Kreis Unna - Presse und Kommunikation


Selbsthilfeangebot in Unna


[Pressemeldungen abonnieren]
[Pressemeldungen durchsuchen]
#Printlink#



06. Dezember 2017

Selbsthilfeangebot in Unna

Borderline und Bipolare Störungen

Kreis Unna. Der Gesprächskreis für Menschen mit einer Borderline-Erkrankung oder Bipolaren Störung hat im Gesundheitshaus Unna einen Ankerplatz gefunden. Das nächste Treffen findet am Donnerstag, 4. Januar 2018 um 19 Uhr statt. Die Gruppe trifft sich im Raum D1 des Gesundheitshauses Unna, Massener Straße 35.

 

Neben stationären und teilstationären Angeboten bietet der Austausch mit Gleichbetroffenen Hilfe und Unterstützung persönliche Probleme gemeinsam mit anderen Menschen anzugehen.

 

Es handelt sich um ein kostenfreies Angebot und eine Teilnahme kann ohne Anmeldung erfolgen.

 

Interessierte können sich bei der Kontakt- und InformationsStelle für Selbsthilfegruppen Kreis Unna (K.I.S.S.) im Gesundheitshaus in Unna, Massener Straße 35 melden. Ansprechpartnerin ist Margret Voß, Tel. 0 23 03 / 27-28 29, E-Mail: margret.voss@kreis-unna.de. Alle Informationen werden vertraulich behandelt. PK | PKU




Pressekontakt: Kreis Unna - Presse und Kommunikation,Constanze Rauert | Fon 02303 27-1013 | E-Mail constanze.rauert@kreis-unna.de


[Zurück]

Kreis Unna | Presse und Kommunikation | Friedrich-Ebert-Straße 17 | 59425 Unna | Tel. 02303 27-1213 | Fax: 02303 27-1699 | E-Mail: pk@kreis-unna.de