Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen: Ennepe-Ruhr-Kreis

21.01.2022 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Bilanz 2021: Zahl der E-Fahrzeuge hat sich verdoppelt

© (pen) Der Fahrzeugbestand im Ennepe-Ruhr-Kreis ist 2021 weiter angewachsen. Das Straßenverkehrsamt der Kreisverwaltung verzeichnete am Jahresende 261.629 Fahrzeuge. Gegenüber 2020 ein Plus von 2.490 oder 0,96 Prozent. Diese Entwicklung bestätigt den Trend der Vorjahre.   Die Statistik liefert zahlreiche Details: Vier von fünf Fahrzeugen - exakt 202.524 - sind Personenkraftwagen. Stark vertreten sind darüber hinaus Krafträder (21.546), Anhänger (18.960) und Lastkraftwagen (10.995). 11.261 Neufahrzeuge (2020 12.635) erhielten in den letzten...

mehr lesen...


21.01.2022 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Corona: Weitere Kinderimpftermine buchbar

© (pen) Für Kinder zwischen 5 und 11 Jahren können Corona-Impftermine in Ennepetal, Sprockhövel und Witten gebucht werden. An allen drei Standorten stehen zahlreiche Termine zur Verfügung.   In Ennepetal, Kölner Straße 205, können Kurzentschlossene ihre Kinder noch heute, Freitag, 21. Januar, impfen lassen. Voraussetzung dafür ist – wie bei allen Kinderimpfangeboten – ein Termin, der über https://www.cm-terminreservierung.de/enkreis-impfungen?calendarId=134 gebucht werden kann. Heute werden 5- bis 11-Jährige zwischen 15 und 19 Uhr geimpft.   ...

mehr lesen...


20.01.2022 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Corona: Verzicht auf Kontakt zu jedem positiv Getesteten

© (pen) Inzidenzwerte und Fallzahlen auf Rekordniveau - bundes-, landes- und kreisweit sorgt die Omikron-Variante des Coronavirus für einen nie gesehenen Arbeitsanfall für die Gesundheitsbehörden. Mehr und mehr stößt das System an seine Grenzen. Dies gilt im Schwelmer Kreishaus aktuell insbesondere für die Kontaktaufnahmen mit positiv Getesteten sowie mit Kontaktpersonen.   "Mehrfach und wiederholt haben wir das Pandemieteam in den letzten Monaten und Wochen verstärkt. Wir haben die Bundeswehr um Unterstützung gebeten, wir haben Mitarbeiter aus...

mehr lesen...


20.01.2022 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Regionalplan: Entwurf wird erneut ausgelegt

© (pen) Das erste Beteiligungsverfahren am Regionalplan Ruhr hatte 2018 zu tausenden Stellungnahmen und Anregungen geführt. Diese wurden vom Regionalverband Ruhr (RVR) als Regionalplanungsbehörde fachlich und rechtlich ausgewertet und gegebenenfalls im Entwurf berücksichtigt. Den Weg für ein zweites Beteiligungsverfahren war von der RVR Verbandsversammlung im Dezember frei gemacht worden.   Auch Kommunen, Verbände, Fachbehörden sowie Bürgerinnen und Bürger aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis haben damit ab dem 24. Januar und bis zum 29. April...

mehr lesen...


20.01.2022 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Corona: 481 Neuinfektionen, Inzidenz 480,9

© (pen) Im Ennepe-Ruhr-Kreis sind in den vergangenen 24 Stunden 481 Neuinfektionen mit Corona gemeldet worden. Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Fälle seit Pandemiebeginn ist damit auf 25.391 gestiegen (Stand Donnerstag, 20. Januar). Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt bei 480,9 (Vortag 441,9).   Die Zahlen der Neuinfektionen der vergangenen 7 Tage lauten in den kreisangehörigen Städten wie folgt: Breckerfeld 28, Ennepetal 165, Gevelsberg 144, Hattingen 291,...

mehr lesen...


19.01.2022 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Corona: 244 Neuinfektionen, freie Termine für Kinderimpfungen

© Im Ennepe-Ruhr-Kreis sind in den vergangenen 24 Stunden 244 Neuinfektionen mit Corona gemeldet worden. Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Fälle seit Pandemiebeginn ist damit auf 24.910 gestiegen (Stand Mittwoch, 19. Januar). Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt bei 441,9 (Vortag 473,8).   Die Zahlen der Neuinfektionen der vergangenen 7 Tage lauten in den kreisangehörigen Städten wie folgt: Breckerfeld 35, Ennepetal 146, Gevelsberg 153, Hattingen 219, Herdecke 74,...

mehr lesen...


19.01.2022 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Kultur: Fördermittel für lokale Projekte

© Dem Ennepe-Ruhr-Kreis stehen in diesem Jahr Fördermittel für Kulturprojekte in Höhe von insgesamt 40.000 Euro zur Verfügung. Lokale Kunst- und Kulturschaffende können ab sofort Anträge stellen.   Gruppen, die eine Zuwendung über 5.000 Euro wünschen, sollten besonders schnell sein. Entsprechende Anträge für das Jahr 2022 müssen bis zum 15. Februar eingehen. Für niedrigere Förderbeträge lautet die Frist 1. November. Die Zuwendungen betragen maximal 70 Prozent der förderfähigen Gesamtkosten wie beispielsweise Miet- oder Honorarkosten.   ...

mehr lesen...


18.01.2022 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Corona: Inzidenz 473,8, Kreis nennt nur noch wichtigste Kennzahlen

© (pen) Im Ennepe-Ruhr-Kreis sind in den vergangenen 48 Stunden 311 Neuinfektionen mit Corona gemeldet worden. Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Fälle seit Pandemiebeginn ist damit auf 24.666 gestiegen (Stand Dienstag, 18. Januar). Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt bei 473,8.   "Das Pandemie-Team ist absolut am Limit", sagt Astrid Hinterthür, Leiterin des Krisenstabs. "Wir geben alles, um die positiv Getesteten zeitnah zu kontaktieren und Kontaktpersonen zu...

mehr lesen...


18.01.2022 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Gesamtschule des Kreises nimmt Anmeldungen entgegen

© (pen) Erziehungsberechtigte von Jungen und Mädchen, die im kommenden Schuljahr die Jahrgangsstufe 5 der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule des Ennepe-Ruhr-Kreises in Sprockhövel besuchen möchten, können ihre Kinder ab Samstag, 29. Januar, anmelden. Anmeldungen für die gymnasiale Oberstufe sind ab dem 31. Januar möglich.   Künftige Fünftklässler können zu folgenden Zeiten im Geschäftszimmer der Schule, Geschwister-Scholl-Straße 10, angemeldet werden: Samstag, 29. Januar, von 10 bis 16 Uhr sowie von Montag bis Mittwoch, 31. Januar bis 2. Februar,...

mehr lesen...


18.01.2022 - Ennepe-Ruhr-Kreis

KORREKTUR: Anmeldungen an den Berufskollegs des Ennepe-Ruhr-Kreises

© (pen) Wer im kommenden Schuljahr eines der drei Berufskollegs des Ennepe-Ruhr-Kreises in Ennepetal, Hattingen oder Witten besuchen möchte, kann sich dafür in Kürze anmelden. Die Frist ist für alle drei Schulen identisch (28. Januar bis 28. Februar) und muss unbedingt eingehalten werden.   Die Anmeldung sollte online unter www.schueleranmeldung.de erfolgen. Auf dieser Internetseite lässt sich der gewünschte Bildungsabschluss auswählen. Das System führt automatisch zu den passenden Berufskollegs und zeigt an, welche Dokumente im Einzelfall...

mehr lesen...


18.01.2022 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Veterinäramt: Impfverbot gegen Rinderkrankheit

© Rinder im Ennepe-Ruhr-Kreis können von ihren Haltern ab Februar nicht mehr freiwillig gegen die Krankheit Bovine Virusdiarrhoe (BVD) geimpft werden. Eine entsprechende Allgemeinverfügung hat das Veterinäramt jetzt erlassen.   Hintergrund: Die Infektionskrankheit wird in Deutschland seit 2011 bekämpft, dies hat zu einem erheblichen Rückstand von BVD-Fällen geführt. Eine vorsorgliche Schutzimpfung im Ennepe-Ruhr-Kreis ist daher nicht mehr notwendig.   Grund für die Allgemeinverfügung ist ein Antrag des Landes Nordrhein-Westfalen bei der...

mehr lesen...


17.01.2022 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Corona: 399 Impfungen am Sonntag, 46 Patienten stationär

© Am Sonntag hat das Impfteam des Ennepe-Ruhr-Kreises insgesamt 399 Impfungen verabreicht. Aufteilung: 88 Erstimpfungen, 36 Zweitimpfungen, 275 Auffrischungsimpfungen. Etwa 20 Prozent der Impflinge (83) waren zwischen 5 und 11 Jahre alt.   295 Impfungen entfallen auf die stationäre Impfstelle in Ennepetal (81 / 30 / 184). Das Geschlechterverhältnis war ausgeglichen: 151 Impfungen erhielten Jungen und Männer, 144 Mädchen und Frauen.   An der stationären Impfstelle in Sprockhövel haben sich 104 Personen ihren Piks gegen Corona abgeholt (7 / 6 /...

mehr lesen...


16.01.2022 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Corona: Inzidenz steigt weiter, Samstag 437 Impfungen

© (pen) Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 24.355 bestätigte Corona-Fälle (Stand Sonntag, 16. Januar). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 169 gestiegen. 3.964 Kreisbewohner sind aktuell infiziert, 949 von ihnen sind von der Omikron-Variante betroffen.   Aktuell liegt die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, bei 436,7 (Vortag 424,0).   In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 31 Patienten mit einer Corona-Infektion in stationärer Behandlung, 4...

mehr lesen...


16.01.2022 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Corona: Land veröffentlicht neue Quarantäneverordnung

© (pen) Bereits unmittelbar nach der letzten Ministerpräsidentenkonferenz hatte der Ennepe-Ruhr-Kreis die Vorgaben für die Quarantäne an die von Bundeskanzler Olaf Scholz angekündigten neuen Regelungen angepasst.   Nachdem der Bundesrat und das Robert Koch-Institut am Freitag die nötigen Änderungen der bundesrechtlichen Regelungen und Empfehlungen auf den Weg gebracht hatte, hat die nordrhein-westfälische Landesregierung am Wochenende ihre Corona-Test-und-Quarantäneverordnung entsprechend angepasst.   Die Verordnung regelt, wann und wie lange...

mehr lesen...


15.01.2022 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Corona: Positiven PCR-Test online melden

© //UvK / Ennepe-Ruhr-Kreis Das Kreisgesundheitsamt hat zur schnelleren und effektiveren Fallbearbeitung ein neues Kontaktformular veröffentlicht. Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, das Online-Dokument nach einem positiven PCR-Test auszufüllen.   "Die stark steigenden Inzidenzen bringen das Pandemieteam an die Belastungsgrenze. Vom Kontaktformular versprechen wir uns eine deutliche Erleichterung, da es die zeitaufwendige telefonische Datenabfrage in vielen Fällen ersetzt", erklärt Jana Ramme, Leiterin des Pandemieteams.   Die Zeitersparnis habe direkte Vorteile...

mehr lesen...


15.01.2022 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Corona: Inzidenz springt auf 424,0

© Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 24.186 bestätigte Corona-Fälle (Stand Samstag, 15. Januar). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 308 gestiegen. 3.797 Kreisbewohner sind aktuell infiziert, 933 von ihnen sind von der Omikron-Variante betroffen.   Aktuell liegt die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, bei 424,0 (Vortag 383,7).   In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 27 Patienten mit einer Corona-Infektion in stationärer Behandlung, 5...

mehr lesen...


14.01.2022 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Jäger- und Fischerprüfung: Anmeldefristen laufen

© Wer die Teilnahme an der Jäger- oder Fischerprüfung plant, der sollte sich dafür in den nächsten Wochen anmelden. Als zuständige untere Jagd- bzw. Fischereibehörde weist der Ennepe-Ruhr-Kreis auf die entsprechenden Fristen hin. Interessenten müssen ihre Anträge bis Mittwoch, 23. Februar (Jäger) beziehungsweise Freitag, 25. Februar (Fischer) abgegeben haben.   Sofern es die Corona-Lage zulässt, findet die Jägerprüfung am Mittwoch, 20. April (schriftliche Prüfung) sowie Freitag, 22. April und Samstag, 23. April (Schießprüfung) statt. Dazu kommt...

mehr lesen...


14.01.2022 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Corona: 373 Neuinfektionen, Inzidenz steigt auf 383,7

© Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 23.878 bestätigte Corona-Fälle (Stand Freitag, 14. Januar). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 373 gestiegen. 3.508 Kreisbewohner sind aktuell infiziert, 889 von ihnen sind von der Omikron-Variante betroffen.   Aktuell liegt die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, bei 383,7 (Vortag 328,4).   In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 28 Patienten mit einer Corona-Infektion in stationärer Behandlung, 4...

mehr lesen...


13.01.2022 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Kreisverwaltung: Besucher müssen FFP2-Masken tragen

© Ab Montag, 17. Januar, gilt für Besucherinnen und Besucher des Schwelmer Kreishauses, des Straßenverkehrsamtes und der Zulassungsstelle in Witten sowie der Dienststellen des Jobcenters EN und sämtlicher weiterer Nebenstellen der Kreisverwaltung: Zutritt nur mit FFP2-Maske.   Die im Dezember eingeführte 3G-Regelung bleibt bestehen. Für die Tests ist eine offizielle Bescheinigung nötig, Selbsttests ohne Nachweis oder digitale Selbsttestungen werden nicht anerkannt. Schnelltests dürfen dabei höchstens 24 Stunden alt sein, für PCR-Tests lautet...

mehr lesen...


13.01.2022 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Corona: 3.138 aktuell Infizierte, 36 Patienten stationär

© Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 23.505 bestätigte Corona-Fälle (Stand Donnerstag, 13. Januar). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 234 gestiegen. 3.138 Kreisbewohner sind aktuell infiziert, 741 von ihnen sind von der Omikron-Variante betroffen.   Aktuell liegt die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, bei 328,4 (Vortag 338,9).   In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 36 Patienten mit einer Corona-Infektion in stationärer Behandlung, 4...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 342.139

Freitag, 21. Januar 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.