10. Juli 2017

Gesundheitsabitur am Berufskolleg Viersen: Erster Jahrgang erfolgreich

Jetzt noch fürs neue Schuljahr anmelden und durchstarten!

#Kreis Viersen#

14 Schülerinnen und Schüler haben am Berufskolleg Viersen zum ersten Mal ein Abitur mit dem Schwerpunkt Gesundheit gemacht. Sie gehörten zum ersten Jahrgang des Beruflichen Gymnasiums Gesundheit, an dem Schüler mit den Schwerpunkten Gesundheit und Biologie in drei Jahren zum Abitur geführt werden. Weitere Fächer sind Psychologie und Chemie. Das Abitur am Beruflichen Gymnasium  berechtigt zu jedem Studium in Deutschland und der EU.

Der beste Absolvent ist Alan Abdalrahman mit einem Schnitt von 1,0. Dabei fehlte ihm sogar zunächst die Qualifikation für das berufliche Gymnasium. Abdalrahman ging deshalb auf die höhere Berufsfachschule für Gesundheit und erlangte zunächst den schulischen Teil der Fachhochschulreife. Die Folge: Aus dem ursprünglichen Plan von einem Studium der Sportwissenschaften wird nichts. Denn der Schüler bekam durch den großen Praxisbezug erste Einblicke in viele Berufsfelder aus dem Gesundheitsbereich. „Die Leidenschaft für den Beruf eines Arztes war geweckt“, erinnert sich der Abiturient. Er entschloss sich, weitere zwei Jahre zu investieren, um das Abitur zu erreichen. „Heute habe ich mein Abitur und ich bewerbe mich um einen Studienplatz in der Humanmedizin.“

Corin Destruelle dagegen wusste sofort, dass er in der Krankenpflege oder der Psychiatrie arbeiten will. Deshalb hat er sich nach seinem Realschulabschluss entschieden, an das Berufliche Gymnasium Gesundheit zu gehen. „Dadurch, dass mir die Unterrichtsfächer wie unsere Leistungskurse Gesundheit, Biologie, aber auch Psychologie, Biochemie oder Laborkunde sehr viel Spaß gemacht haben, stiegen meine Noten auch dementsprechend an“, schildert er begeistert. „Ich kann das Gymnasium Gesundheit allen empfehlen, die sich für Naturwissenschaften interessieren.“  Mit einem Abi-Durchschnitt von 1,1 hat Corin Destruelle jetzt gute Chancen, einen Medizin-Studienplatz zu bekommen.

In der Jahrgangsstufe 12 ist Tessa Hammes zu den Gesundheits-Abiturienten gestoßen. Sie hatte zunächst an der Höheren Berufsfachschule Gesundheit die Fachhochschulreife gemacht – ebenfalls am Berufskolleg Vieren. Ein Weg, den sie nicht bereut hat: „Ich hab mich früher nie auf die Schule gefreut, aber die letzten zwei Jahre im Gesundheitsgymnasium haben das geändert. Die Lehrer waren immer super nett, und auch der Unterricht hat fast immer Spaß gemacht.“

Das Berufskolleg Dülken bietet neben dem Beruflichen Gymnasium Gesundheit einen weiteren Weg zum Abitur. Er führt über das Berufliche Gymnasium Wirtschaft und Verwaltung. Dort lernten in diesem Jahr insgesamt 24 Abiturienten  wirtschaftliches Handeln und Denken. Betriebsbesichtigungen, Praktikum und internationale Projekte sorgten für einen hohen Praxisbezug. Das Schwerpunktfach ist Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen. Weitere berufliche Fächer sind Wirtschaftsinformatik und Volkswirtschaftslehre. Das Wirtschaftsgymnasium ist für alle interessant, die mehr über die Welt um sie herum erfahren wollen.

Hier hat Catarina Mendes nach der Höheren Handelsschule ihr Abitur nachgelegt. „Wenn man weiß, dass der Karriereweg in die kaufmännische Richtung führt, bietet das Wirtschaftsgymnasium einen entscheidenden Vorteil,“ glaubt sie. „Man bekommt schon einmal einen guten Einblick in die Betriebs- oder Volkswirtschaftslehre. In der Ausbildung und im Studium ist es dann leichter, zurechtzukommen.“

Auch Nicole Verhaegen hat den entscheidenden Leistungskurs Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen gerne besucht: „Nach meinem Abitur fange ich ein duales Studium zur Diplom-Finanzwirtin beim Finanzamt an.“

Nach den Sommerferien hat ein neuer Jahrgang die Chance, am Berufskolleg Viersen an einem der beiden beruflichen Gymnasien ein vollwertiges Abitur zu machen. Durch die Fächerkombination sind die Abiturienten besonders auf ein Studium oder eine Berufsausbildung aus dem entsprechenden Themenbereich vorbereitet. Schulleiterin Gisela Werner ermuntert Schüler und Schülerinnen, die am Gesundheitsgymnasium oder Wirtschaftsgymnasium ihr Abitur machen wollen, sich jetzt noch anzumelden. „Für den Start der neuen Jahrgangsstufe 11 – die Orientierungsphase - sind noch Plätze frei“.

Weitere Informationen unter www.berufskolleg-viersen.de

Von den 5 zitierten Schülern können wir Ihnen auch Einzelfotos zur Verfügung stellen.


Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgende Medien anbieten:

Gesundheitsabitur

Haben erfolgreich ihr Abitur am Berufskolleg Viersen gemacht: (v.l.) Corin Destruelle, Tessa Hammes, Alan Abdalrahman, Catarina Mendes, Nicole Verhaegen. Foto: Kreis Viersen / Abdruck honorarfrei

Abiturienten Berufliche Gymnasien Berufskolleg Viersen

Die Abiturienten der beruflichen Gymnasien am Berufskolleg Viersen. Foto: Berufskolleg Viersen / Abdruck honorarfrei

Liste der Abiturienten der beruflichen Gymnasien am Berufskolleg Viersen


Herausgeber:

Kreis Viersen - Der Landrat
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Rathausmarkt 3
41747 Viersen
Tel. 02162 / 39-1024
Fax 02162 / 39-1026
pressestelle@kreis-viersen.de
www.kreis-viersen.de

Diese Pressestelle ist Mitglied bei presse-service.de [www.presse-service.de]. Dort können Sie Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.