Alle Meldungen
Presseinfos abonnieren
Suche
Fotoarchiv
Druckansicht



Presseinformation

08. März 2019
Gleicher Lohn für gleiche Arbeit: Gleichstellungsbeauftragte aus dem Kreis Steinfurt machen am 16. März in Ochtrup auf den Equal Pay Day aufmerksam
Frauen verdienen im Durchschnitt 21 Prozent weniger als Männer

Kreis Steinfurt. Gleicher Lohn für gleiche Arbeit – hiervon sind Frauen in Deutschland weiter entfernt als in den meisten anderen europäischen Staaten. Frauen verdienen in Deutschland im Durchschnitt 21 Prozent weniger als Männer. Deshalb starten die Gleichstellungsbeauftragten aus dem Kreis Steinfurt auch in diesem Jahr eine Aktion und machen auf diese Ungleichbehandlung von Frauen auf dem Arbeitsmarkt aufmerksam und zwar am Samstag, 16. März, von 10 bis 14 Uhr im DOC in Ochtrup. Ihre Forderung: Fair ist, wenn Gleiches gleich bewertet wird – das gilt auch und vor allem für die Entlohnung von Arbeit.

 

Der bundesweite Aktionstag Equal Pay Day findet in diesem Jahr zwei Tage später, am 18. März, statt. Er markiert den Tag, bis zu dem Frauen umsonst arbeiten müssen, um auf das Vorjahresgehalt ihrer männlichen Kollegen zu kommen. Das Datum des Equal Pay Day ist deshalb der Aktionstag, um auf die Verdienstunterschiede von Männern und Frauen aufmerksam zu machen.




Herausgeber:
Kreis Steinfurt, Stabsstelle Landrat; Pressesprecherin: Kirsten Weßling; Tecklenburger Straße 10, 48565 Steinfurt
Telefon: 02551-692160, Telefax: 02551-692100; www.kreis-steinfurt.de, kirsten.wessling@kreis-steinfurt.de