Kreis Recklinghausen - Presseservice




[Suche]

[Druckansicht]
Meldung vom 08.10.2018
Gründerwoche Deutschland im Kreis Recklinghausen
Zeit für eine neue Gründerzeit

Vom 12. bis zum 18. November 2018 dreht sich bei der Gründerwoche Deutschland alles um Gründergeist, Existenzgründung und unternehmerisches Denken und Handeln – auch im Kreis Recklinghausen. Das Startercenter hat zusammen mit zahlreichen Partnern aus dem Kreisgebiet ein umfangreiches Programm zusammengestellt.

Die Woche bietet neben Grundlagenwissen für eine Existenzgründung auch besondere Angebote zum Thema Digitalisierung. Außerdem gibt es immer wieder Möglichkeiten, sich zu vernetzen, zum Beispiel auf der Visitenkartenparty. Diese gemeinsame Veranstaltung von Startercenter und Sparkasse Vest ist in jedem Jahr ein beliebter Treffpunkt für frisch gestartete und angehende Selbstständige zum Erfahrungsaustausch und zum Knüpfen von Kontakten. Sie findet in diesem Jahr am Montag, 12. November, statt.

Die Angebote der Gründerwoche im und für den Kreis Recklinghausen gibt es auf der Internetseite des Startercenters unter www.startercenter.com. Anmeldungen sind erforderlich, telefonisch unter 02361 / 53-4330 oder per E-Mail an startercenter@kreis-re.de.

Alle Veranstaltungen und Termine der Gründerwoche bundesweit finden Interessierte im Veranstaltungskalender unter www.gruenderwoche.de/veranstaltungen.

Hintergrund: Die Gründerwoche Deutschland ist eine bundesweite Aktion, um Unternehmertum und Gründergeist zu stärken. Sie ist zudem Teil der internationalen Global Entrepreneurship Week, die vom 12. bis 18. November 2018 zeitgleich in 170 Ländern stattfindet. Die Gründerwoche Deutschland ist eine Aktion des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Das Startercenter Kreis Recklinghausen ist Partner der Gründerwoche Deutschland.



Pressekontakt: Öffentlichkeitsarbeit, Lena Heimers, Telefon: 02361/53-2327, E-Mail: l.heimers@kreis-re.de

Zu dieser Meldung können wir Ihnen folgende Medien anbieten:

Logo Gründerwoche 2018
Broschüre Gründerwoche 2018

[Zurück]


Die Kreisverwaltung Recklinghausen im Überblick

Der Kreis Recklinghausen ist mit über 630.000 Einwohnern der bevölkerungsreichste Kreis Deutschlands. Besonders auffällig ist in diesem Kreis die Vielfalt: Von der Industriezone des Ruhrgebiets zu den ländlichen Strukturen des Münsterlandes gibt es im Kreis Recklinghausen alle Facetten zu sehen und zu erleben.
In der Region finden Einwohner und Besucher einen bunten Mix an kulturellen Angeboten – angeführt von den Ruhrfestspielen und dem Grimme Preis über Kleinkunst und Kabarett bis zu Konzerten aller Art. Der „Vestische Kreis", wie er auch genannt wird, überrascht mit viel Grün und Wasser. Die Haard und die Hohe Mark laden zu kleineren und größeren Wanderungen, Ausritten und Radtouren ein, von den Bergehalden des Reviers hat man eine beeindruckende Aussicht über das mittlere Ruhrgebiet bis hin zum Münsterland.
Zum Kreis Recklinghausen gehören zehn Städte: Castrop-Rauxel, Datteln, Dorsten, Gladbeck, Haltern am See, Herten, Marl, Recklinghausen, Oer-Erkenschwick und Waltrop. Die Kreisverwaltung Recklinghausen ist unter anderem zuständig für das Straßenverkehrsamt, das Gesundheitswesen, Veterinäramt, Katastrophen-, Zivil- und Feuerschutz, Geodaten, Erziehungsberatung, sie ist Umwelt- und Wasserbehörde und vieles mehr.

Alle Dienstleistungen der Kreisverwaltung gibt es im Internet: www.kreis-re.de.


Herausgeber:
Kreis Recklinghausen
Öffentlichkeitsarbeit
45655 Recklinghausen
Telefon: 0 23 61 / 53 45 12
Web: http://www.kreis-re.de
E-Mail: svenja.kuechmeister@kreis-re.de

Die Pressemitteilungen der Pressestelle Kreis Recklinghausen können Sie per RSS-Feed oder als E-Mail-Abo auf http://www.presse-service.de/ beziehen. Dort können Sie auch Mitteilungen weiterer Pressestellen recherchieren und per E-Mail abonnieren.