltsjahr 2021 eingebracht. Normalerweise wird der Etat-Entwurf in den Rat der Stadt eingebracht.  Aufgrund der epidemischen Lage hat der Rat jedoch seine Befugnisse aktuell auf den Ausschuss übertragen. Bürgermeister Michael Joithe und Stadtkämmerer Michael Wojtek hielten bei der Einbringung ihre Etat-Reden. Die Beschlussfassung über den Haushalt ist für die Sitzung des Rates am 23. März vorgesehen. ...

mehr lesen...


27.01.2021 - Stadt Leverkusen

Selfcare-Wellnesspäckchen für Kinder und Jugendliche

© Die Folgen der Corona-Pandemie treffen Familien und insbesondere die jungen Bürgerinnen und Bürger besonders hart. Durch die Kontaktbeschränkungen sind Kinder und Jugendliche in der Ausübung ihrer Interessen und in ihrem gewohnten Alltag eingeschränkt, eine gesellschaftliche Teilhabe wird ihnen nahezu unmöglich gemacht und sie fühlen sich zunehmend einsam. Aufgrund der anhaltenden Pandemie können junge Menschen die Jugendhäuser in Leverkusen nicht in gewohntem Maße besuchen. Aus diesem Grund bieten die ansässigen Jugendhäuser weiterhin...

mehr lesen...


27.01.2021 - Kreis Borken

Forstarbeiten im Burlo-Vardingholter Venn
Wege im Naturschutzgebiet können vorübergehend gesperrt sein

© Entlang einiger Wege im Burlo-Vardingholter Venn finden aktuell Forstarbeiten statt. Veranlasst wurden die Arbeiten vom Kreis Borken auf den kreiseigenen Waldflächen. Das Burlo-Vardingholter Venn ist mit dem wiedervernässten Hochmoorbereich im Kerngebiet, aber auch den umliegenden Wäldern als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Die Kerngebiete mit ihrer besonderen Artenvielfalt sind darüber hinaus als "Natura 2000 Gebiet" Teil des Europäischen Netzwerkes von Schutzgebieten mit besonders gefährdeten Lebensräumen und Arten. Durch die Trockenheit der...

mehr lesen...


27.01.2021 - Kreis Borken

Pressemitteilung der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe:
Impf-Terminvergabe: Zweittermin ist gesichert

© Die ersten zwei Tage der Impf-Terminvergabe in NRW waren turbulent: Nach der Freischaltung der Buchungssysteme am Montagmorgen wurden in den ersten Stunden rund 700 Zugriffe pro Sekunde auf die Plattform zur Online-Terminvergabe verzeichnet. Auch die Telefon-Hotlines wurden stark beansprucht, sodass es schließlich zunächst zu einem Systemausfall sowie zu einer Reihe verschiedener technischer Störungen gekommen ist. Die gute Nachricht: Mittlerweile sind die Fehler behoben. Außerdem wurden weitere Server eingebunden, um der hohen Nachfrage nach...

mehr lesen...


27.01.2021 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Corona: 7.763 Infektionen, 3 weitere Verstorbene, Inzidenz 98,42

© (pen) Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 7.763 bestätigte Corona-Fälle (Stand Mittwoch, 27. Januar), von diesen sind aktuell 857 infiziert, 6.672 gelten als genesen. Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 65 gestiegen.   Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 98,42 (Vortag 97,80).   In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 59 Patienten mit einer Corona-Infektion in stationärer Behandlung. 7 von ihnen werden...

mehr lesen...


27.01.2021 - Stadt Osnabrück

Bilanz der Kontrollen in Imbissen und Lebensmittelmärkten: Von 47 Betrieben fehlten in 35 korrekte Hygienekonzepte

© Bei ihren gemeinsamen Kontrollen von Imbissbetrieben und Lebensmittelmärkten in der vergangenen Woche haben der Ordnungsaußendienst (OAD) der Stadt Osnabrück und die Polizei insgesamt 47 Betriebe überprüft. Wegen der Vielzahl der dabei festgestellten Verstöße wurden die eigentlich nur bis Dienstag geplanten Kontrollen auf die ganze Woche ausgeweitet. Dabei konnten 35 Betreiber den Ordnungskräften keine oder keine ausreichenden Hygienekonzepte vorlegen. Für diesen Verstoß gegen die Niedersächsische Corona-Verordnung ist ein Bußgeldrahmen von...

mehr lesen...


27.01.2021 - documenta-Stadt Kassel

Wahlen am 14. März 2021: EU-Bürgerinnen und Bürger haben Wahlrecht für alle drei Wahlen

© Am 14. März werden die Vertreterinnen und Vertreter der Stadtverordnetenversammlung und die Mitglieder der Ortsbeiräte sowie des Ausländerbeirats gewählt. Die Unionsbürgerinnen und Unionsbürger, so werden die hier lebenden Bürgerinnen und Bürger der anderen Mitgliedstaaten der Europäischen Union bezeichnet, können ihr Wahlrecht dabei für alle drei Wahlen ausüben.   Unionsbürgerinnen und Unionsbürger können an den Wahlen aktiv teilnehmen, wenn sie am Wahltag   das 18. Lebensjahr vollendet haben, seit mindestens sechs Wochen (Stichtag 31....

mehr lesen...


27.01.2021 - Stadt Mönchengladbach

Rat delegiert Entscheidungsbefugnisse auf Hauptausschuss
Ratssitzung entfällt: Am Dienstag, 9. Februar, tagt der Hauptausschuss

© Oberbürgermeister Felix Heinrichs hat die Fraktionen heute darüber informiert, dass der Landtag eine Verlängerung der pandemischen Lage von landesweiter Tragweite für weitere zwei Monate beschlossen hat. Damit sind die rechtlichen Voraussetzungen zur Delegation der Entscheidungsbefugnisse vom Rat auf den Hauptausschuss vollständig erfüllt. Bereits im Vorfeld hatten sich die Mitglieder des Rates mit der erforderlichen Zweidrittel-Mehrheit (57 Ja-Stimmen, 9 Nein-Stimmen) angesichts der Pandemie für dieses Vorgehen ausgesprochen. Für den...

mehr lesen...


27.01.2021 - Kreisstadt Unna

Testergebnisse an der Liedbachschule negativ

© Nachdem am Montag (25. Januar) an der Liedbachschule ein positiver Coronafall bekannt geworden war, sind nun alle Kontaktpersonen durch das Gesundheitsamt getestet worden. Wie die Schulleitung der Liedbachschule mitteilt sind alle Testergebnisse negativ ausgefallen, so dass die Kinder ab Donnerstag, 28. Januar 2021 wieder die Notbetreuung besuchen können.

mehr lesen...


27.01.2021 - Stadt Osnabrück

Notbetreuung: Kindertageseinrichtungen suchen passende Lösungen für Familien

© Angela von Brill Familien mit kleineren Kindern sind im Moment besonders herausgefordert. Die Kitas sind geschlossen und Notbetreuungsplätze sind begehrt. Gleichzeitig ist für die Kitas nicht einfach, allen Wünschen und Bedürfnissen gerecht zu werden.  Grundsätzlich bleiben die Kindertageseinrichtungen bis zum 14. Februar geschlossen – so sieht es die Corona-Verordnung des Landes Niedersachen vor. Obwohl der Inzidenzwert zurzeit sinkt, ändert sich bis Mitte Februar nichts am "Szenario C". "Die Träger der Kitas und die Leitungen machen sich viele Gedanken, wie...

mehr lesen...


27.01.2021 - Stadt Bocholt - Fahrradfreundlichste Stadt Deutschlands

Verkehr: Bussardweg gesperrt

© Im Rahmen des Glasfaserausbaus in ländlichen Bereichen wird der Bussardweg zwischen Hofladen Slütter und der Habichtstraße von Montag, 1. Februar 2021, bis voraussichtlich Freitag, 12. Februar 2021, voll gesperrt.

mehr lesen...


27.01.2021 - Stadt Mönchengladbach

Zeugnistelefon geschaltet

© In dieser Woche erhalten Schülerinnen und Schüler in der Stadt ihre Zeugnisse. Das Zeugnistelefon im Schulamt für die Stadt Mönchengladbach für die Grund-, Haupt- und Förderschulen ist Freitag, den 29. Januar, von 10 bis 12 Uhr sowie den folgenden Montag und Dienstag jeweils in der Zeit von 10 bis 12 Uhr und von 13 bis 15 Uhr erreichbar. Ansprechpersonen sind zu diesen Zeiten Schulamtsdirektor König unter der 02161/25-53735, Schulrat Eich unter 02161 / 25-53740 und Schulamtsdirektorin Schreurs-Dewies unter der 02161 / 25-53750. Für alle...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 320.460

Donnerstag, 28. Januar 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.