Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen: Kreis Borken

16.01.2018 - Kreis Borken

Elterngeld und Elternzeit gestalten
Info-Abend der Elterngeldstelle am Donnerstag, 25. Januar, in der VHS Borken

© Wie bekommt man einen Überblick über das neue Elterngeldplus und das Basiselterngeld? Was sind Partnerschaftsbonusmonate und wie teile ich meine Elternzeit richtig auf? Mit der Geburt eines Kindes ergeben sich vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten zum Ausstieg aus dem Beruf, für die erste Zeit der Kinderbetreuung sowie den Wiedereinstieg in den Beruf. Werdende Eltern können diesen Lebensabschnitt bereits frühzeitig planen. Andreas Cluse von der Elterngeldstelle des Kreises Borken informiert dazu in einem kompakten Info-Abend am Donnerstag, 25....

mehr lesen...


16.01.2018 - Kreis Borken

Aufwendungen für die „Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung“ beliefen sich 2017 kreisweit auf rund 22,4 Millionen Euro
3.899 Bürgerinnen und Bürger erhielten im Dezember 2017 im Kreis Borken Grundsicherungsleistungen

© Im Dezember 2017 haben 3.899 Bürgerinnen und Bürger im Kreis finanzielle Unterstützung im Rahmen der "Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung" erhalten. Im Dezember 2016 waren es noch 3.780. Diese Zahlen teilt jetzt Karin Ostendorff, Leiterin des Fachbereichs Soziales der Kreisverwaltung, mit. Die Grundsicherung soll den Bedarf für den Lebensunterhalt älterer oder dauerhaft voll erwerbsgeminderter Personen sicherstellen, wenn Einkommen und Vermögen dazu nicht ausreichen. "Sie ist eine Sozialleistung, die aufgrund der demografischen...

mehr lesen...


16.01.2018 - Kreis Borken

kult Westmünsterland fragt nach „Gerechtigkeit“
Aktion #Reformation geht in die zweite Runde / Verlosung von Preisen unter allen Teilnehmenden

© Das Lutherjahr 2017 ist inzwischen vorbei. Aber die Aktion #Reformation, die das kult Westmünsterland gemeinsam mit dem Bibelmuseum der Universität Münster durchführt, geht noch weiter. Im Dezember haben bereits zahlreiche Menschen die Gelegenheit genutzt, die Ausstellung im kult aktiv mitzugestalten, indem sie ihre Meinung zum Thema "Protest" abgegeben haben. Jetzt geht die Aktion in die zweite Runde: Der Begriff dafür ist "Gerechtigkeit". Als Luther 1517 seine 95 Thesen veröffentlichte, forderte er dabei mehr Gerechtigkeit für die Gläubigen...

mehr lesen...


12.01.2018 - Kreis Borken

Aktuelles Begleitprogramm zur Sonderausstellung „KonsumKompass" im kult Westmünsterland
Repair Café am 20. Januar 2018: Unter fachkundiger Anleitung können dann mitgebrachte defekte Gegenstände selbstständig repariert werden

© Noch bis zum 25. Februar 2018 ist die Sonderausstellung "KonsumKompass" im Kulturzentrum kult Westmünsterland in Vreden, Kirchplatz, zu sehen. Diese Schau thematisiert Fragen des nachhaltigen Konsums, lässt die Besucherinnen und Besucher an interaktiven Stationen ihr eigenes Konsumverhalten reflektieren und zeigt Möglichkeiten und Alternativen für eine zukunftsfähige Konsumkultur auf. Begleitend zur Ausstellung wird im kult ein umfassendes Rahmenprogramm aus Vorträgen, Events und Workshops für Groß und Klein angeboten. So lädt dort am Samstag,...

mehr lesen...


12.01.2018 - Kreis Borken

Christel Höink ist neue Kreisheimatpflegerin
Landrat Dr. Zwicker überreichte Ernennungsurkunde / Vredenerin folgt Alfred Janning

© Nachdem der Kreistag Borken im Dezember Christel Höink aus Vreden-Lünten zur neuen Kreisheimatpflegerin wählte, hat ihr Landrat Dr. Kai Zwicker jetzt die Ernennungsurkunde überreicht. Damit wird sie nun gemeinsam mit ihren beiden Stellvertretern Georg Ketteler aus Bocholt und Alois Mensing aus Ramsdorf in den kommenden drei Jahren die Belange der Heimatvereine auf Kreisebene vertreten. Landrat Dr. Zwicker wünschte Christel Höink für ihre neue Aufgabe eine glückliche Hand. "In vielen Orten sind die Heimatvereine Motor des Dorf- und...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 255.886

Mittwoch, 17. Januar 2018

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 16.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2015 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 5.700 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglich.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.