Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen: Landeshauptstadt Magdeburg

20.03.2019 - Landeshauptstadt Magdeburg

Epigenetik – Wie frühkindliche Stresserfahrungen vererbt werden können
„Wissenschaft im Rathaus“ am kommenden Montag

© Wie Stresserfahrungen vor und während der Geburt Entwicklungsprozesse beeinflussen, steht im Mittelpunkt der nächsten Folge von "Wissenschaft im Rathaus" am kommenden Montag, 25. März 2019. Referent ist Prof. Dr. Jörg Bock vom Institut für Biologie der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg. Er wird dabei auch die Mechanismen und Umstände erklären, wie diese frühkindlichen Stresserfahrungen an nachfolgende Generationen übertragen werden können. Beginn ist um 19.00 Uhr im Alten Rathaus.   Die Entwicklung funktioneller neuronaler Netzwerke...

mehr lesen...


20.03.2019 - Landeshauptstadt Magdeburg

„SchüLaTech“: Landeshauptstadt Magdeburg und Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg verleihen erstmalig Zertifikat an teilnehmende Schule
Förderung von MINT-Berufen

© Magdeburgs Wirtschaftsbeigeordneter Rainer Nitsche und der Inhaber der Professur Technische Bildung und ihre Didaktik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Prof. Dr. Frank Bünning, haben heute ein Zertifikat an die Gemeinschaftsschule "Thomas Mann" Magdeburg verliehen. Damit wird zum ersten Mal eine Schule für die aktive Teilnahme am Schüler-Techniklabor ("SchüLaTech") gewürdigt. Das Labor soll das Technikinteresse von Schülerinnen und Schülern fördern.   Im Schulprogramm der Gemeinschaftsschule "Thomas Mann" bildet die...

mehr lesen...


20.03.2019 - Landeshauptstadt Magdeburg

Vollsperrung in der Rothenseer Straße
Verkehrseinschränkungen erforderlich

© Die Rothenseer Straße ist bis 25. März zwischen Osterburger Straße Wasserkunststraße voll gesperrt.   Grund sind Arbeiten für einen neuen Straßenablauf.   Die ausgeschilderten Umleitungen erfolgen über die Sieverstorstraße, Agnetenstraße, Lübecker Straße und Mittagstraße bzw. entgegengesetzt

mehr lesen...


20.03.2019 - Landeshauptstadt Magdeburg

Graffitis auf dem Domplatz sind kein Kavaliersdelikt
Enormer Reinigungsaufwand

© Landeshauptstadt Magdeburg Die Landeshauptstadt Magdeburg appelliert an die Verantwortlichen und Teilnehmer von Versammlungen, Pflastersteine und Straßenbeläge nicht zu besprühen oder zu bemalen. Hintergrund ist die Verunreinigung des Domplatzes bei einer Schüleraktion zum Klimaschutz am 8. März. Dabei waren großflächig Sprüche und Graffitis mit Sprays auf das Pflaster aufgesprüht worden.   Die Schüler waren der Annahme, sie hätten Kreidespray verwendet. Die von den Schülern eingesetzten Sprays enthielten aber ölhaltige Stoffe, wodurch die Farbe teilweise in die...

mehr lesen...


19.03.2019 - Landeshauptstadt Magdeburg

Erfahrungsaustausch für Angehörige von häuslichen Pflegebedürftigen
Am 27. März von 10.00 bis 14.00 Uhr

© Am 27. März von 10.00 bis 14.00 Uhr können sich Angehörige von häuslichen Pflegebedürftigen im Otto-von-Guericke-Saal des Alten Rathauses über ihre Erfahrungen und zu verbessernde Rahmenbedingungen austauschen. Ziel ist es, die Probleme der Praxis offenzulegen, sich gegenseitig zu ermutigen und pflegenden Angehörigen in schwierigen Situationen eine Stimme zu geben. Anmeldungen sind bis 25. März unter der Rufnummer 03 91/5 40 34 31 oder per E-Mail an sonja.rohden@soz.magdeburg.de möglich.   Auf der Veranstaltung wird zudem Brigitte Bührlen von...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 280.302

Mittwoch, 20. März 2019

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detailierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglich.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.