Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen:

29.02.2020 - Stadt Wertheim

Neue Wohnbaugebiete sind Thema im Bauausschuss
Planung und Erschließung an vier Standorten

© Der Ausschuss für Bauwesen und Umwelt kommt am Montag, 9. März, zu einer öffentlichen Sitzung zusammen. Beginn ist im Anschluss an einen nichtöffentlichen Teil etwa um 17.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Schwerpunkt der Beratungen sind die Planung und Erschließung von Wohnbaugebiete in Sachsenhausen, Vockenrot, Waldenhausen und Dertingen. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:   * Flächennutzungs- und Bebauungsplanverfahren für ein Sondergebiet (SO) "Photovoltaik südlich und östlich vom Ernsthof" in Wertheim-Dörlesberg:...

mehr lesen...


29.02.2020 - Stadt Ahaus

Jetzt bewerben: "Schulsozialarbeiter/in (w/m/d)/Schulsozialpädagog/e/in (w/m/d)" bei der Stadt Ahaus
Bewerbungsfrist bis zum 22. März 2020

© Karriere bei der Stadt Ahaus Die Stadt Ahaus sucht zum 1. August 2020 eine/n Schulsozialarbeiter/in (w/m/d) Schulsozialpädagog/en/in (w/m/d) für die Anne-Frank-Realschule. Es handelt sich um eine unbefristete Halbtagsstelle für die schulbegleitende Sozialarbeit, die in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Jugend durchgeführt wird. Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe S 11b TVöD-SuE. Deine Aufgaben Beratung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen unter Einbeziehung ihres sozialen, außerschulischen Umfeldes ...

mehr lesen...


28.02.2020 - Stadt Wolfsburg

Stadt ehrt die Meister des Sports
Giovanna Scoccimarro, Phil Grolla und die VfL-Frauen ausgezeichnet

© Die Deutsche Meisterin im Judo Einzel Giovanna Scoccimarro vom MTV Vorsfelde und der Leichtathlet Phil Grolla vom VfL Wolfsburg sind die Wolfsburger Sportler des Jahres 2019. Als Mannschaft des Jahres ehrte die Stadt daneben die Bundesliga-Fußballerinnen des VfL Wolfsburg für ihre herausragenden Leistungen für den Sport in Wolfsburg. Die Ehrung der Sportler übernahmen am heutigen Freitagabend, 21. Januar, im Saal des Vorsfelder Schützenhauses Oberbürgermeister Klaus Mohrs, Ursula Sandvoß (Vorsitzende des Stadtsportbundes), Werner Reimer...

mehr lesen...


28.02.2020 - Stadt Mönchengladbach

Corona: Notfallversorgung in allen Mönchengladbacher Krankenhäusern sichergestellt
Alle 15 Patienten in den Kliniken Maria Hilf nicht mit Coronavirus infiziert

© Auch weiterhin gibt es keine Person mit Wohnsitz in Mönchengladbach, die positiv auf das Corana-Virus getestet wurde. Dies teilt die Stadt Mönchengladbach am Freitagabend (28.02.) mit. Der Mitarbeiter des Bethesda-Krankenhauses, der positiv gestestet wurde, stammt ebenfalls aus dem Kreis Heinsberg.  Erfreulich auch: Alle 15 Patienten, die von dem positiv getesteten Arzt in den Kliniken Maria Hilf behandelt wurden, sind nicht mit dem Coronavirus infiziert. Die entsprechenden Tests ergaben alle einen negativen Befund. Demnach hat es keine...

mehr lesen...


28.02.2020 - Ennepe-Ruhr-Kreis

Coronavirus: Kreis richtet vorsorglich Krisenstab ein

© (pen) Atemwegsinfektionen, Schupfen oder Husten: Zurzeit erreichen das Kreis Gesundheitsamt vermehrt Meldungen über Personen, die sich mit diesen Symptomen ärztlich untersuchen lassen. Bislang gibt es im Ennepe-Ruhr-Kreis allerdings noch keinen begründeten Verdachtsfall einer Infektion mit dem neuartigen Coronavirus. Auch die in der Presse kursierten "Verdachtsfälle" aus Witten fielen negativ aus. Um im Ernstfall trotzdem schnell handlungsfähig zu sein, hat der Ennepe-Ruhr-Kreis vorsorglich seinen Krisenstab eingerichtet.   "Im Ernstfall soll...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 302.098

Samstag, 29. Februar 2020

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.