Volltext in Meldungen suchen
Print Zurück


25.05.2023 - Stadt Hanau


Unbekannte beschädigen Umzäunung des Taubenhauses am Kanaltorplatz

Hanau. In der Nacht vom 16. auf den 17. Mai wurde das Taubenhaus am Kanaltorplatz Opfer mutwilliger Zerstörung. Unbekannte Täter haben den Zaun, der das Taubenhaus umgibt, an zwei Stellen beschädigt, einige Metallstreben sind im Zuge dessen nun stark verbogen.


„Die Stadt Hanau hat viel Zeit und Arbeit investiert, um einen geeigneten Standort zu finden, an dem ein Taubenhaus errichtet werden kann. Ziel ist es, möglichst viele Stadttauben an einem Ort zu konzentrieren und dementsprechend aus der Kern-Innenstadt wegzulocken. Mutwillige Beschädigungen an der Sicherheitsumzäunung könnten diesen wichtigen Nutzen erheblich mindern“, sagt Stadtrat Thomas Morlock.

Morlock appelliert an die Vernunft der Bevölkerung und bittet dringend darum, derartige Beschädigungen zukünftig zu unterlassen. Auch verweist er darauf, dass die Stadt Hanau sämtliche Vorfälle dieser Art zur Anzeige bringt.



Pressekontakt: Sebastian Mack, oeffentlichkeitsarbeit@hanau.de

Kontaktdaten:
Stadt Hanau
Öffentlichkeitsarbeit
Am Markt 14-18
63450 Hanau



Dieser Meldung sind folgende Medien beigefügt:

Vandalismus Taubenhaus
© Stadt Hanau - Vandalismus Taubenhaus Unbekannte Täter haben den Zaun, der das Taubenhaus umgibt, beschädigt, einige Metallstreben sind im Zuge dessen nun stark verbogen.

© Stadt Hanau

Original herunterladen
Vandalismus Taubenhaus
© Stadt Hanau - Vandalismus Taubenhaus Mutwillige Beschädigungen an der Sicherheitsumzäunung des Taubenhauses können mitunter dafür sorgen, dass Tauben dieses in geringerer Zahl, unter Umständen sogar gar nicht mehr aufsuchen.

© Stadt Hanau

Original herunterladen

Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 396.727

Mittwoch, 24. April 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.