Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen: Stadt Hanau

11.07.2024 - Stadt Hanau

„Viel erlebt und viel gelernt!“
Verabschiedung der Diesterweg-Stipendiaten in der Alten Johanneskirche

© Stadt Hanau Feierlich wurde im Festsaal der Alten Johanneskirche die dritte Generation von Diesterweg-Stipendiaten sowie ihre Geschwister und Eltern verabschiedet. Die Abschlussfeier beendete ein zweijähriges Stipendium für zwölf Kinder mit Migrationshintergrund im Übergang zur weiterführenden Schule und ihre Familien.

mehr lesen...


14.05.2024 - Stadt Hanau

Hanaus erster Trinkbrunnen geht im Sommer in Betrieb

© Die Stadt Hanau bekommt ihren ersten, öffentlichen Trinkwasserbrunnen. Dieser wird ab diesem Sommer am Freiheitsplatz für Erfrischung sorgen. Anlässlich der Fußball-Europameisterschaft der Herren (EURO 2024) wird die Kampagne "EURO 2024 nachhaltig: ein Spiel – ein Trinkbrunnen" vom Verein a tip: tap e. V. durchgeführt und vom Bundesumweltministerium (BMUV) gefördert. Auf Initiative des Amts für Umwelt-, Natur- und Klimaschutz hat sich die Stadt Hanau bei dieser Kampagne beworben. Aus über 700 Bewerbungen wurden 51 Gewinner-Standorte ausgelost,...

mehr lesen...


12.04.2024 - Stadt Hanau

Eichenprozessionsspinner wird in Hanau an über 900 Bäumen bekämpft – Eingesetztes Mittel für Menschen und andere Tiere ungefährlich

© Stadt Hanau Der Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS) lässt in der kommenden Woche wieder den Eichenprozessionsspinner im Stadtgebiet bekämpfen. Das ist vor allem auf Grünflächen und Spielplätzen sowie an Kindertagesstätten und Schulen der Fall, wo es Eichenbestand gibt. Auch wird das Spritzmittel in öffentlichen Parkanlagen, Schwimmbad-Freiflächen, auf Sportanlagen und an viel frequentierten Straßen versprüht. Betroffen sind insgesamt knapp 920 Bäume.

mehr lesen...


22.03.2024 - Stadt Hanau

Stadt Hanau schaltet zur „Earth Hour“ das Licht aus
Hanauerinnen und Hanauer sind dazu aufgerufen, am 23. März von 20.30 bis 21.30 Uhr auf elektrisches Licht zu verzichten

© Bereits zum 18. Mal ruft der WWF Deutschland zur "Earth Hour", also der Stunde der Erde auf. Die weltweit in rund 190 Ländern und Gebieten stattfindende Aktion soll Aufmerksamkeit für den Klimaschutz schaffen, indem beispielsweise an prominenten Orten eine Stunde lang kein Licht brennt. Auch die Stadt Hanau beteiligt sich an diesem Aktionstag, der am Samstag, 23. März, von 20.30 bis 21.30 Uhr stattfindet. Interessierte können an diesem Tag auch die Nachhaltigkeitsmesse im Ajoki, Johanneskirchplatz 1, besuchen. Oberbürgermeister Claus Kaminsky...

mehr lesen...


15.02.2024 - Stadt Hanau

Städtische Veranstaltungsreihe zu Klimawandel und Gesundheit thematisiert „Ernährung und Klima“

© Die seit 2021 laufende Veranstaltungsreihe „Der Eisbär schwitzt! Echt jetzt?“ wird auch 2024 fortgesetzt. Inhaltlich geht es dabei insbesondere um den Themenkomplex „Ernährung und Klima“. Teilnehmende erfahren dabei, wie eine nachhaltige Ernährungsweise einerseits zum Klimaschutz beiträgt und sich andererseits positiv auf die Gesundheit auswirkt. Das Amt für Umwelt-, Natur- und Klimaschutz hat nun das Programm für das neue Jahr veröffentlicht.

mehr lesen...


31.10.2023 - Stadt Hanau

Die Hauptsaison beginnt
In den Herbst- und Wintermonaten setzen Fachkräfte von HIS-Grün einen Großteil der Baumpflegemaßnahmen um

© Stadt Hanau / Moritz Göbel Nachdem der Herbst nicht nur meteorologisch, sondern mittlerweile auch wettertechnisch begonnen hat, könnten Außenstehende vermuten, dass sich der Arbeitsaufwand für die Baumpflege in der Stadt nun entspannt. Doch weit gefehlt – mit Einsetzen der kalten Jahreszeit gehen die Fachkräfte der Abteilung Grünflächen des Eigenbetriebs Hanau Infrastruktur (HIS) in ihre eigentliche Hauptphase.

mehr lesen...


10.10.2023 - Stadt Hanau

„Expo Real“ in München: „Hanau zeigt Mut und geht neue Wege“

© Stadt Hanau „Vor allem in unsicheren Zeiten müssen wir für Stabilität und Verlässlichkeit sorgen. Hanau zeigt Mut und geht neue Wege“, gab Oberbürgermeister Claus Kaminsky die Leitlinien bei der internationalen Fachmesse für Immobilien und Investitionen „Expo Real“ vor. Mehr als 40.000 Besucherinnen und Besucher aus 70 Ländern informierten sich vom 4. bis 6. Oktober in München, führten Gespräche, diskutierten.

mehr lesen...


31.05.2023 - Stadt Hanau

Ein besonderer Austausch
Stadtrat Thomas Morlock empfängt eine Delegation aus Südkorea – Angeregte Diskussionen rund um das Thema Stadtgrün

© Stadt Hanau Der Klimawandel ist ein globales Problem. Menschen auf dem gesamten Planeten spüren die Auswirkungen der menschgemachten globalen Erwärmung. Extreme Wetterphänomene wie Hitze sind eine der vielen Folgen. Um diese Auswirkungen zumindest einzudämmen, gilt es, zügig geeignete Maßnahmen zu ergreifen. Über eine solche haben sich kürzlich Fachkräfte der Stadt Hanau, Stadtrat Thomas Morlock sowie eine Delegation aus dem südkoreanischen County Danyang ausgetauscht: den Erhalt und Ausbau von Grünpflanzen in Kommunen. "Ich freue mich, Sie alle hier...

mehr lesen...


27.04.2023 - Stadt Hanau

HIS lässt in Hanau wieder Eichenprozessionsspinner bekämpfen

© Stadt Hanau Der Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS) lässt in der kommenden Woche wieder den Eichenprozessionsspinner im Stadtgebiet bekämpfen. Das ist vor allem auf Grünflächen und Spielplätzen sowie an Kinder-Tagesstätten und Schulen der Fall, wo es Eichenbestand gibt. Das gilt ebenso für öffentliche Parkanlagen, Schwimmbad-Freiflächen, auf Sportanlagen und an viel frequentierten Straßen. Betroffen sind insgesamt knapp 920 Bäume.

mehr lesen...


30.03.2023 - Stadt Hanau

Lebensraum in Hanau für das Landkärtchen
Heraeus Precious Metals und Umweltzentrum schaffen sieben Schmetterlingsparadiese in Hanau für das Insekt des Jahres 2023

© Pixabay Heraeus Precious Metals hat kürzlich 3.500 Euro an das Umweltzentrum Hanau gespendet. Die Gelder sollen dabei einem konkreten Zweck zukommen: An sieben Orten im Hanauer Stadtgebiet sollen sogenannte Schmetterlingsparadiese für das Insekt des Jahres 2023, das Landkärtchen (Araschnia levana) entstehen. Es handelt sich um eine heimische Schmetterlingsart. Gartenbesitzerinnen und -besitzer können sich nun an dem Projekt beteiligen und werden dabei monetär wie beratend von Umweltzentrum begleitet.

mehr lesen...


23.03.2023 - Stadt Hanau

Earth Hour 2023: Auch Hanau schaltet das Licht aus
Die Stadt setzt ein Zeichen für mehr Klimaschutz und ruft am 25. März alle Hanauerinnen und Hanauer zum Mitmachen auf

© Auch in diesem Jahr folgt die Stadt Hanau wieder dem Aufruf des WWF Deutschland und beteiligt sich an der „Earth Hour“, der Stunde der Erde. Dabei handelt es sich um eine weltweite Aktion, bei der Menschen, Städte und Unternehmen Aufmerksamkeit für den Klimaschutz generieren wollen, indem eine Stunde lang das Licht ausgeschaltet wird. In diesem Jahr findet diese Aktion am Samstag, 25. März, von 20.30 bis 21.30 Uhr statt.

mehr lesen...


13.02.2023 - Stadt Hanau

Kostenfreie Bildungsangebote im Umweltzentrum dank Förderung

© Das Umweltzentrum Hanau stellt in diesem Jahr kostenlos Bildungsmöglichkeiten zur Klimabildung sowie das Nachwuchsforscherinnen und -forscher Projekt zur Verfügung. Diese Kursangebote sind auch dank einer Förderung seitens der Mitarbeitenden von Heraeus Precious Metals möglich, die von der Unternehmensleitung großzügig aufgerundet wurde.

mehr lesen...


20.10.2022 - Stadt Hanau

Besuch bei Hanaus Wildpferden auf Campo Pond

© Interessierte können am Dienstag, 25. Oktober, an einer Führung zu den Przewalski-Wildpferden teilnehmen. Diese findet von 14 bis 15.30 Uhr auf Campo Pond, Neuwirtshäuser Straße 1, statt. Die Führung eignet sich auch für Familien oder Großeltern mit Kindern beziehungsweise Enkelkindern. Während der Veranstaltung wird unter anderem darüber aufgeklärt, was das Besondere an Campo Pond ist und welche Verbindung zwischen den Przewalski-Wildpferden und dem Klimawandel besteht. Denn: Die in Kooperation mit dem Umweltzentrum angebotene Veranstaltung...

mehr lesen...


12.10.2022 - Stadt Hanau

Spannende Exkursionen: Veranstaltungsreihe „Der Eisbär schwitzt! Echt jetzt?“ geht in die dritte Runde

© Der Klimawandel hat eine direkte und indirekte gesundheitliche Bedeutung für die Gesellschaft. Insbesondere die zu erwartende Zunahme von Extremwettererscheinungen wie Hitze, Stürme und Orkane sowie Hochwasser und Überschwemmungen wirken sich in physischer wie psychischer Hinsicht auf die Gesundheit aus. Mögliche Gesundheitsrisiken sind laut des Bundesumweltamts etwa Infektionen und Verletzungen, doch auch psychische Belastungen wie Stress, Angstzustände, Traumata und Depressionen könnten zunehmen. Die Veranstaltungsreihe "Der Eisbär schwitzt!...

mehr lesen...


07.10.2022 - Stadt Hanau

VHS Hanau mit vielfältigem Kursprogramm
- Neue Webseite mit allen Angeboten im Überblick

© Stadt Hanau Das Herbstsemester an der VHS Hanau mit ihrem Weiterbildungsangebot für Erwachsene, Jugendliche und Kinder ist in das zweite Halbjahr 2022 gestartet. Das neue Bildungsangebot liegt sowohl online unter www.vhs-hanau.de  als auch als gedrucktes Programmheft vor. Neu sind nicht nur die Kursangebote, sondern auch die Internetpräsenz der Volkshochschule Hanau selbst. Im neuen modernen Design und mit authentischen Fotos aus den Kursen bietet die Internetseite umfassende Informationen über die Kurse und Dienstleistungen der VHS Hanau. Ein digitales...

mehr lesen...


12.09.2022 - Stadt Hanau

Hanau macht Lust auf Zukunft
Musik und Kultur in autofreier Altstadt, E-Mobilitätstag auf dem Freiheitsplatz - Gastro-Nacht lädt zum Feiern ein

© Hanau Marketing GmbH/David Seeger Die von der Hanau Marketing GmbH (HMG) initiierte Veranstaltungskampagne "Hanau macht Lust" macht  am kommenden Wochenende ganz viel Lust auf die Zukunft der Stadt – mit einer Fülle an Themen und dutzenden Veranstaltungen in der gesamten Innen- und Altstadt, bei denen der Nachhaltigkeitsgedanke im Fokus steht. Einer von mehreren Veranstaltungsorten wird von Freitag, 16. September, bis Sonntag, 18. September, der Schlossplatz sein. Unter anderem dort wird anlässlich des "World PARK(ing) Day" über drei Tage lang am "PARK(ing) Weekend" gezeigt,...

mehr lesen...


21.07.2022 - Stadt Hanau

Kein Platz für Verleugnung des Klimawandels
Hanau unterstützt die Arbeit des Nachhaltigen Netzwerks

© "In Hanau ist kein Platz für Klimawandelleugnung, Verschwörungserzählung und rechtsextreme Ideologien", macht Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky die Position der Stadt deutlich. Gleichzeitig stellt er sich damit klar hinter die Arbeit des Hanauer Umweltzentrums und des "Nachhaltigen Netzwerk Hanau & Region", dem mehr als 30 Mitglieder aus Bildung, Museen, Unternehmen und sozialen Einrichtungen angehören. Neun solcher nachhaltigen Netzwerke gibt es, sie haben gemeinsam mit dem Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft...

mehr lesen...


20.07.2022 - Stadt Hanau

"Die Lage ist ernst"
- Pflanzen und Bäume leiden extrem unter der starken Trockenheit

© Der Klimawandel wird zunehmend direkt vor der eigenen Haustür spürbar. Die extreme Hitze im Sommer birgt nicht nur die Gefahr von Wald- und Wiesenbränden, sondern belastet die Pflanzenwelt auch noch in vielerlei anderer Hinsicht: Der geringe Regenfall und immer tiefer liegendes Grundwasser bedeuten für Pflanzen und Bäume eine Unterversorgung mit Flüssigkeit. Im schlimmsten Fall können sie absterben. Der Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS) wirbt daher für das Programm Gießpatenschaft, bei dem Bürgerinnen und Bürger einen Beitrag zur...

mehr lesen...


19.07.2022 - Stadt Hanau

Wasser sparen, Wasser trinken: Hanauer Hitze-Tipps

© In der aktuellen Hitze-Phase ist es besonders wichtig, verantwortungsbewusst mit dem eigenen Körper und mit der Natur umzugehen. "Jetzt ausreichend zu trinken und seine Ernährung auf die Hitze einzustellen, ist geboten. Hanau ist mit einer Vielzahl an Angeboten und Hilfestellungen seit Jahren gut auf Hitzevorbeugung eingestellt und gibt konkrete Tipps", so Oberbürgermeister Claus Kaminsky. Während Menschen viel trinken sollten, gilt es auch, schonend mit der Ressource Wasser umzugehen. "Die städtischen Grünflächen wässern wir zurzeit mit...

mehr lesen...


08.07.2022 - Stadt Hanau

Vielversprechendste Projekte ausgezeichnet: Stadt Hanau verleiht den Nachhaltigkeitspreis 2022

© Bereits zum sechsten Mal hat die Stadt Hanau den Nachhaltigkeitspreis verliehen. Erstmals konnten Interessierte ihre Projekte in diesem Jahr unter vier – statt wie bisher drei – Kategorien einreichen. Insgesamt 18 Bewerbungen lagen vor, die anschließend von den Bürgerinnen und Bürgern sowie im Falle des Jury- und des Gartenpreises von einem Expertenkreis bewertet wurden. Der Garten- sowie der Medien- und Kreativpreis wurden direkt von der Stadt Hanau verliehen, die Laudatio hierzu übernahm Stadtverordnetenvorsteherin Beate Funck. Die Sparkasse...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 402.950

Donnerstag, 18. Juli 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.