Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen:

18.01.2018 - Mayersche Buchhandlung

Gerhard Spörl liest aus "Groß denken, groß handeln. Wandel, Bruch, Umbruch: Wie das Ruhrgebiet sich neu erfindet"

© Am:    Donnerstag, 15.02.2018 Um:    19.00 Uhr Wo:    Lesecafé in der Bibliothek Witten, Husemannstraße 12, 58425 Witten Eintritt: 8,- € Eintrittskarten sind in den Mayerschen Buchhandlungen, unter www.mayersche.de oder in der Bibliothek Witten erhältlich. Gerhard Spörl liest im Lesecafé der Bibliothek Witten aus seinem Buch "Groß denken, groß handeln. Wandel, Bruch, Umbruch: Wie das Ruhrgebiet sich neu erfindet ". Eine Kooperation der Mayerschen Buchhandlung und der Bibliothek Witten. Das Buch: Rund 5,1 Millionen Menschen leben im...

mehr lesen...


18.01.2018 - Stadt Hamm

Presseeinladung: Übergabe Elektro-Kleingeräte an Bedürftige

© Sehr geehrte Damen und Herren, vom 18. bis zum 25. November sammelte der Abfallwirtschafts- und Stadtreinigungsbetrieb Hamm (ASH) gemeinsam mit dem Repair-Café Hamm bei der Europäischen Woche der Abfallvermeidung über 100 Elektronik-Kleingeräte von Hammer Bürgern für Bedürftige. ASH-Dezernent Markus Kreuz und ASH-Betriebsleiter Reinhard Bartsch werden gemeinsam mit FugE-Mitarbeiterin Claudia Kasten die elektronischen Spenden am Dienstag, 23. Januar, um 12 Uhr im Sozialkaufhaus "Humanitas" Widumstraße 16/18 in 59065 Hamm an die...

mehr lesen...


18.01.2018 - Mayersche Buchhandlung

Karl-Heinz Stoltefuß & Dr. Peter Kracht lesen aus "Jahrbuch Kreis Unna 2018: Treffpunkt Straße. Von Wegen, Gassen und Chausseen"

© Am: Samstag, 03.02.2018 Um: 11.00 Uhr Wo: Mayersche Buchhandlung, Weststraße 75, 59174 Kamen Eintritt: frei Autoren-Lesung aus dem "Jahrbuch Kreis Unna 2018: Treffpunkt Straße. Von Wegen, Gassen und Chausseen". Erfahren Sie mehr über die historischen Wege im Kreis Unna, in Kamen und ihre spannende Geschichte gelesen von Karl-Heinz Stoltefuß und Dr. Peter Kracht. Wir freuen uns, wenn Sie über die Veranstaltung berichten. Bitte nehmen Sie diesen Termin auch in Ihren Veranstaltungskalender auf. Für weitere Fragen steht Ihnen sehr gerne...

mehr lesen...


18.01.2018 - Stadt Münster

Beratung zum Photovoltaik-Förderprogramm

© Münster (SMS) Strom aus einer eigenen Solarstromanlage bedeutet Unabhängigkeit von steigenden Energiepreisen und ist ein persönlicher Beitrag zur Energiewende. Allerdings haben sich die Rahmenbedingungen für die Anlagen in den vergangenen Jahren kontinuierlich verändert. Viele Verbraucher sind daher unsicher, ob sich eine Photovoltaikanlage noch rentiert. Die Stadt Münster fördert den Einbau von kleineren Photovoltaikanlagen mit einer Leistung von einem bis zu zehn Kilowattpeak (kWp). Für Systeme auf dem Dach gibt es 150 Euro Zuschuss je...

mehr lesen...


18.01.2018 - Stadt Münster

Neue Aufnahmekriterien bei Kitaplatzvergabe
Zum Kitajahr 2018 - 2019 in städtischen Kitas / Unkonkrete Kriterien entfallen

© Münster (SMS) Anfang Februar beginnt das Aufnahmeverfahren zum neuen Kitajahr ab 1. August. Nachdem das Oberverwaltungsgericht (OVG) im Dezember 2017 die bisherigen Aufnahmekriterien für Kitakinder in Münster beanstandet hatte, hat das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien den Kriterienkatalog zur Aufnahme in städtischen Kindertageseinrichtungen überarbeitet. So soll das Anmeldeverfahren gemäß dem Beschluss des OVG rechtssicher und weiteren Klagen von Eltern vorgebeugt werden.   Die Aufnahmekriterien der städtischen Kitas sind nun so...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 255.921

Donnerstag, 18. Januar 2018

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 16.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2015 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 5.700 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglich.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.