Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


24.11.2022 - Kreis Unna - Presse und Kommunikation


Sitzungswoche

Ausschüsse tagen


Kreis Unna. Eine weitere Sitzungswoche steht bevor. In der kommenden Woche treffen sich der Ausschuss für Arbeit, Soziales, Inklusion und Familie, der Ausschuss für Feuerwehr, Sicherheit, Ordnung und Straßenverkehr sowie der Ausschuss für Finanzen und Konzernsteuerung. Alle Ausschüsse finden im Freiherr-vom-Stein-Saal, Friedrich-Ebert-Straße 17 in Unna, statt.

 

Der Ausschuss für Arbeit, Soziales, Inklusion und Familie trifft sich am Montag, 28. November, um 16 Uhr. Auf der Agenda stehen unter anderem die Neufassung der Rahmenvereinbarung „Pflege- und Wohnberatung im Kreis Unna“, der Pflegebedarfsplan von 2021 sowie die Globalzuwendung zur Förderung der Verbände der freien Wohlfahrtspflege. Den Vorsitz hat Angelika Chur (SPD).

 

Am Dienstag, 29. November, um 16 Uhr trifft sich der Ausschuss für Feuerwehr, Sicherheit, Ordnung und Straßenverkehr. Auf der Tagesordnung steht unter anderem der Bericht über die Auswirkung des Krieges in der Ukraine sowie der Bericht über die aktuellen Entwicklungen im Rettungsdienst. Herbert Krusel (CDU) hat hier den Vorsitz.

 

Der Ausschuss für Finanzen und Konzernsteuerung trifft sich am Mittwoch, 30. November, um 16 Uhr. Auf der Agenda stehen unter anderem die aktuellen Entwicklungen des Haushaltes 2023, vorgetragen von Kreisdirektor Mike-Sebastian Janke, der Beteiligungsbericht für das Geschäftsjahr 2021 sowie ein Update von Zielen und Kennzahlen bei der wirkungsorientierten Steuerung. Den Vorsitz hat Wilfried Feldmann (CDU).

 

Wichtige Hinweise

Auf allen Wegen innerhalb der Gebäude gilt nach wie vor Maskenpflicht (OP-Maske oder FFP2-Maske). Während der Sitzung ist das Tragen einer Maske freiwillig. Außerdem wird darum gebeten, dass geimpfte oder genesene Personen eine freiwillige Selbsttestung am Sitzungstag vornehmen. Nichtimmunisierte Personen benötigen einen Nachweis über einen tagesaktuellen negativen Corona-Test. Personen mit Krankheitssymptomen wird dringend empfohlen, nicht an der Sitzung teilzunehmen.

 

Alle Vorlagen der öffentlichen Sitzungen finden sich im Internet unter www.kreis-unna.de (Kreistaginformationssystem „SessionNet“). PK | PKU



Pressekontakt: Leonie Bleimling | Fon 02303 27-1713 | E-Mail leonie.bleimling@kreis-unna.de

Kontaktdaten:
Kreis Unna | Presse und Kommunikation | Friedrich-Ebert-Straße 17 | 59425 Unna | Tel. 02303 27-1213 | Fax: 02303 27-1699 | E-Mail: pk@kreis-unna.de



Dieser Meldung sind keine Medien beigefügt!

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 364.528

Freitag, 09. Dezember 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.