Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen:

05.04.2020 - Kreis Steinfurt

Krisenstab Kreis Steinfurt verlegt Bewohnerinnen und Bewohner einer Pflegewohngemeinschaft in Lotte
Viele Pflegekräfte nicht mehr arbeitsfähig

© Kreis Steinfurt/Lotte. Der Krisenstab des Kreises Steinfurt hat heute Mittag (5. April) die Verlegung einer Pflegewohngemeinschaft in Lotte veranlasst.   Von den zehn Bewohnerinnen und Bewohnern sind vier nachweislich mit dem Coronavirus infiziert, drei weitere haben Symptome. Von den elf Pflegekräften konnten lediglich drei weiterarbeiten, die anderen sind infiziert, Kontaktperson oder haben Symptome. "Damit ist die Pflege in dieser Einrichtung nicht mehr sichergestellt", so Kreisdirektor Dr. Martin Sommer, Leiter des Krisenstabes.   Dr....

mehr lesen...


05.04.2020 - Kreis Soest

235 bestätigte Corona-Fälle
103 Personen mittlerweile wieder gesund

© Im Kreis Soest gibt es 235 bestätigte Corona-Fälle, davon gelten 103 Menschen als genesen (Stand Sonntag, 5. April 2020, 16 Uhr). In den meisten Fällen ist der Krankheitsverlauf leicht. 15 Personen befinden sich aktuell allerdings in stationärer Behandlung, zwei Personen sind intensivpflichtig. Ein Mann ist an COVID-19 verstorben. Das teilt der Krisenstab der Kreisverwaltung mit.

mehr lesen...


05.04.2020 - Kreis Viersen Pressestelle

Vierter Mensch stirbt an Corona-Krankheit im Heim in Niederkrüchten
Zahl der Toten im Kreis Viersen erhöht sich auf zehn

© Im Pflegeheim in Niederkrüchten gab es einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit der Corona-Krankheit. Eine 91-jährige Bewohnerin, die positiv getestet wurde, ist gestorben. Sie ist die vierte Tote in dem Heim in Niederkrüchten, in dem sich 36 Bewohner und acht Beschäftigte angesteckt haben. Die Zahl der Corona-Toten im Kreis Viersen erhöht sich damit auf zehn. Zu den stark vom Corona-Virus betroffenen Einrichtungen gehört auch ein Pflegeheim in Willich, in dem 25 Bewohner und vier Beschäftigte infiziert sind. Zwei Bewohner sind gestorben. ...

mehr lesen...


05.04.2020 - Stadt Wolfsburg

Coronavirus: Zahl der Infektionen auf 221 gestiegen, keine weiteren Todesfälle

© Es gibt am Sonntag. 5. April, keine weiteren Verstorbenen in Wolfsburg zu verzeichnen, bei denen das Coronavirus nachgewiesen wurde. Die Zahl der Todesfälle in Wolfsburg beläuft sich damit weiterhin auf 28. Die Zahl der Infizierten ist von 217 auf 221 gestiegen (Stand 05.04.2020). Sieben an Covid 19 erkrankte Personen werden im Klinikum Wolfsburg behandelt, drei davon auf der Intensivstation. Aus Gründen des Datenschutzes werden keine weiteren Angaben gemacht. Die von der Stadt Wolfsburg kommunizierten Fälle sind die vom...

mehr lesen...


05.04.2020 - Stadt Münster

Corona: Dritter Todesfall in Münster

© Münster (SMS) Ein weiterer mit dem Coronavirus infizierter Patient (Jahrgang 1938) aus Münster ist in der Nacht zu Sonntag auf der Intensivstation eines münsterschen Krankenhauses verstorben. Er litt schon vor der Infektion an Grunderkrankungen. Oberbürgermeister Markus Lewe spricht den Angehörigen des Verstorbenen sein Beileid aus. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle in Münster auf drei. Die Gesamtzahl der seit Ende Februar gemeldeten Corona-Fälle im Stadtgebiet ist am Sonntag auf 559 gestiegen. Davon sind 270 Patienten (Stand: 3....

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 304.962

Sonntag, 05. April 2020

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.