Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen: Ennepe-Ruhr-Kreis

24.04.2024 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Bündnis adressiert Finanzforderungen an Land und Bund

© (pen) Lösung statt Schweigen, Gesetz statt Eckpunkte- diese klaren Forderungen an das Land Nordrhein-Westfalen und den Bund haben Vertreter des Aktionsbündnisses "Für die Würde unserer Städte" bei ihrer Konferenz in Berlin-erneut - formuliert.   NRW muss nach Ansicht der Teilnehmer – unter ihnen mit Andrea Stöhr auch die Kämmerin des Ennepe-Ruhr-Kreises - für die Altschulden eine Lösung vorlegen, mit der es die Liquiditätskredite der Kommunen komplett übernimmt. Es sei nicht akzeptabel, dass die Landesregierung nach dem krachenden Scheitern...

mehr lesen...


23.04.2024 - Ennepe-Ruhr-Kreis

BAföG: Online-Antragsstellung für das Schuljahr 2024/25

© (pen) Junge Erwachsene, die eine schulische Ausbildung machen, können bei der Kreisverwaltung des Ennepe-Ruhr-Kreises finanzielle Hilfe in Form des so genannten Schüler-BAföG beantragen.   Das Sachgebiet "Grundsatzangelegenheiten, Teilhabe- und Förderleistungen" empfiehlt, entsprechende Anträge frühzeitig zu stellen. Die Förderung erfolgt erst ab dem Monat, an dem ein unterschriebener Antrag vorliegt, nicht rückwirkend. Wer seine Dokumente bereits sechs bis acht Wochen vor Beginn des neuen Schuljahres einreicht, profitiere in der Regel von...

mehr lesen...


23.04.2024 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Europawahl: 34 Parteien stehen im Kreis auf dem Stimmzettel

© (pen) "Let´s Europe" – bereits Ende Februar hatten die Kommunen der Metropole Ruhr auf Initiative des Regionalverbands Ruhr eine Kampagne gestartet, um auf die Bedeutung von Europa sowie der Europawahl am Sonntag, 9. Juni, hinzuweisen. Botschaft: Europa geht uns alle, Zielgruppe insbesondere junge Menschen.   Jetzt steht fest, welche Parteien und sonstigen politischen Vereinigungen in Nordrhein-Westfalen und damit auch im Ennepe-Ruhr-Kreis zur Wahl stehen. Auf dem rund 80 Zentimeter langen Stimmzettel werden 34 Ankreuzmöglichketen zu finden...

mehr lesen...


23.04.2024 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Gemeinsame Initiative zur Kommunalen Wärmeplanung im Ennepe-Ruhr-Kreis

© (pen) Die Wärmeversorgung macht in Deutschland mehr als 50 Prozent des gesamten Endenergieverbrauchs aus und verursacht einen Großteil des CO2-Ausstoßes. Grund genug, sich auch auf kommunaler Ebene mit dem Thema Wärmeplanung auseinander zu setzen. Daher initiierte der Ennepe-Ruhr-Kreis zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft der Wohnungsbauunternehmen Ennepe-Ruhr jetzt eine Auftaktveranstaltung zur "Kommunalen Wärmeplanung". Ziel war es, Vertreterinnen und Vertreter aus den Kommunen des Ennepe-Ruhr-Kreises, der lokalen Energieversorger und...

mehr lesen...


22.04.2024 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Kräutertour in Wetter (Ruhr) durch Wiesen und Wälder

© (pen) Die Wirtschaftsförderungsagentur Ennepe-Ruhr veranstaltet am Samstag, 4. Mai, eine Kräutertour in Wetter (Ruhr). Die zertifizierte Kräuterpädagogin, Phyto- und Aromatherapeutin Birgit Kramps zeigt, welche Wild- und Heilpflanzen sich in der heimischen Natur finden lassen, wie man sie sammelt, verarbeitet und sicher anwendet.   Von 14 bis 18 Uhr genießen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zudem Kaffee und Kuchen im Café Kännchen, erfahren viel über Wild- und Heilpflanzen, erhalten alle Materialien für ein Überrschaungs-DIY-Projekt und...

mehr lesen...


22.04.2024 - Ennepe-Ruhr-Kreis

KORREKTUR: Kräutertour in Schwelm mit Survival-Charakter

© (pen) Wie kann man in der Natur ohne Hilfsmittel überleben? Die Wirtschaftsförderungsagentur Ennepe-Ruhr veranstaltet am Sonntag, 5. Mai, eine Kräutertour durch Wiesen und Wälder in Schwelm mit Survival-Charakter.   Kräuterfachmann und Survivalexperte Simeon Lehmann zeigt, welche Kräuter essbar sind und weiß einiges über die Herstellung einfacher Naturmedizin bis hin zur Zubereitung von lebensrettenden Kräutergerichten – diese Kräutertour ist eine Fusion aus Survival-Training und Mikroabenteuer.   Von 11 bis 14 Uhr lernen die...

mehr lesen...


22.04.2024 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Kräutertour in Schwelm mit Survival-Charakter

© (pen) Wie kann man in der Natur ohne Hilfsmittel überleben? Die Wirtschaftsförderungsagentur Ennepe-Ruhr veranstaltet am Samstag, 5. Mai, eine Kräutertour durch Wiesen und Wälder in Schwelm mit Survival-Charakter.   Kräuterfachmann und Survivalexperte Simeon Lehmann zeigt, welche Kräuter essbar sind und weiß einiges über die Herstellung einfacher Naturmedizin bis hin zur Zubereitung von lebensrettenden Kräutergerichten – diese Kräutertour ist eine Fusion aus Survival-Training und Mikroabenteuer.   Von 11 bis 14 Uhr lernen die...

mehr lesen...


19.04.2024 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Amerikanische Faulbrut: Verdachtsfälle und Untersuchungsgebiete

© (pen) Bei der routinemäßigen Untersuchung von Bienenvölkern im Ennepe-Ruhr-Kreis haben sich mehrere Verdachtsfälle auf Amerikanische Faulbrut ergeben. Die Befunde waren zum einen Anlass, mehrere Untersuchungsgebiete einzurichten. Zum anderen werden alle in diesen Gebieten vorhandenen Bienenvölker Besuch von einem vom Veterinäramt beauftragten Sachverständigen erhalten. Die Ergebnisse der von ihm genommenen Proben werden weitere Erkenntnisse zur Ausbreitung der Amerikanischen Faulbrut liefern. Die Untersuchungsgebiete liegen in den Städten...

mehr lesen...


18.04.2024 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Bergisch-Märkische-Veloroute: Radfahrer liefern Vielzahl von Hinweisen

© (pen) "Das Angebot an Radfahrer, online Hinweise zur für sie durch den südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis geplanten Verbindung zwischen Wuppertal und Hagen zu geben, ist sehr gut angenommen worden. Innerhalb von vier Wochen gab es 441 Beiträge." David Hüsken, Radverkehrsbeauftragter der Kreisverwaltung, zieht nach Abschluss des digitalen Beteiligungsverfahrens für die Bergisch-Märkische-Veloroute ein positives Fazit.   Einige Beispiele für das, was auf der Online-Umfrageseite eingetragen wurde: Vorschläge für alternative Routenverläufe und...

mehr lesen...


18.04.2024 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Tierseuchenübung: Veterinäramt simuliert Ausbruch der Vogelgrippe

© (pen) Menschen in weißen Schutzanzügen, rotweißes Absperrband und Desinfektion von Menschen und Geräten - Szenen wie diese sind in der Regel ein untrügliches Zeichen für den Ausbruch einer Tierseuche. Vogelgrippe, Maul- und Klauenseuche oder die Schweinepest sorgen dann für Unruhe und Unsicherheit unter Tierhaltern und in der Bevölkerung.   Ganz entspannt können die Bürger aber bleiben, wenn sie am Montag, 29. April, am Kemnader See im Bereich Hafen Heveney sowie an der Paasmühle in Hattingen beobachten, wie Mitarbeiter des Veterinäramtes...

mehr lesen...


18.04.2024 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Geschwindigkeitsmessungen: Hier blitzt der Kreis

© (pen) Überhöhte Geschwindigkeit ist in Deutschland Unfallursache Nr. 1. Deshalb überprüft der Ennepe-Ruhr-Kreis regelmäßig das Tempo der Verkehrsteilnehmer und trägt so zur Sicherheit bei. Für die Zeit vom 22. bis zum 26. April kündigt die Kreisverwaltung in folgenden Städten und an folgenden Punkten Geschwindigkeitsmessungen an:   Montag, 22. April Wetter: Schmiedestr., Schwelmer Str., Vogelsanger Str. Herdecke: Vaerstenberg, In der Schlage, Wittbräucker Str., Wittener Landstr.   Dienstag, 23. April Hattingen: Bredenscheider Str.,...

mehr lesen...


17.04.2024 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Grundstücksmarktbericht: Immobilien sind im Preis gesunke

©   (pen) Wie haben sich Umsätze und Preise auf dem Grundstücksmarkt im Ennepe-Ruhr-Kreis entwickelt? Wo liegt das Preisniveau? Wie hoch war die Nachfrage nach Wohnungseigentum? - Antworten auf diese Fragen liefert alle zwölf Monate der Grundstücksmarktbericht. Herausgeber ist der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Ennepe-Ruhr-Kreis mit der Stadt Witten.   "Wer ein Haus oder eine Eigentumswohnung erwerben oder sein Traumhaus bauen möchte, sollte stets im Hinterkopf haben: Bis zum tatsächlichen Einzug muss viel Geld investiert werden....

mehr lesen...


17.04.2024 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Demenz und Digitalität? – Fachtag rückt Potential in den Fokus

© (pen) Wie können digitale Technik und Bewegungsangebote den Alltag von Menschen mit Demenz und von Senioren bereichern? Antworten auf diese Frage liefert kostenfrei der diesjährige Fachtag Demenz. Schauplatz ist am Mittwoch, 24. April, von 14 bis 18 Uhr das Bürgerhaus "Alte Johanniskirche" in Gevelsberg (Uferstr. 3). Veranstalter sind die Aktiven des Netzwerkes Demenz im südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis. Eingeladen sind Betroffene und ihre Angehörigen, ehrenamtlich Engagierte und professionell Tätige sowie alle Interessierten.   Im Mittelpunkt des...

mehr lesen...


16.04.2024 - Ennepe-Ruhr-Kreis

„Kreismonitoring 2023“: Daten und Fakten von Ennepe und Ruhr

© (pen) Ein Bürger im Ennepe-Ruhr-Kreis wohnt durchschnittlich auf 45,7 Quadratmetern, für das Aufladen von E-Fahrzeugen sind 113 öffentliche Ladesäulen verfügbar und über 128.000 der insgesamt gut 325.000 Kreisbewohnenden sind sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Dies sind drei von unzähligen Informationen, die das "Kreismonitoring 2023" liefert. Daten, Fakten und Prognosen auf mehr als 170 Seiten mit denen die Kreisverwaltung ökonomische, ökologische und demografische Themen in den Fokus rückt.   "Systematischer, strukturierter und...

mehr lesen...


15.04.2024 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Rettungsdienst: Fahrzeug des Kreises brennt in Essen aus

© (pen) Auf dem Rückweg vom einem Patiententransport von Hattingen nach Essen ist ein Rettungswagen Fahrzeug des Rettungsdienstes des Ennepe-Ruhr-Kreises am Montagvormittag in Brand geraten und auf Essener Stadtgebiet komplett ausgebrannt. Die zweiköpfige Fahrzeugbesatzung blieb - so das Ergebnis einer Untersuchung im Krankenhaus - unverletzt.   Ohne vorherige Auffälligkeiten hatte sich der Motor des Fahrzeugs während der Fahrt auf Notbetrieb gestellt. Nach der daraufhin unmittelbar erfolgten Fahrtunterbrechung erkannte die Fahrzeugbesatzung...

mehr lesen...


15.04.2024 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Betreuungsstelle bietet Termin-Sprechstunde in Wetter (Ruhr)

© (pen) Matthias Finger von der Betreuungsstelle des Ennepe-Ruhr-Kreises steht Interessierten am Montag, 29. April, von 12 bis 15 Uhr im "Café 1898" Mitgliedertreffpunkt der Wohnstättengenossenschaft Wetter eG (Bismarckstr. 27, gegenüber der "Bücherstube Draht") in persönlichen Beratungsgesprächen Rede und Antwort.   Bürger und ehrenamtliche Betreuer, die mehr über rechtliche Betreuungen und Vorsorgevollmachten erfahren möchten, müssen vorab einen Termin vereinbaren. "Auf diese Weise kann im Vorfeld kurz besprochen werden, um welches Thema es...

mehr lesen...


12.04.2024 - Ennepe-Ruhr-Kreis

FOTOKORREKTUR: Stadtradeln 2024: Ennepe-Ruhr-Kreis ruft zum Mitmachen auf

© (pen) Auf die Räder, fertig, los, für den Klimaschutz in die Pedale treten! Der Ennepe-Ruhr-Kreis beteiligt sich auch in diesem Jahr an der bundesweiten Kampagne Stadtradeln des Klima-Bündnisses. Erneut mit dabei sind auch alle neun kreisangehörigen Städte. Wer im Kreisgebiet wohnt, arbeitet oder zur Schule geht, kann mitmachen und drei Wochen lang Fahrradkilometer sammeln. Anmeldungen sind bereits möglich.   "Der Startschuss im Ennepe-Ruhr-Kreis fällt am 1. Mai. Ab dann zählt bis zum 21. Mai jeder auf dem Rad zurückgelegte Meter. Am...

mehr lesen...


08.04.2024 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Radfahrer sind gefragt: Online Umfrage läuft noch eine Woche

© (pen) Gefährliche Tunnelpassage, schnell fahrende Fahrzeuge als Risiko für Radfahrer, veränderte Ampelschaltungen für mehr Sicherheit– diese sowie weitere rund 80 Rückmeldungen finden sich aktuell auf der Online-Umfrageseite zur Bergisch-Märkischen-Veloroute. Direkt und schnell soll diese es Radfahrern möglich machen, zwischen Wuppertal und Hagen und durch den südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis unterwegs zu sein.   "Seit gut drei Wochen können auf der Internetseite Hinweise und Anregungen zu Streckenführung und Routenrisiken eingetragen werden. Die...

mehr lesen...


08.04.2024 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Dual, spannend, sicher: Wenn die Studienwahl sich als „Volltreffer“ entpuppt

© (pen) Ein Arbeitstag in der Kreisverwaltung: Franziska-Marie Radic prüft die Ergebnisse von Einstellungstests. Jannis Heldt kümmert sich um die Digitalisierung eines Arbeitsprozesses. Und Maurice Boll erklärt einem ausländischen Mitbürger, unter welchen Voraussetzungen er sich selbstständig machen kann. Drei ganz verschiedene Aufgaben, ein und dieselbe Ausbildung: Radic, Heldt und Boll studieren "Bachelor of Laws – allgemeine Verwaltung" dual beim Ennepe-Ruhr-Kreis.   "Als ich mit der Schule fertig war, habe ich überlegt, wie es weitergehen...

mehr lesen...


08.04.2024 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Betreuungsstelle bietet Termin-Sprechstunde in Sprockhövel

© (pen) Eva Ulrich von der Betreuungsstelle des Ennepe-Ruhr-Kreises steht Interessierten am Mittwoch, 17. April, von 13 bis 16 Uhr in Sprockhövel (Freiwilligenbörse Niedersprockhövel, Hauptstr. 44) in persönlichen Beratungsgesprächen Rede und Antwort.   Bürger und ehrenamtliche Betreuer, die mehr über rechtliche Betreuungen und Vorsorgevollmachten erfahren möchten, müssen vorab einen Termin vereinbaren. "Auf diese Weise kann im Vorfeld kurz besprochen werden, um welches Thema es gehen wird und ob unter Umständen Unterlagen mitzubringen sind",...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 396.761

Mittwoch, 24. April 2024

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.