Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen: Landeshauptstadt Magdeburg

21.09.2018 - Landeshauptstadt Magdeburg

Bolzplatz im Kannenstieg übergeben
1.FC Magdeburg wird Bolzplatzpate/Insgesamt 210.000 Euro investiert

© Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper hat heute gemeinsam mit Dr. Dieter Scheidemann, dem Beigeordneten für Stadtentwicklung Bau und Verkehr, Simone Andruscheck, der Betriebsleiterin des Eigenbetriebs Stadtgarten und Friedhöfe Magdeburg, Andrea Imwalle vom Maritim Hotel Magdeburg sowie Vertretern des Golfclubs Magdeburg e.V. und des GOFUS e.V. den neuen Bolzplatz im Kannenstieg mit einem Stadtteilfest und einem Fußballturnier an die Öffentlichkeit übergeben.   "Ich freue mich ganz besonders, den 1. FC Magdeburg als Paten für den neuen Bolzplatz...

mehr lesen...


20.09.2018 - Landeshauptstadt Magdeburg

Kritische Reportage „Zur Kasse, bitte!“ in der Stadtbibliothek Magdeburg
Thema Gesundheitspolitik

©  Wolfgang Albers ist nicht nur Gesundheitspolitiker, sondern auch Praktiker, denn als Oberarzt arbeitete er jahrelang in Krankenhäusern. Auf Einladung der Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen-Anhalt stellt der Experte sein aktuelles Sachbuch "Zur Kasse, bitte! Gesundheit als Geschäftsmodell" am Donnerstag, 20. September um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek vor. In seiner Reportage schildert Albers mit anschaulichen Beispielen seine Erfahrung, dass in Krankenhäusern stets auch die Erwirtschaftung von Gewinnen im Mittelpunkt steht. Zugespitzt handele...

mehr lesen...


20.09.2018 - Landeshauptstadt Magdeburg

Teilabschnitt der Kritzmannstraße zwei Tage gesperrt
Bauarbeiten der MVB

© Die Kritzmannstraße ist in dem kurzen Abschnitt zwischen Mittagsraße und der Straße Am Neustädter Feld am 26. und 27. September für den Kfz-Verkehr voll gesperrt.   Grund sind Bauarbeiten der MVB im Zusammenhang mit der 2. Nord-Süd-Verbindung der Straßenbahn.   Die ausgeschilderten Umleitungen erfolgen über den Olvenstedter Graseweg, den Holzweg und den Lorenzweg sowie entgegengesetzt.

mehr lesen...


20.09.2018 - Landeshauptstadt Magdeburg

Ältester eigenhändiger Brief Otto von Guerickes entdeckt
Forschungsprojekt des Stadtarchivs trägt erste Früchte:

© Sensationsfund für die Magdeburger Stadtgeschichte: Im Rahmen des Forschungsprojekts "Magdeburger Spuren" ist ein unbekannter Brief entdeckt worden, den Otto von Guericke als Student im Jahr 1625 verfasst hat. Fest steht: Es ist das älteste originale Zeugnis des großen Sohnes der Stadt. Gefunden wurde der Brief in Magdeburgs Partnerstadt Braunschweig.   Jahrhundertelang lag der unscheinbare Brief unbeachtet in einer Akte des Braunschweiger Stadtarchivs. Verfasst hat ihn der junge Otto von Guericke. Am 25. Juni 1625 bittet er die Ratsherren in...

mehr lesen...


19.09.2018 - Landeshauptstadt Magdeburg

Integration von Neuzugewanderten in Arbeit in der Landeshauptstadt Magdeburg

© Wie können Migrantinnen und Migranten nachhaltig und zielgerichtet auf dem Arbeitsmarkt integriert werden? Diese Frage stand im Mittelpunkt einer Veranstaltung für hiesige Unternehmen, zu der die Landeshauptstadt Magdeburg, das IQ-Netzwerk Sachsen-Anhalt, die Industrie- und Handelskammer Magdeburg sowie die Handwerkskammer Magdeburg am 17. September 2018 in das Magdeburger Rathaus eingeladen hatten.   Referenten unter anderem der Ausländerbehörde, der Kammern und der Arbeitsverwaltung erläuterten die zahlreichen Unterstützungsangebote, die...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 270.249

Samstag, 22. September 2018

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detailierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglich.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.