Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen:

22.10.2019 - Stadt Braunschweig

Stadtbaurat zeichnet die besten Leistungen beim STADTRADELN aus

© Mit der Ehrung der besten Teams und Einzelfahrerinnen und Einzelfahrer durch Stadtbaurat Heinz-Georg Leuer ist das diesjährige STADTRADELN in Braunschweig zu Ende gegangen. 1.029.009 Kilometer legten die 5.113 Radlerinnen und Radler während der dreiwöchigen Aktion auf ihren Zweirädern zurück. Damit erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr sowohl die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer (2018: 4.048) wie auch die gefahrene Gesamtstrecke (2018: 818.526 Kilometer).   "In den ersten beiden Jahren war das STADTRADELN in Braunschweig bereits ein...

mehr lesen...


22.10.2019 - DEGEA e.V.

DEGEA-Endoskopie-Zirkel in Stuttgart
- Erinnerung .

© Einladung zur gemeinsamen Sitzung der Endoskopie AG des DBfK und des DEGEA-EZR Baden-Württemberg Nord Liebe Kolleginnen und Kollegen, Wir laden Sie noch einmal sehr herzlich ein zum nächsten Treffen in Stuttgart zum Thema: Team-Time-Out, wie gelingt die Umsetzung im Alltag? Nach einem Impulsvortrag wollen wir unsere bisherigen Erfahrungen, Probleme und Ideen zur Umsetzung austauschen, diskutieren und voneinander lernen. Hierfür bitten wir Sie, ihre Checklisten und Formulare zur Dokumentation mitzubringen. Die Teilnahme ist...

mehr lesen...


22.10.2019 - Stadt Bielefeld

Engersche Straße wieder frei

© Die Engersche Straße ist ab sofort wieder für den Verkehr freigegeben. Die Arbeiten im Bereich zwischen der Straße Am Pfarracker und der Rappoldstraße konnten früher als geplant abgeschlossen werden.

mehr lesen...


22.10.2019 - Stadt Flensburg

Bürgerbüro geschlossen
Rückumzug nach Abschluss der Bauarbeiten

© Im Bürgerbüro fanden September und Oktober 2019 umfangreiche Arbeiten zur Modernisierung statt. Diese sind nunmehr abgeschlossen!   Am 28.10.2019 und am 29.10.2019 zieht das Bürgerbüro daher wieder in das Großraumbüro im 1. Stock des Rathauses ein. Zu diesem Zweck schließt das Bürgerbüro an diesen Tagen.   Wir freuen uns, am 30.10.2019 dann wieder mit allen Dienstleistungen an gewohnter  Stelle zu den üblichen Öffnungszeiten zur Verfügung zu stehen.

mehr lesen...


22.10.2019 - Stadt Wolfsburg

Was machen die Schuhe im Spüler?
Veranstaltung des Senioren- und PflegeStützpunktes der Stadt Wolfsburg im Rahmen des Welt-Alzheimertages

© Der Senioren- und PflegeStützpunkt der Stadt Wolfsburg lädt mit dem Vortrag "Was machen die Schuhe im Spüler?" zur dritten Veranstaltung im Rahmen des Welt-Alzheimertages 2019 ein. Diesjähriger Themenschwerpunkt ist die Begleitung von Menschen mit Demenz. Monika Pretscher von ambet aus Braunschweig wird in ihrem Vortrag am Mittwoch, 30. Oktober, 16:30 Uhr in der Volkshochschule, Hugo-Junkers-Weg 5 dieser Fragen nachgehen, welche Handlungsmöglichkeiten für den Alltag bestehen, woran man Wünsche erkennen kann und wie das Selbsterleben von...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 293.698

Mittwoch, 23. Oktober 2019

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detailierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.