Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen: Stadt Leverkusen

09.12.2022 - Stadt Leverkusen

Schließung der Impfstelle in den Luminaden zum 16.12.2022

© Am 16.12.2022 werden die Türen der Impfstelle das letzte Mal geöffnet. Nach diesem Zeitpunkt können Impfungen gegen Covid-19 nur noch bei den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten und den Apotheken erfolgen, da laut NRW-Landesregierung keine ergänzenden staatlichen Impfangebote mehr nötig sind. Damit soll das Impfgeschehen nun endgültig in die Regelversorgung übergehen.   Falls wider Erwarten erneut ergänzende Impfangebote nötig sein sollten, ist die Stadt Leverkusen vorbereitet, durch mobile Impfaktionen pro Woche 250 Menschen je 100.000...

mehr lesen...


08.12.2022 - Stadt Leverkusen

Neue Leverkusener Depressions-Selbsthilfegruppe "Dämonenjäger" trifft sich erstmals am 14.12.2022

© Das erste Treffen der neuen Depressions-Selbsthilfegruppe "Dämonenjäger" findet am 14.12.2022 von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr im Jugendhaus Bunker (Dr.-August-Blank-Straße 6, 51373 Leverkusen) statt. Die Teilnahme ist kostenlos.   Bei Interesse bitte beim Selbsthilfe-Büro Leverkusen anmelden: E-Mail: shg.anmeldung@gmail.com Tel.: 0 21 71 - 94 94 95 oder 02171 - 94 94 94 Weitere Treffen sind ab 2023 in der Tagesstätte des Sozialpsychiatrischen Zentrums (SPZ) (Karlstr. 6, 51379 Leverkusen) jeden vierten Mittwoch im Monat um 18:00 Uhr geplant.

mehr lesen...


08.12.2022 - Stadt Leverkusen

Erfolgreicher Warntag für die Feuerwehr Leverkusen

© Stadt Leverkusen Den heutigen bundesweiten Warntag nutzte die Feuerwehr Leverkusen, um alle verfügbaren Warnmittel im Stadtgebiet zu testen.  Alle 12 stationären Sirenen haben planmäßig ausgelöst. Da sich das Sirenennetz in Leverkusen noch im Ausbau befindet, wurden heute erstmals mobile Sirenensysteme in den Stadtteilen Opladen, Lützenkirchen, Bergisch Neukirchen und Steinbüchel getestet.  Die mobilen Sirenen werden auf Fahrzeugen installiert und können somit dort eingesetzt werden, wo eine Warnung der Bevölkerung notwendig ist. Zusätzlich können über die...

mehr lesen...


08.12.2022 - Stadt Leverkusen

Weihnachtsferien der Stadtbibliothek

© Die Schul- und Stadtteilbibliotheken in Opladen und Schlebusch schließen wie üblich während der Weihnachtsferien vom 23.12.2022 bis zum 06.01.2023. Beide Einrichtungen öffnen wieder am 09.01.2023. Die Schul- und Stadtteilbibliothek Schlebusch wird während der Weihnachtsferien von ihrem Interimsstandort in der Thomas-Morus-Schule zurück in das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium (Morsbroicher Str. 77) ziehen und dort ab dem 09.01.2023 zu den gewohnten Zeiten montags bis donnerstags jeweils 10-12 Uhr und 14-17 Uhr zur Verfügung stehen. Die Hauptstelle...

mehr lesen...


08.12.2022 - Stadt Leverkusen

Intensive Überwachung zur Verbesserung der Verkehrssituation in Hitdorf – Oberbürgermeister Richrath verschafft sich Eindruck vor Ort

© Anwohnerschaft und Politik haben vielfach den Wunsch geäußert, die Verkehrssituation in Hitdorf – insbesondere mit Blick auf Schul- und Kitakinder – zu verbessern. Infolgedessen hat die Verwaltung zwischenzeitlich mehrere Maßnahmen eingeleitet, um die Verkehrssituation in Hitdorf engmaschig zu überwachen. Gleichzeitig sollen Autofahrer*innen für ein angemessenes Fahrverhalten sensibilisiert und Erkenntnisse für mögliche Optimierungspotentiale der Verkehrssituation gewonnen werden.   Oberbürgermeister Richrath verschaffte sich heute am frühen...

mehr lesen...


08.12.2022 - Stadt Leverkusen

Auslaufende Umtauschfrist für Papierführerscheine (Geburtsjahrgänge 1959 – 1964)
Beantragung temporär auch ohne vorherige Terminvereinbarung

© Für die Geburtsjahrgänge 1959 bis 1964 endet die Umtauschfrist für Papierführerscheine am 19.01.2023. Auf Grund der aktuell erneut stark ansteigenden Nachfrage nach Umtauschterminen bietet die Führerscheinstelle bis Ablauf der Umtauschfrist temporär die Möglichkeit, mittwochvormittags zwischen 08.00 und 11.00 Uhr ohne vorherige Terminvereinbarung vorzusprechen und den Umtausch zu beantragen.  Möglich ist die spontane Vorsprache somit an folgenden Tagen: 14.12.2022, 21.12.2022, 04.01.2023, 11.01.2023 und 18.01.2023. Aufgrund des zu erwartenden...

mehr lesen...


07.12.2022 - Stadt Leverkusen

„Wiesdorfs Wohnzimmer“: Erstes Projekt des Cityfonds Wiesdorf in Planung

© „Wiesdorfs Wohnzimmer“ heißt eine aktuelle Idee, die lokale Händler und Dienstleister mit Unterstützung des Cityfonds entwickelten: Durch das Abschalten der großen Schaufensterbeleuchtung in den Abendstunden und das Anschalten von Tischleuchten mit Energiesparlampen, soll eine angenehme Atmosphäre in den abendlichen Einkaufsstraßen geschaffen und darüber hinaus Energie eingespart werden. Die Projektidee kommt bei den Händlern gut an, jetzt geht es darum, weitere Mitstreiter zu finden.

mehr lesen...


07.12.2022 - Stadt Leverkusen

Digitale Bildung für Leverkusens Grundschulen kein Problem  

©   Die 24 Grundschulen in Leverkusen sind gut aufgestellt, auch wenn es um digitale Bildung geht. Dafür sorgt nicht nur die umfassende Ausstattung der Bildungseinrichtungen mit Endgeräten, sondern auch die frisch eingeführte Lernplattform: Seit diesem Schuljahr steht den Schulgemeinschaften die MNSpro Cloud zur Verfügung – und damit ein vielfältiges Paket, um digitalgestützten Unterricht altersgerecht schon im Primarbereich durchzuführen. "Wir legen in Leverkusen einen starken Fokus auf die Digitalisierung an Schulen und nehmen daher nicht...

mehr lesen...


07.12.2022 - Stadt Leverkusen

Vorhang auf! Kamihibai-Bildtheater gehört zum Sortiment der Stadtbibliothek

© Vorlesen ist wichtig für die emotionale und geistige Entwicklung von Kindern. Besonders schön ist natürlich das Kuscheln auf dem Schoß beim gemeinsamen Betrachten von Bilderbüchern. Was aber, wenn eine ganze Gruppe von Kindern zuhören und zuschauen möchte? Dafür bietet sich das "Kamishibai"-Erzähltheater nach klassischem japanischen Vorbild an. Hier werden die Bildkarten des Bilderbuchs im A3-Format in einem theaterartigen Gehäuse gezeigt und dazu der Text gelesen – eine ganz andere Möglichkeit, die Geschichten spannend und dramatisch zu...

mehr lesen...


07.12.2022 - Stadt Leverkusen

Leverkusener Rettungswagen werden nach Einsatz im Kreis Euskirchen in die Ukraine überführt

© Direkt nach der Flutkatastrophe im Sommer 2022 hatte die Stadt Leverkusen dem Kreis Euskirchen zwei Rettungstransportwagen (RTW) geschenkt. "Das war damals immens wichtig", so Markus Ramers, Landrat des Kreises Euskirchen. "Unsere Einsatzflotte ist durch die Flut schwer in Mitleidenschaft gezogen worden." Dank der Spende aus Leverkusen und weiterer Unterstützung habe man aber die Einsatzfähigkeit und Mobilität aufrechterhalten können. Diese beiden RTWs werden nun von der Hilfsorganisation "Menschenhilfsprojekt Sophie" in dieser Woche mit vielen...

mehr lesen...


06.12.2022 - Stadt Leverkusen

Verleihung des Leverkusen Talers: Ehrenamtlich Aktive mit Feierstunde gewürdigt

© Nach zwei Jahren ohne offizielle Feierstunde zur Verleihung des Leverkusen Talers konnte die Stadt Leverkusen nun wieder mit einem feierlichen Empfang im Spiegelsaal des Schlosses Morsbroich und gemeinsam mit der Sparda-Bank West eG ein Zeichen der Würdigung und Anerkennung für ehrenamtlich aktive Leverkusenerinnen und Leverkusener setzen. Anlass war der offizielle "Tag des Ehrenamtes" am 5. Dezember. Oberbürgermeister Uwe Richrath zeichnete die diesjährige Preisträgerin Gisela Reinmuth aus, würdigte aber auch Ella Mehle, der 2020 der Taler...

mehr lesen...


05.12.2022 - Stadt Leverkusen

Neues Selbstbedienungsterminal in der Führerscheinstelle

© Der bisherige Fotoautomat in der Führerscheinstelle Leverkusen wurde durch moderne Technik abgelöst. Stattdessen befindet sich dort seit der letzten Novemberwoche ein Selbstbedienungsterminal zur digitalen Erfassung von biometrischen Lichtbildern und Unterschriften. Das sogenannte Speed Capture Kiosk bietet sowohl den Bürger*innen als auch den Mitarbeitenden Vorteile. Durch die leicht verständliche und visualisierte Anleitung werden Antragstellende innerhalb weniger Minuten bequem durch den Ablauf geführt. Die erfassten Daten werden zunächst...

mehr lesen...


05.12.2022 - Stadt Leverkusen

Zweiter Bundesweiter Warntag am 8. Dezember 2022

© Am bundesweiten Warntag am Donnerstag, 8. Dezember, soll die technischen Infrastruktur zur Warnung der Bevölkerung erprobt werden. Am Donnerstag werden durch den Bund um 11 Uhr die angeschlossenen mobilen Warnsysteme (MoWas) ausgelöst. Neben den WarnApps wird in diesem Jahr erstmals auch der Cell Broadcast getestet. Cell Broadcast ist eine Warnnachricht, die direkt aufs Handy geschickt wird. Eine App muss dafür nicht installiert werden. Damit die Cell Broadcast Nachrichten empfangen werden können, muss auf dem Smartphone jedoch das neuste...

mehr lesen...


02.12.2022 - Stadt Leverkusen

Leverkusen stark machen für die Folgen des Klimawandels: Auftakt für das Forum „ZukunftsAufgabe Klimaresilienz Leverkusen“ (ZAK)

© Hitze, Starkregen bis hin zu Hochwasser: Die Folgen des Klimawandels sind schon jetzt spürbar, auch in Leverkusen: Das Hochwasser im Juli 2021 hat gezeigt, dass der Klimawandel vor der Stadt nicht Halt macht. Expertinnen und Experten rechnen künftig mit einer Häufung von extremen Wetterphänomenen wie Starkregen und Hitze. Wie kann sich die Stadt Leverkusen für die Folgen des Klimawandels wappnen, sich den veränderten Bedingungen anpassen und somit klimaresilient werden?   Diese Fragen sollen künftig im Format "ZukunftsAufgabe Klimaresilienz...

mehr lesen...


02.12.2022 - Stadt Leverkusen

Kitas beim Mal- und Bastelwettbewerb „Gemeinsam spielen“ ausgezeichnet

© Zum Tag der Kinderbetreuung am 9. Mai hatte Oberbürgermeister Uwe Richrath ein Schreiben an alle Kindertageseinrichtungen verschickt, um den Beschäftigten seine Anerkennung und seinen Dank für ihre wichtige Arbeit auszusprechen, die insbesondere während der Corona-Pandemie genauso wie durch die Integration geflüchteter Kinder z.B. aus der Ukraine besonders herausfordernd war und ist. Gleichzeitig wurden alle Kinder zu einem kleinen Mal- und Bastelwettbewerb aufgerufen.    Der Wettbewerb stand unter der Überschrift "Gemeinsam spielen". Damit...

mehr lesen...


01.12.2022 - Stadt Leverkusen

Stadtarchiv: Erster Überblick per digitaler Info-Stele

© Ab sofort präsentiert das Stadtarchiv Leverkusen auf einer Info-Stele die ersten Informationen und Inhalte digital. Im Eingangsbereich finden die Nutzerinnen und Nutzer dort nun die Ansprechpartner für ihr Anliegen und einige Informationen mehr. Nach und nach sollen weitere Inhalte abgebildet werden. Gesponsert wurde die Stele von der Bezirksvertretung II im Rahmen der "Kleinen Investitionsmaßnahmen". Bezirksbürgermeister Heinz-Jürgen Pröpper nahm am 1. Dezember die Einweihung vor. Er öffnete zeitgleich auch das erste Türchen des digitalen...

mehr lesen...


01.12.2022 - Stadt Leverkusen

Nordischer Weihnachtsmarkt am zweiten Dezemberwochenende im Neuland-Park

© Der nordische Weihnachtsmarkt im Neuland-Park zieht dank seiner ganz besonderen Atmosphäre seit vielen Jahren zahlreiche Besucher aus Leverkusen und der Umgebung in seinem Bann. In diesem Jahr findet er am 10. und 11. Dezember bereits zum 18. Mal statt. Inmitten der rot-weißen Schwedenhäuschen kann man sich an den Feuerschalen wärmen und dabei unter anderem Elchbratwurst oder Glögg (Glühwein) genießen. Neben zahlreichen Ausstellern in den typischen Schwedenhäuschen präsentieren sich auch ca. 30 der rund 60 Aussteller im beheizten großen...

mehr lesen...


01.12.2022 - Stadt Leverkusen

Wichtiger Beitrag zur Verkehrswende: Schleswig-Holstein-Siedlung wird zur ersten Fahrradzone Leverkusens

© Fahrradstraßen gibt es schon einige in Leverkusen, jetzt hat die Stadt auch die erste Fahrradzone – in der Schleswig-Holstein-Siedlung in Manfort. Mehrere Straßen wurden in Fahrradstraßen umgewandelt, so dass eine zusammenhängende Zone entsteht. Mit der neuen Fahrradzone werden Beschlüsse aus dem Mobilitätskonzept "Leverkusen 2030+" umgesetzt und damit ein wichtiger Beitrag zur Verkehrswende in der Stadt geleistet. Engagierte Anwohnerinnen und Anwohner der Siedlung hatten sich zudem mit einem Bürgerantrag für die Fahrradzone eingesetzt.   Die...

mehr lesen...


30.11.2022 - Stadt Leverkusen

Theodor-Heuss-Realschule: Ergebnis des Treffens von Verwaltung und Schulpflegschaft

© Nachdem Frau Schulministerin Feller am 17. November 2022 die vom Hochwasser betroffenen Schulen in Leverkusen besucht hat, dabei unter anderem die am stärksten betroffene Theodor-Heuss-Realschule, fand der angekündigte Termin mit der Schulpflegschaft am 29. November 2022 statt. In einem zweistündigen Gespräch haben die Vertreterinnen und Vertreter der Schulpflegschaft ihren Unmut über die Unterbringung der Schule kundgetan und auf die Probleme, u.a. mangelhafte Dämmung in den Containern, am Ausweichstandort hingewiesen sowie eine Verbesserung...

mehr lesen...


30.11.2022 - Stadt Leverkusen

Neue Bespannung für die Kletterpyramide am Hitdorfer See

©

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 364.540

Samstag, 10. Dezember 2022

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.