Volltext in Meldungen suchen

Alle Meldungen:

22.04.2021 - Stadt Arnsberg

Klimaschutz mit BRAvour!
Stadt Arnsberg ist Teil einer neuen Klimaschutzkampagne

© Arnsberg. Die Klimakampagne der Bezirksregierung Arnsberg (BRA) "Klimaschutz mit BRAvour" ist am Donnerstag, 22. April, mit einem digitalen Auftakt offiziell gestartet worden. Die Stadt Arnsberg und damit insgesamt 69 Kommunen sowie zwei Kreise im Regierungsbezirk Arnsberg sind mit dabei, um gemeinsam Bürger*innen sowie auch Gewerbe- und Industriebetriebe für mehr Klimaschutz durch konkretes Handeln zu gewinnen. Die Kampagne umfasst grundsätzlich die fünf Themen Erneuerbare Energien, Gebäudesanierung, Nutzerverhalten, Mobilität und...

mehr lesen...


22.04.2021 - Stadt Arnsberg

Bundesnotbremse: Stadt Arnsberg in engem Austausch mit Schulen

© Arnsberg. Der Bundestag hat am Mittwoch, 21. April, die vierte Fassung des Infektionsschutzgesetzes, die sogenannte Bundesnotbremse, beschlossen – und damit auch mögliche Auswirkungen auf den Schulbetrieb. Wenn die Sieben-Tage-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen über dem Schwellenwert von 165 liegt, müssen Schulen wieder in den Distanzunterricht gehen. Hierzu steht die Stadt Arnsberg in engem Austausch mit allen Schulen vor Ort. Am Donnerstag, 22. April, hat der Bundesrat seine Zustimmung erteilt, sodass das Gesetz kurzfristig in...

mehr lesen...


22.04.2021 - Stadt Wolfsburg

Fahrradparken am Bahnhof Fallersleben
Zusätzliche 140 Stellplätze auf der Nord- und Südseite

© Die Abstellmöglichkeiten für Fahrräder auf der Nord- und Südseite des Bahnhofs Fallersleben werden vergrößert. Dazu werden auch Überdachungen und ein weiterer Fahrradkäfig gehören. Mithilfe des Förderprogramms "Bike & Ride-Offensive" des Bundesumweltministeriums und der Deutschen Bahn sollen vorwiegend Doppelstockparker aufgestellt werden. Diese ermöglichen eine platzeffiziente Erweiterung der vorhandenen Anlagen.   Insgesamt sollen gemäß eingereichtem Förderantrag 34 Abstellplätze auf der Nordseite und 106 Abstellplätze auf der Südseite...

mehr lesen...


22.04.2021 - Landkreis Leer

In Grotegaste wird in Wohnmobiltrend investiert
Campingplatz erweitert sein Angebot für Reisemobile mit 30 neuen Stellplätzen / Eröffnung ist zu Pfingsten geplant

© Auf dem Gelände des Westoverledinger Campingplatzes in Grotegaste, dem beliebten Freizeitpark "Am Emsdeich", herrscht aktuell große Bautätigkeit. Die Firma Borchers aus Surwold ist seit einer Woche mit den Bodenarbeiten für einen neuen Reisemobilstellplatz beschäftigt. Geplant ist die Errichtung eines abgegrenzten Wohnmobilhafens mit 30 parzellierten Stellplätzen. Die Stellplätze werden sich auf einer 1.800 qm großen Fläche inmitten mehrerer Baumreihen am Rande des Freizeitparks befinden und direkt an einem Wallschloot liegen. Die Umsetzung...

mehr lesen...


22.04.2021 - Stadt Hanau

„Vielen Kindern und Jugendlichen Halt und Wärme geschenkt“
Bürgermeister Weiss-Thiel verabschiedet drei engagierte Pflegeeltern

© Stadt Hanau "Wenn engagierte Menschen ihr Amt nach langen Jahren abgeben, geht dies normalerweise einher mit einer würdigen Feierstunde und anerkennenden Worten zum Abschied. In Zeiten von Corona ist das leider nicht einmal in kleinerem Rahmen möglich", bedauerte Bürgermeister Axel Weiss-Thiel beim Treffen mit drei Hanauer Pflegeeltern, dass sie auf die verdiente Würdigung verzichten müssen. Denn alle drei waren über Jahrzehnte hinweg sowohl in der Tages- als auch in der Kurz- und Dauerpflege aktiv. Um zumindest den Dank der Stadt für diesen wichtigen...

mehr lesen...


22.04.2021 - Landeshauptstadt Magdeburg

Einschränkungen in der Leibniz- und der Keplerstraße
Fassadenarbeiten am neuen Parkhaus

© Ab dem 26. April sind in der Leibnizstraße und der Keplerstraße die Bereiche rund um das neue Parkhaus für rund drei Monate nicht nutzbar. Betroffen sind sowohl Gehwegabschnitte als auch ein Parkstreifen.   Grund sind Fassadenarbeiten an dem neuen Parkhaus.   Ersatzparkflächen für den Parkausweisbereich 15 werden in der Keplerstraße zwischen Leibnizstraße und Hegelstraße ausgewiesen.

mehr lesen...


22.04.2021 - Stadt Wolfsburg

Bundesweites Infektionsschutzgesetz: Schulen im Distanzlernen
Neue Regelungen ab Montag, 26. April 2021

© Ab Montag wird für die Stadt Wolfsburg eine neue Allgemeinverfügung auf Basis des neuen Infektionsschutzgesetzes gelten. Ab einer sieben-Tage-Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen von 165 wird die Maßnahme der "Notbremse" ergriffen. Diese gilt für alle allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen.   Somit sind ab Montag, dem 26.04.2021 alle Wolfsburger Schulen im Distanzunterricht, eine Ausnahme hiervon werden wahrscheinlich Abschlussklassen und Förderschulen sein. In den Schuleinrichtungen wird wie bislang auch das Angebot der...

mehr lesen...


22.04.2021 - Stadt Vreden

Neuigkeiten aus Elsterwerda

© Einige der Informationen aus dem Amtsblatt der Stadt Elsterwerda.

mehr lesen...


22.04.2021 - Stadt Wolfsburg

Coronavirus: 52 Neuinfektionen

© Im Vergleich zu Mittwoch, 21. April, gibt es heute, Donnerstag, 22. April, 52 Neuinfektionen zu vermelden.   Die Gesamtzahl der Infizierten beträgt damit: 3249 (+52) davon verstorben: 79 (±0) davon genesen//davon laufende Fälle: Die Berechnung der Zahlen wird z.Zt. umgestellt und bis auf weiteres nicht veröffentlicht.   Im Zeitraum der letzten sieben Tage (16. April bis einschließlich heute, 22. April) sind 264 Personen positiv getestet worden. Das entspricht nach den Berechnungsgrundlagen der Stadt Wolfsburg einem 7-Tage-Inzidenzwert von...

mehr lesen...


22.04.2021 - Kreis Viersen Pressestelle

Corona: 84 Neuinfektionen am Donnerstag
Aktuell 672 Personen infiziert

© Dem Kreis Viersen wurden am Donnerstag, 22. April, 84 neue Infektionen mit dem Corona-Virus bekannt. Aktuell gelten 672 Personen im Kreis Viersen als infiziert. Die Zahl der neuen bestätigten Fälle in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner steigt von 111 auf 117. Aktueller Überblick zu den Mutationen im Kreis Viersen: Bislang wurden in 1.511 Fällen Corona-Mutationen durch Labore nachgewiesen (im Vergleich zur letzten Meldung steigt die Anzahl um 28). Von den 1.511 Fällen sind 392 Personen aktuell infiziert - davon neun mit der...

mehr lesen...


22.04.2021 - Stadt Flensburg

Tagesmeldung Corona vom 22.04.2021

© Die Gesundheitsdienste der Stadt Flensburg melden für heute, den 22.04.2021 folgende aktuelle Zahlen zur Corona-Pandemie:  Positive gesamt: 2152 (plus 2 zu gestern) genesen: 2040 verstorben: 39 aktive Infektionen: 73 Quarantänefälle: 203 Der Inzidenzwert für morgen beträgt 33,3   Wegen der Umstellung auf SORMAS können vorübergehend keine Detaildaten veröffentlicht werden. Wir bitten um Verständnis.  

mehr lesen...


22.04.2021 - Stadt Iserlohn

„Klimaschutz mit BRAvour!“ – Kampagnenstart – Iserlohn macht mit

© Iserlohn ist Teil der Klimakampagne "Klimaschutz mit BRAvour" der Bezirksregierung Arnsberg. Die Kampagne, an der aktuell 69 Kommunen und zwei Landkreise teilnehmen, ist am Donnerstag (22. April) mit einem digitalen Auftakt offiziell gestartet worden. Sie soll aufzeigen, wie Iserlohnerinnen und Iserlohner klimafreundlich handeln und ihren Alltag gestalten können, sodass gemeinsam ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz in Iserlohn geleistet werden kann. Die Themen der Kampagne sind Erneuerbare Energien, Gebäudesanierung, Nutzerverhalten,...

mehr lesen...


22.04.2021 - Stadt Wolfsburg

SommerSinne
Stadt stellt Förderantrag bei der Kulturstiftung des Bundes

© Die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Lockdowns haben das kulturelle Leben in ganz Deutschland seit über einem Jahr größtenteils heruntergefahren. Auch in Wolfsburg mussten zahlreiche Ausstellungen und Veranstaltungen abgesagt, Angebote reduziert und Kultureinrichtungen für Besucher*innen geschlossen werden.   Um schrittweise und verantwortungsvoll in das kulturelle Leben zurückzukehren, hat der Kulturbereich der Stadt Wolfsburg gemeinsam mit der Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) in den letzten drei Wochen einen Antrag für...

mehr lesen...


22.04.2021 - Stadt Braunschweig

OB Markurth hat Erweiterungsbau der Grundschule Edith Stein eröffnet
Investitionen von rund 3,8 Millionen Euro

© Oberbürgermeister Ulrich Markurth hat am heutigen Donnerstag den Erweiterungsbau der Grundschule Edith Stein, Friesenstraße 50, eröffnet. Rund 3,8 Millionen Euro hat die Stadt Braunschweig in den Neubau sowie in die Sanierung des Hauptgebäudes investiert. "Dass wir trotz Corona-Pandemie und damit verbundenen Verzögerungen die Baumaßnahmen an der Edith-Stein-Schule in knapp 24 Monaten abschließen konnten, freut mich sehr. Durch den Erweiterungsbau und die Sanierung finden die Schülerinnen und Schüler nun bessere Lernbedingungen vor", betonte...

mehr lesen...


22.04.2021 - Landeshauptstadt Magdeburg

OB Dr. Trümper zu den Auswirkungen auf Magdeburg: „Es kommt jetzt jeden Tag auf das Verhalten aller an!“
Neues Infektionsschutzgesetz vom Bundespräsidenten unterzeichnet

© Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper appelliert an alle Magdeburger*innen, die aktuellen Kontaktbeschränkungen, Mindestabstände und die sogenannten AHA-Regeln dringend einzuhalten. Grund ist das neue Infektionsschutzgesetz. Die darin verankerten Maßnahmen der "Corona-Notbremse" haben erhebliche Auswirkungen auf das öffentliche Leben in der Landeshauptstadt Magdeburg, weil die Sieben-Tage-Inzidenz seit mehr als 14 Tagen bei über 100 liegt.   "Von einer nächtlichen Ausgangssperre und den neuen Kontaktbeschränkungen werden wir uns nur lösen...

mehr lesen...


22.04.2021 - Kreis Steinfurt

Wie steht es um die Niederlande nach der Wahl? – Online-Diskussion mit Siebo Janssen und Hilbert de Wal am 28. April
Europe Direct Zentrum und Europa-Union laden ein

© Hilbert de Wal Kreis Steinfurt. Wie steht es um die Niederlande nach der Wahl? – Diese Frage steht im Mittelpunkt einer Online-Veranstaltung am Mittwoch, 28. April, 18 Uhr, zu der das Europe Direct Zentrum und die Europa-Union, Kreisverband Steinfurt einladen. Der Europaexperte und Politikwissenschaftler Siebo Janssen und Hilbert de Wal, Historiker aus den Niederlanden, diskutieren über das Ergebnis der Wahl im März.  Thema wird auch sein, welchen Einfluss die Corona-Pandemie auf die Wahl hatte. Außerdem wird es um die Regierungsbildung und den Zeitrahmen...

mehr lesen...


22.04.2021 - Stadt Stadtlohn

Umweltverschmutzung empört Kinder

© Stadt Stadtlohn Vermehrt wilde Müllkippen im Stadtgebiet

mehr lesen...


22.04.2021 - Stadt Mönchengladbach

Lange Warteliste mit Anträgen auf Vorrang beim Impfen
Stadt weist auf Impfreihenfolge hin und bittet um Geduld: Beantwortung der Anträge kann bis zu 14 Tage dauern

© Zahlreiche Anträge auf eine vorgezogene Impfung gehen derzeit im Impfzentrum ein, obwohl nicht alle Personen dazu berechtigt sind. Die Stadt weist in diesem Zusammenhang noch einmal darauf hin, dass nach der in der vom Land vorgegebenen Impfreihenfolge derzeit nur die Anträge aller Personen, die zur Priorisierungsgruppe 1 und 2 gehören, abgearbeitet werden. Dazu zählen unter anderem Personen der Berufsgruppen in stationären und teilstationären Pflegeeinrichtungen sowie Personen im Bereich Kinderbetreuung wie Kitas, Grund- und Förderschulen....

mehr lesen...


22.04.2021 - documenta-Stadt Kassel

Gesundheitsamt trägt keine Impfungen in Impfausweis nach

© Bei der in den Impfzentren von Stadt und Landkreis Kassel ausgestellten Impfbescheinigung handelt es sich um ein vollwertiges Ersatzdokument für den Nachweis einer Impfung gegen SARS-CoV-2.

mehr lesen...


22.04.2021 - Landkreis Peine

Kreis bietet Freiwilliges Soziales Jahr in kreiseigenen Schulen an

© Zum 1. September sind wieder Stellen im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) in den weiterführenden Schulen des Landkreises Peine zu besetzen. "Gesucht werden interessierte, kontaktfreudige junge Menschen zwischen 16 und 26 Jahren, die ihre Vollzeitschulpflicht erfüllt haben und offen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sind", erklärt Katja Schröder, stellvertretende Kreissprecherin. Das FSJ ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr. Es verbindet praktische Tätigkeiten in der Einsatzstelle der jeweiligen Schule mit...

mehr lesen...


Hier können Sie sich anmelden:

Freigeschaltete Meldungen im System: 323.476

Freitag, 23. April 2021

Mein
Presse-Service

Jederzeit komfortabel und bequem Ihre Einstellungen ändern:

Sie sind noch kein Abonnent? presse-service.de ist offen für jeden Internetnutzer und das kostenfrei. Lassen Sie sich Meldungen aus Ihrer Nähe oder zu den Sie interessierenden Themenbereichen direkt zusenden. Werden Sie Abonnent bei presse-service.de

Jetzt abonnieren!

Mitglied
werden

Unsere Vorteile erleichtern IHRE Arbeit!

Erfahren Sie, wie einfach Sie mit presse-service.de Ihre Meldungen einem hoch qualifizierten Publikum zugänglich machen. Flexibel, kostengünstig und reichweitenstark. Der Presse-Service ist das ideale Werkzeug beim News- und Meldungsmanagement für Pressesprecher, Redakteure, Journalisten und alle die schnell und effizient Neuigkeiten mit einem Klick streuen möchten.

Detaillierte Informationen

Die
Fakten

  • Über 200.000 Meldungen pro Jahr
  • Über 400.000 Empfänger deutschlandweit
  • Über 17.000 exklusive Redaktionen in Fachverteilern
  • Über 600 registrierte Pressestellen
  • Versandstatistik 2017 > 49 Mio. Emails
  • NEU! 7.500 neue Fachredaktionen im Gesundheitswesen

Sprechen Sie uns an!

Die Redaktionsoberfläche steht online zur Verfügung, um dezentrales Arbeiten zu ermöglichen.

Kurzübersicht
der Funktionen

  • Zentrale Nachrichtenerfassung
  • Zeitgesteuerte Freischaltung
  • Meldungsarchive
  • Komfortable Medienverwaltung
  • Gruppenverwaltung
  • Exakte Versand- und Aufrufstatistiken
  • Eigene Adressverteiler
  • Akkreditierungsbereich für Abonnenten
  • Eigene Meldungsfilter
  • Schnittstellen zur eigenen Internetseite
  • Eigene RSS-Feeds
  • Schnittstellen zu Facebook, Twitter etc.