Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen: Kreis Steinfurt

18.01.2019 - Kreis Steinfurt

Unstimmigkeiten im Grenzverlauf zwischen dem Kreis Steinfurt und dem Land Niedersachsen aufgeklärt
Experten werten Unterlagen aus den vergangenen 200 Jahren aus / Landesgrenze nun exakt bestimmt

© Kreis Steinfurt/Osnabrück. Wie genau verläuft die Grenze zwischen Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen? Über diese Frage gab es im Bereich des Kreises Steinfurt Unstimmigkeiten. Nach umfangreichen Recherchen und dem Einsatz modernster Messsysteme haben Vermesser des Kreises Steinfurt und des Landes Niedersachsen die Abstimmung der gemeinsamen Grenze jetzt abgeschlossen und die entsprechenden Verträge unterzeichnet. "Wir können nun eine abgestimmte Landesgrenze vermelden", freut sich Uwe Strauß, Leiter der Regionaldirektion Osnabrück-Meppen des...

mehr lesen...


18.01.2019 - Kreis Steinfurt

Abstimmung beendet – Flüsse im Kreis stehen im Fokus
Hobbyfotografen können ab sofort Fotos für den Fotokalender 2020 einreichen

© Kreis Steinfurt Die Online-Abstimmung ist beendet. Von den 177 Teilnehmern haben 39 Prozent für das Thema "Ems | Aa | Vechte - Flüsse im Kreis Steinfurt" gestimmt, dicht gefolgt von "Sagen und Märchen im Kreis Steinfurt" (32 Prozent) und "Wetter und Unwetter im Kreis Steinfurt" (29 Prozent).   Das Fotokalender-Team appelliert nun an die Kreativität der Fotografinnen und Fotografen. Wer setzt die Flüsse im Kreis am besten in Szene? Hierbei können nicht nur die Ems, Aa oder Vechte abgebildet werden, sondern auch alle anderen Flüsse, die durch den Kreis...

mehr lesen...


18.01.2019 - Kreis Steinfurt

Abschied in den Ruhestand: Landrat Effing dankt Vinzenz Tewes
Metelener war fast 42 Jahre in der Kreisverwaltung tätig

© Kreis Steinfurt, Dorothea Böing Kreis Steinfurt/Metelen. Ende Januar beginnt für Vinzenz Tewes offiziell der Eintritt in den Ruhestand und somit ein neuer Lebensabschnitt. Tewes war fast 42 Jahre als Bauingenieur in der Kreisverwaltung tätig.   Landrat Klaus Effing verabschiedete den Metelener in einer Feierstunde im Beisein von Dezernent Franz Niederau, Amtsleiter Heiner Bücker, Haupt- und Personalamtsleiter Paul Jansen und dem Personalratsvorsitzenden Heinz Teupen. Effing dankte ihm für seine jahrzehntelangen Dienste.   Vinzenz Tewes begann seinen Dienst am 1. Mai 1977....

mehr lesen...


18.01.2019 - Kreis Steinfurt

Fachtag Medien für Lehrkräfte am 27. Februar im Kreishaus Steinfurt
Kompetenzteam und Regionales Bildungsnetzwerk Kreis Steinfurt laden ein

© Kreis Steinfurt. War die Diskussion rund um die Digitalisierung in Schulen vor wenigen Jahren noch von Skepsis und Vorbehalten geprägt, fördern und fordern inzwischen alle Bildungspartner eine schnelle Umsetzung. "Wollen” ist aber nicht gleich "Können”, und so stoßen viele Kollegien an unterschiedliche Grenzen im Implementierungsprozess. Das Kompetenzteam Kreis Steinfurt bietet deshalb in Kooperation mit dem Regionalen Bildungsnetzwerk am Mittwoch, 27. Februar, 9 bis 16 Uhr, einen Fachtag Medien für Lehrkräfte an. Im Steinfurter Kreishaus...

mehr lesen...


17.01.2019 - Kreis Steinfurt

zdi-Zentrum Kreis Steinfurt erweitert MINT-Förderung – Projektvolumen beträgt fast 240.000 Euro
Europäischer Fonds für regionale Entwicklung fördert mit rund 120.000 Euro

© Kreis Steinfurt. Das zdi-Zentrum Kreis Steinfurt freut sich: Es kann auch in Zukunft die MINT-Förderung in der Region vorantreiben. Dank einer Förderung aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) in Höhe von rund 120.000 Euro kann das bereits bestehende Angebot sogar erweitert werden.   zdi steht für Zukunft durch Innovation und unterstützt Unternehmen im Bereich der Nachwuchsarbeit in den technischen und naturwissenschaftlichen Berufen. Trägerin ist die Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft Steinfurt...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 276.207

Samstag, 19. Januar 2019

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detailierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglich.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.