Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


09.11.2018 - Stadt Hanau


Inklusiver offener Treff im Jubikuz ist für alle da


Für junge Menschen mit und ohne Beeinträchtigung gibt es seit vier Jahren im Jugendbildungs- und Kulturzentrum Hans Böckler einen offenen inklusiven Treff. Er findet jeweils mittwochs zwischen 17-19 Uhr statt und richtet sich an Mädels und Jungs im Alter zwischen 12-25 Jahre. Das Betreuungsteam besteht aus Mitarbeitern des Hans Böckler Hauses, sowie des BWMK (Behindertenwerk Main Kinzig).

„Im Mittelpunkt steht immer ein fester Programmpunkt. Beispielsweise ein Kreativangebot, gemeinsames Kochen, Gesellschaftsspiele, Disco, Tischkickerturnier, Feiern wie zum Beispiel eine Halloween-Disco oder eine Weihnachtsparty“, erläutert Robert Schäfer vom JuBiKuz, der zu den Organisatoren des inklusiven offenen Treffs gehört. „Man kann, muss sich aber nicht bei den festen Programmaktivitäten beteiligen. Genauso kann man Playstation spielen, sich an einen der Internetfähigen PCS im Medienraum setzen, oder einfach nur Musik hören im „Chill Raum“ erläutert er. In den Ferien unternimmt die Gruppe auch Ausflüge beispielsweise zur Ronneburg, Hessenpark, Radio FFH, Lama-Trekking oder zum Bowling. „In den Herbstferien haben wir beispielsweise die Saalburg im Taunus besucht und dort wirklich viel Spannendes über das Leben der Römer am Limes erfahren“, berichtet Schäfer. Willkommen seien alle jungen Menschen, die Interesse hätten, so Schäfer.

Der Eintritt zum inklusiven offenen Treff ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist lediglich für die in den Ferien stattfindenden Ausflüge nötig.

Kontakt und Info: JuBiKuz Hans Böckler, Sandeldamm 19, Telefon 06181-1800636.



Pressekontakt: Ute Wolf, Telefon 06181/295-664

Kontaktdaten:
Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau

Oeffentlichkeitsarbeit@hanau.de

Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Inklusiver Jugendtreff im JuBiKuz
©  - Inklusiver Jugendtreff im JuBiKuz Der inklusive offene Treff des Jubikuz Hans Böckler in Kooperation mit dem Behindertenwerk Main Kinzig (BWMK) besuchte in den Herbstferien die Saalburg im Taunus. Hier erfuhren die Jugendlichen viel Spannendes über das Leben der Römer.

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 273.276

Montag, 19. November 2018

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detailierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglich.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.