Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen:

12.04.2024 - Landeshauptstadt Magdeburg

Vorstellung des „2 € t-shirt automat“
Einladung zum Pressegespräch im Rahmen der "Fashion Revolution Week Magdeburg" 2024

© Der „2 € t-shirt automat“ zeigt, wie weit wir für günstige Kleidung gehen

mehr lesen...


12.04.2024 - Stadt Münster

Glückwunsch für Karin Park-Luikenga

© Münster (SMS) Karin Park-Luikenga begeht am Sonntag, 14. April, ihren 70. Geburtstag. Oberbürgermeister Markus Lewe gratuliert ihr dazu und bedankt sich bei der Jubilarin für ihren "hervorragenden Einsatz für die Stadt Münster”. Karin Park-Luikenga ist seit November 2020 Mitglied in der Bezirksvertretung West.

mehr lesen...


12.04.2024 - Landeshauptstadt Magdeburg

Ausstellung: Unseres Herrgotts Kanzlei
Einzigartige Frühdrucke werden in der Stadtbibliothek Magdeburg gezeigt

© Vor 500 Jahren trat die Bürgerschaft Magdeburgs zur "neuen" protestantischen Konfession über. "Unseres Herrgotts Kanzlei" spielt für das Selbstverständnis der landeshauptstadt in der Gegenwart kaum mehr eine Rolle, doch mit über 90 Objekten aus ihrem Historischen Bestand ruft die Stadtbibliothek Magdeburg jetzt diese richtungsweisende Etappe der städtischen Geschichte ins Gedächtnis.

mehr lesen...


12.04.2024 - Stadt Münster

Kindertagesbetreuung: Stadt Münster will Angebot durch freiwilligen Zuschuss sichern
Rat entscheidet am 24. April

© Münster (SMS) Die Stadt Münster will die freien Träger von Kindertageseinrichtungen finanziell entlasten und das vielfältige Angebot der Kindertagesbetreuung in Münster damit sicherstellen. Demnach plant die Verwaltung im Rahmen des Kinderbildungsgesetzes (KiBiz) einen freiwilligen Zuschuss zu den gesetzlichen Trägeranteilen in Höhe von vier Millionen Euro. Das sieht eine Beschlussvorlage vor, die am 18. April in die politischen Beratungen geht und über die der Rat der Stadt Münster in seiner Sitzung am 24. April entscheidet. Die Auszahlung...

mehr lesen...


12.04.2024 - Kreisstadt Unna

Lärmreduzierung in Unna mitgestalten: Entwurf des Lärmaktionsplanes (Runde 4) ist jetzt online einsehbar

© Mit Hilfe des sogenannten Lärmaktionsplanes soll die Umgebungslärmbelastung an Hauptverkehrsstraßen in der Kreisstadt Unna betrachtet und gemindert werden. Alle fünf Jahre müssen die Kommunen in Nordrhein-Westfalen die Lärmaktionspläne neu aufstellen. Die Kreisstadt Unna bietet ihren Bürgerinnen und Bürger dabei die Möglichkeit der Beteiligung an der Lärmaktionsplanung. Bürger konnten Hinweise geben An welchen Orten sind Sie besonders von Verkehrslärm beeinträchtigt sind? Was trägt besonders zur Lärmbelastung bei? Haben Sie Anregungen, wie...

mehr lesen...


12.04.2024 - Stadt Herten

Bürgerpreis 2023 im Schloss Herten überreicht
Hertener Bürgerinnen und Bürger für ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet

© Bewegende Worte, musikalische Untermalung durch die Musikschule Herten und stolze Preisträgerinnen und Preisträger gab es bei der Bürgerpreisverleihung 2023. Im Schloss Herten wurde bereits zum 23. Mal der Hertener Bürgerpreis an Menschen vergeben, die sich in besonderem Maße ehrenamtlich engagieren und sich für andere und für die Gemeinschaft einsetzen.

mehr lesen...


12.04.2024 - Hochsauerlandkreis

Maifeiertag im Sauerland-Museum
Buntes Programm für die ganze Familie

© Sauerland-Museum Am 1. Mai hat das Sauerland-Museum in Arnsberg und damit auch die neue Sonderausstellung "FRISCH GEZAPFT! Das Bier und wir" von 10-18 Uhr geöffnet. Und wie es sich für einen Maifeiertag gehört, wird auf dem Museumshof ein buntes Programm für Groß und Klein angeboten, so dass sich das Museum und der Museumshof besonders gut als Ausflugsziel eignen. Das Programm im Hof ist von 12-18 Uhr kostenfrei zu besuchen. Während die Erwachsenen bei einem frisch gezapften Bier verweilen oder das Museum besuchen, können die Kinder auf der Hüpfburg toben oder...

mehr lesen...


12.04.2024 - Stadt Hanau

Eichenprozessionsspinner wird in Hanau an über 900 Bäumen bekämpft – Eingesetztes Mittel für Menschen und andere Tiere ungefährlich

© Stadt Hanau Der Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS) lässt in der kommenden Woche wieder den Eichenprozessionsspinner im Stadtgebiet bekämpfen. Das ist vor allem auf Grünflächen und Spielplätzen sowie an Kindertagesstätten und Schulen der Fall, wo es Eichenbestand gibt. Auch wird das Spritzmittel in öffentlichen Parkanlagen, Schwimmbad-Freiflächen, auf Sportanlagen und an viel frequentierten Straßen versprüht. Betroffen sind insgesamt knapp 920 Bäume.

mehr lesen...


12.04.2024 - Stadt Osnabrück

Museum am Schölerberg sucht junge Freiwillige
Offene Plätze für das Freiwillige Ökologische Jahr

© Stadt Osnabrück, Lisa Heyn Das Umweltbildungszentrum des Museums am Schölerberg hat noch Plätze für ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) ab August 2024 zu vergeben. Bewerben können sich junge Erwachsene zwischen 18 und 26 Jahren, die Interesse haben, aktiv in der Umweltvermittlung mitzuarbeiten und Einblicke in die Museumsarbeit zu erlangen.  Zu den Tätigkeiten gehören neben der Mitarbeit bei pädagogischen Veranstaltungen für Schulen, Kindergärten und Freizeitgruppen auch die Unterstützung in organisatorischen Bereichen, im Museumsbetrieb und in der...

mehr lesen...


12.04.2024 - Stadt Münster

Special Olympics NRW und Stadt präsentieren „Gesichter der Landesspiele“ in Münster
Lena Oberdorf und Julian Köster engagieren sich für Special Olympics NRW / Münster erwartet 1.800 Athletinnen und Athleten mit geistiger oder mehrfacher Behinderung

© Stadt Münster/Michael Lyra Münster (SMS) Vom 22. bis 25. Mai ist Münster Schauplatz der fünften Special Olympics NRW (SONRW) Landesspiele 2024. Mehr als 1.800 Athletinnen und Athleten mit geistiger oder mehrfacher Behinderung gehen in insgesamt 18 Sportarten an den Start. Am Freitag, 12. April, haben die Organisatorinnen und Organisatoren nun die offiziellen Veranstaltungsplakate vorgestellt. Fußball-Nationalspielerin Lena Oberdorf und Handball-Nationalspieler Julian Köster sowie die Special-Olympics-Teilnehmenden Andrea Kuhne (Judoka) und der Münsteraner Thomas Wendt...

mehr lesen...


12.04.2024 - Stadt Hanau

Jetzt noch beteiligen
Bürgerbeteiligung für den kommunalen Nahverkehrsplan der Stadt Hanau endet am 18. April

© Stadt Hanau Noch bis einschließlich Donnerstag, 18. April, haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, innerhalb der Online-Beteiligung zum kommunalen Nahverkehrsplan der Stadt Hanau Impulse und Hinweise zu geben. Unter https://mk.mobigator.de/hanau können Interessierte auf einer interaktiven Karte wichtige Bereiche markieren und Hinweise geben.

mehr lesen...


12.04.2024 - Stadt Osnabrück

Tauschrausch im Gemeinschaftszentrum Ziegenbrink

© Die beliebte Kleidertauschparty Tauschrausch findet am Samstag, 20. April, von 15 bis 18 Uhr im Gemeinschaftszentrum Ziegenbrink statt. Unter dem Motto "Tausch dich glücklich" können Besucherinnen und Besucher Kleidungsstücke, die nicht mehr gefallen oder passen, tauschen. Dadurch erhalten sie neue Kleidung. Zugleich wird durch Weitergeben statt Wegwerfen die Umwelt geschont. Die Kleiderabgabe ist von 15 bis 17 Uhr möglich. Die Tierrechtsinitiative Osnabrück bietet ein veganes Café an. Der Eintritt für den Tauschrausch beträgt drei Euro....

mehr lesen...


12.04.2024 - Stadt Ahaus

Geh- und Radweg an der Ahauser Umflut fertiggestellt
Abschluss der Arbeiten am dritten Bauabschnitt

© Stadt Ahaus, Stefan Hilbring Nun ist auch der dritte Bauabschnitt für den Geh-/Radweg an der Aa-Umflut in Ahaus fertiggestellt und freigegeben. Damit ist nun die komplette Strecke zwischen der Kreuzung Kottland und dem Wellenfreibad für Radfahrende und Fußgänger nutzbar. Im dritten und letzten Bauabschnitt an der Aa-Umflut sind die Arbeiten an den Betontrogwerken an den Unterführungen Wüllener Straße und Vredener Dyk in diesen Tagen abgeschlossen worden. Durch den dadurch verbesserten Schutz vor Überflutungen bleibt der Umflut-Radweg auch bei geringen Hochwasserabflüssen...

mehr lesen...


12.04.2024 - Stadt Dortmund

„Dementi Chor“ lädt Menschen mit Demenz und deren Angehörige und Freunde ins Wilhelm-Hansmann-Haus

© Im Wilhelm-Hansmann-Haus, Märkische Straße 21, treffen sich am Dienstag, 16. April, 16:30 Uhr, Menschen mit Demenz und deren Angehörige und Freunde im Chor Dementi, um miteinander zu singen. Lieder und Melodien mobilisieren nicht nur das Gedächtnis, sondern geben gute Laune und Lebensfreude. Die Leitung haben Chorleiter Jürgen Kleinschmidt und Pianist Tobias Schneider. Bitte telefonisch anmelden: 0231 50-24394. Die Veranstaltung ist kostenlos.

mehr lesen...


12.04.2024 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Freitag: Offener Long Covid Treff

© (pen) Betroffene von Long Covid tauschen sich am Freitag, 19. April, bei einer Tasse Kaffee über Behandlungsmöglichkeiten, Bewältigungsstrategien und eigene Erfahrungen aus. Im Vergleich zu Treffen in der Vergangenheit hat sich die Uhrzeit geändert. Alle Interessierten sind ab 16 Uhr in den Räumen der Kontakt- und Informationstele für Selbsthilfe KISS EN-Süd (Kölner Str. 25, Gevelsberg) herzlich willkommen.

mehr lesen...


12.04.2024 - Stadt Dortmund

„Keine Richtung und doch ein Weg“ - Maria Demandt zeigt Acrylmalereien in der Artothek

© Stadt- und Landesbibliothek Dortmund Die Ausstellung in der Artothek der Stadt- und Landesbibliothek zeigt noch bis zum 14. Mai vielseitige Acrylbilder ohne feste Stilrichtung.

mehr lesen...


12.04.2024 - Stadt Dortmund

Wilhelm-Hansmann-Haus bietet offene Sprechstunde der ambulanten Hospizdienste an

© Das Wilhelm-Hansmann-Haus, Märkische Straße 21, bietet regelmäßig jeden 3. Dienstag eine kostenfreie offene Sprechstunde der ambulanten Hospizdienste an. Los geht es am Dienstag, 16. April, 17 Uhr bis 19 Uhr.   In geschütztem Rahmen werden Fragen zu Sterben, Tod und Trauer beantwortet.  Betroffene, Angehörige und alle Interessierten sind herzlich zu diesem Beratungsangebot der ambulanten Hospizdienste des Malteser e.V. Dortmund und des Diakonischen Werks Dortmund eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Information unter Tel. (0231)...

mehr lesen...


12.04.2024 - Stadt Arnsberg

Treffen für Eltern von Frühchen
Online-Selbsthilfegruppe trifft sich zum ersten Mal in Präsenz

© Hochsauerland. Die Selbsthilfegruppe "Eltern von frühgeborenen Kindern" trifft sich das nächste Mal nicht wie üblich online, sondern erstmals in Präsenz.  Der Austausch findet am Sonntag, 21. April, um 15.30 Uhr im Quartierstreff Meschede, Nördelstr. 35a (hinter dem Seniorenzentrum Blickpunkt) statt. Das aktuelle Alter der Kinder spielt dabei keine Rolle, Mütter und natürlich auch Väter von mittlerweile älteren Kindern sind ebenfalls ausdrücklich willkommen. Eltern von "Frühchen" befinden sich nach der Geburt oft in einer emotionalen...

mehr lesen...


12.04.2024 - Kreis Steinfurt

Kreis Steinfurt eröffnet die Radsaison 2024 am 21. April auf dem Sachsenhof in Greven-Pentrup
Zahlreiche Infos zur Radregion Münsterland – Heimatverein Greven bietet Führungen

© Maximilian Semsch Kreis Steinfurt/Greven. Die Tage werden länger, Bäume und Sträucher sind zart ergrünt, der Frühling ist da. Im Münsterland bedeutet das immer auch: Endlich startet die Radsaison! In Kooperation mit dem Heimatverein Greven lädt der Kreis Steinfurt deshalb am Sonntag, 21. April, zwischen 11.30 und 16 Uhr zu einer Infoveranstaltung rund um das Thema Radeln ein. Sie findet statt auf dem Sachsenhof in Greven-Pentrup, der direkt am Emsradweg liegt. Wer also an dem Tag eine kleine Tour mit dem Drahtesel unternimmt, kann auf der 1200 Jahre alten...

mehr lesen...


12.04.2024 - Stadt Hanau

Märchenhafte Spaziergänge durch die Hanauer Innenstadt

© Märchenerzählkreis Hanau Schon zum mittlerweile 7. Mal bieten die Mitglieder des Hanauer Märchenerzählkreises ihre beliebten Spaziergänge entlang des Hanauer Märchenpfades an. Jede Etappe widmet sich den aus einem Wettbewerb hervorgegangenen und durch Patenschaften finanzierten bronzenen und steinernen Skulpturen. Die Märchen werden frei erzählt. Martin Hoppe, Fachbereichsleiter Kultur der Stadt Hanau, übernimmt wieder die Moderation.

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 395.847

Freitag, 12. April 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.